Tyrese Gibson zürnt

2019! Johnson & Statham bekommen ihr "Fast & Furious"-Spin-off

2019! Johnson & Statham bekommen ihr "Fast & Furious"-Spin-off
19 Kommentare - Fr, 06.10.2017 von R. Lukas
Jetzt knallt es in der "Fast & Furious"-Familie aber so richtig. Dass Dwayne Johnson mit Jason Statham tatsächlich sein eigenes Ding macht, bringt Tyrese Gibson auf die Palme.
2019! Johnson & Statham bekommen ihr "Fast & Furious"-Spin-off

Update: Tyrese Gibson wird in weiteren Instagram-Postings noch deutlicher. Er habe ja versucht sie zu warnen, aber nun haben es Hiram Garcia und Dwayne Johnson wirklich getan - die Fast & Furious-Familie zerschlagen! Johnson, dieser Clown, hätte das Angebot für einen Solofilm ja nicht annehmen müssen, motzt Gibson. Wären er, Vin Diesel, Paul Walker, Ludacris oder Rob Cohen an seiner Stelle gewesen, sie hätten ein solches Spin-off abgelehnt. Mit drei Ausrufezeichen dahinter.

++++

Ha! Hatte die mysteriöse Verschiebung von Fast & Furious 9 um ein ganzes Jahr also doch mit dem Buddy-Ableger für Dwayne Johnson und Jason Statham zu tun! Die beiden harmonierten als Luke Hobbs und Deckard Shaw in Fast & Furious 7 - Zeit für Vergeltung ja so prächtig, dass sich ein eigener Film geradezu aufdrängte. Nun hat es Universal Pictures offiziell gemacht: Ihr Fast & Furious Spin-off (noch ohne Titel) rollt am 26. Juli 2019 in den US-Kinos an.

Einer ist deswegen mächtig eingeschnappt. Tyrese Gibson, der sich wegen der Spin-off-Pläne und einer eventuell damit einhergehenden Fast & Furious 9-Verzögerung, wie sie jetzt eingetreten ist, schon auf Johnson eingeschossen hatte, bringt auf Instagram seine Enttäuschung zum Ausdruck. Glückwunsch an The Rock und seinen Schwager, Seven Bucks Productions-Partner Hiram Garcia, dass sie es geschafft haben, Fast & Furious-Franchise zu ihrem eigenen zu machen, schreibt Gibson.
 
Selbst wenn er die Order dazu erhält, werde er dieses Posting nicht löschen! Einen Seitenhieb auf Baywatch kann sich Gibson auch nicht verkneifen, wenn er schon mal so in Fahrt ist. Aber immer locker bleiben, meint er, er sei ja einfach nur ein leidenschaftlicher Filmkritiker. Und ganz ehrlich: Ein Jahr länger auf Fast & Furious 9 zu warten, ist auch nicht die Welt. Zumal Johnson und Statham zusammen ja wirklich Spaß gemacht haben, also gerne mehr davon.

 


 

 

Diversity, love, multi ethnic worldwide multi generational, United Nations, One Race, Fast Family...... Until Dewayne showed up I guess this whole time he had a problem cause he wasn't the ONLY ONE on the movie poster........... I guess dreams do come true congratulations to @hhgarcia41 and @therock you guys are just amazing you really broke up the #FastFamily I tried to warn you guys... You thought I was hating...... I was simply fighting to keep the family together what makes us great is when you see us all TOGETHER we don't fly solo..... #MyLastPost today..... I got 3 years of venting on this clown -  They offered but YOU didn't have to agree with a solo #HobbsMovie #OriginalFastFamily we salute you and stand on your shoulders #VinDiesel #PaulWalker #RobCohen #RomanTej were offered a spin off we TURNED IT DOWN!!!

Ein Beitrag geteilt von TYRESE (@tyrese) am


 

 


 

Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
19 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
08.10.2017 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 556 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Eine Familie die seinen Mitgliedern nicht Erfolge gönnt, und die Möglichkeiten etwas anderes in Zusammenhang mit der Familie aber ohne diese zu machen, ist keine Familie.

