Anzeige
Bale & Robbie bleiben zum Glück

Washington ersetzt Jordan: David O. Russell muss umplanen

Washington ersetzt Jordan: David O. Russell muss umplanen
0 Kommentare - Mo, 12.10.2020 von R. Lukas
Nicht Michael B. Jordan wird in David O. Russells nächstem Film neben Christian Bale und Margot Robbie schauspielern, sondern "Tenet"-Star John David Washington. Keine große Verschlechterung.

Wenn man einen Michael B. Jordan verliert und dafür einen John David Washington bekommt, ist das Recasting auf hohem Niveau. Warum Jordan nicht länger für seinen neuen Film zur Verfügung steht, bleibt unklar, aber David O. Russell wird den Verlust unter diesen Umständen wohl verschmerzen können.

Er hat ja auch immer noch Christian Bale und Margot Robbie, zu denen sich nun Washington gesellt. Der Film hat bislang weder einen Titel noch eine Synopsis, soll aber ab Januar 2021 in Los Angeles für New Regency gedreht und von den 20th Century Studios ins Kino gebracht werden. Er basiert auf einer Idee von Russell und handelt offenbar von der unwahrscheinlichen Partnerschaft zwischen einem Arzt/einer Ärztin und einem Anwalt/einer Anwältin. Für Russell und Bale ist es nach The Fighter und American Hustle der dritte gemeinsame Film, als Kameramann wurde der dreifache Oscargewinner Emmanuel Lubezki (GravityBirdman, The Revenant - Der Rückkehrer) engagiert.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige