Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Für Hoschis und Revolverhelden

Wird auch Zeit: "Bill & Ted 3" und "Deadwood"-Film rücken näher (Update)

Wird auch Zeit: "Bill & Ted 3" und "Deadwood"-Film rücken näher (Update)
3 Kommentare - Di, 10.04.2018 von R. Lukas
Autsch, Timothy Olyphant glaubt nicht an ein Film-Sequel für "Deadwood". Dafür kommt "Bill & Ted 3" endlich in Schwung, die finanziellen Mittel sollen bald bereitstehen.
Wird auch Zeit: "Bill & Ted 3" und "Deadwood"-Film rücken näher

Update: Timothy Olyphant, dieser alte Schwindler! Entgegen seiner Aussagen ist der Deadwood-Film kurz davor, Wirklichkeit zu werden. Vom US-Bundesstaat Kalifornien bekam er eine Steuervergünstigung in Höhe von 4.195 $ genehmigt, was bedeutet, dass HBO ein fertiges Drehbuch vorliegt und die Finanzierung gesichert ist. Beides sind Voraussetzungen dafür. Und es bedeutet auch, dass die Dreharbeiten um Anfang Oktober herum starten sollten, schlussfolgert Deadline.

++++

Es gibt gute und schlechte Nachrichten zu zwei Projekten, die sich die jeweiligen Fanlager schon lange herbeisehen. Fangen wir mit der schlechten an, sie betrifft euch, liebe Deadwood-Fans: Timothy Olyphant (ausgerechnet Seth Bullock) spielt den Spielverderber, was den Deadwood-Film angeht.

"There’s no f***ing way it will ever happen.", sagte er bei "Watch What Happens Live with Andy Cohen" - ein Zitat, das keiner Übersetzung bedarf. Aber nur weil Olyphant Zweifel hat, heißt das ja nicht, dass es nicht doch klappen kann. Er selbst hofft es, da er ein riesiger Fan von Deadwood-Schöpfer David Milch sei und die Westernserie eine der tollsten kreativen Erfahrungen gewesen sei, an den er je teilhaben durfte. Ein Film wäre ein schöner Vorwand, um all diese Leute wieder zusammenzubringen, findet Olyphant, der jedoch genau darin das größte Problem sieht. Immerhin: HBO versichert in einem Statement, es weiter versuchen zu wollen. Zwar sei es aufgrund der unterschiedlichen Terminpläne der Darsteller eine Herausforderung, aber sie bemühen sich, einen Weg zu finden und den Deadwood-Film zu machen.

So nah wie nie ist dagegen Bill & Ted 3, was die positive Nachricht wäre. In einem Entertainment Weekly-Artikel bringen uns die beiden Hauptdarsteller Keanu Reeves und Alex Winter sowie Drehbuchautor Ed Solomon auf den neuesten Stand. Dean Parisot (Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall) soll nach wie vor Regie führen, bestätigt Winter. Überraschender ist, dass Steven Soderbergh zu den Produzenten zählt, neben Bill Kroopf, der bereits Bill & Ted’s verrückte Reise durch die Zeit und Bill & Ted’s verrückte Reise in die Zukunft mitproduziert hat. Darüber hinaus kehrt Bill Sadler als Tod zurück, und es wird ein paar leckere Cameos von Leuten geben, die allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt namentlich genannt werden sollen.

Solomon und sein Co-Autor Chris Matthews traten schon 2007 mit der Idee für Bill & Ted 3 bzw. Bill & Ted Face the Music an Reeves und Winter heran. Sie klang großartig, meint Reeves. Wie Solomon erklärt, musste es etwas sein, hinter dem sie alle vier stehen und von dem sie wissen, dass sie es aus den richtigen Gründen machen. Es drohte an der Finanzierung zu scheitern, doch jetzt sind sie guter Dinge, einen Deal mit einigen Geldgebern abschließen zu können. Solomon hofft, dass sie innerhalb des nächsten Monats Neuigkeiten verkünden können, die dann auch Bestand haben.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
11.04.2018 20:09 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.033 | Reviews: 9 | Hüte: 58

Volle Kanne! laughing

@Strubi

Da die 80iger angesagt sind wie Sau, mach ich mir da keine Gedanken dass eine solche abgefahrene Story erfolglos bleibt! Eher weil viele die alten Filme nicht kennen, aber Keanu Reeves ist ja kein Unbekannter, wird also schon seine Leute ins Kino ziehn, mich auf jeden Fall! tongue-out

Das Drehbuch muss nur gut sein und die Witze sitzen, dann zieht der Film auch, und auch über das offensichtliche Alter der Hauptdarsteller, was einen harten Bruch darstellt, kann man dann auch getrost hinwegsehn! Wenns in der Art wie "Ey Mann, wo ist mein Auto?" aufgezogen wird, des wär doch was! ^^

Und den zweiten Bill und Ted Teil solltest du auf jeden Fall ansehn! Ist zwar nicht ganz der Brecher wie es der erste Teil war, aber immer noch voller genialer und abgefahrener Ideen!

An manchen Stellen wirste dich totlachen! wink

All Hail To Skynet!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
11.04.2018 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 721 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Abgefahren, Hoschi!

- Was wollen Sie mit zwei Kisten Seife?

- Ich ... öhm ... möchte sauber bleiben.

MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
09.04.2018 20:37 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.143 | Reviews: 2 | Hüte: 44

Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit mag ich ziemlich gern und ist einfach eine witzige End-80er-Jahre Komödie mit einem jungen Keanu Reeves. Den zweiten Teil kenne ich glaub gar nicht. Ich glaube aber nicht, dass ein dritter Teil heute noch funktioniert.

Forum Neues Thema