Zumindest für mich nicht. Aber bin auch etwas altmodisch was Familie und Werte angeht.

Mag Gibson wie den Rest, schau die NoBrainer der FF Serie schon gern, aber die Aussage klingt doch sehr nach Missgunst

Wir waren irgendwo in der Wüste, in der Nähe von Barstow ....

Avatar
TiiN : : Pirat
07.10.2017 22:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.240 | Reviews: 75 | Hüte: 104

Ich bin überrascht, wie schlecht Roman hier wegkommt. Hinter Brian, Dom und Han war er für mich immer noch die männliche Figur mit der meisten Persönlichkeit.

Avatar
Serum : : Moviejones-Fan
07.10.2017 22:13 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Posts: 183 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Vom einstigen Dieselersatz zum Großmaul mutiert, welches jeder Zeit ausgetauscht werden kann und niemand wird wegen diesem eine Träne vergießen, weil die Ersatzbank voll mit Großmäulern ist und alle haben Sie eins gemeinsam, sie dürfen in einem Film nur dann mitspielen, wenn die Großmaulquote erfühlt werden muss. ^^



Avatar
Machete-Kills : : Moviejones-Fan
07.10.2017 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 30.07.12 | Posts: 136 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Ja ja. Tyrese Gibson schon eine kleine Witzfigur. Der ist doch nur eifersüchtig, weil The Rock und Statham die größeren Publikumslieblinge sind, und er nur Dutzendware.

Avatar
Colonel-Stars-and-Stripes : : Moviejones-Fan
07.10.2017 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.17 | Posts: 45 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Wer ist denn schon ein Tyrese Gibson, und was hat er schon groß zu melden?

Avatar
HiG-Man : : Moviejones-Fan
07.10.2017 13:06 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.16 | Posts: 42 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@fbletty wie du sagst The Rock und Staham sind keine Figuren der ersten Stunde daher kann hier für mich ein eigenständiger Film funktionieren. Man kennt die Charaktere und braucht keine Einführung mehr.

Dann einfach nen Film Zaubern ne Mischung aus Lethal Weapon und Expendables und gut ist. Hier können Sie entsprechend die Auto Action wofür die Fast Reihe bekannt ist weg lassen.

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine patris,et filii et spiritu sancti
Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
06.10.2017 19:11 Uhr
5
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 170 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Brauche weder das Spin-Off, noch ein weiteres Sequel von diesem Müll. Die können die Reihe ruhig abhaken.

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
06.10.2017 19:06 Uhr
1
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 195 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wenn sie es richtig anpacken, könnte das Spin-Off sogar besser werden, als die ursprüngliche Schrott Reihe.

Avatar
fbLetty : : Moviejones-Fan
06.10.2017 18:32 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.17 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich, als eingefleischter Fast & Furious Fan werde mir dieses Spin-Off definitiv NICHT anschauen!

Und ich muss Tyrese zu 100% Recht geben! Dwayne Johnson ist kein Darsteller der ersten Stunde, aber gerade diese (Diesel, Rodriguez, Brewster) hätten ein solches Spin-Off verdient!

Avatar
TiiN : : Pirat
06.10.2017 16:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.240 | Reviews: 75 | Hüte: 104

The Rock und Statham für ein Fast & Furious Spin Off? Tut mir leid, aber das ist absolut uninteressant. The Rock hat seine unterhaltsame aber eindimensionale Art seit Teil 5 präsentiert und Statham hat bislang bei F&F nie richtig gezündet ... mal abgesehen von der Knastszene und im Flugzeug bei Teil 8.
So ein Spin-Off braucht es nicht nur, es ist auch total uninteressant ... weil sie vermutlich genau das gleiche machen würden wie in den letzten Teilen.

Wenn man wirklich ein Spin Off machen möchte, dann bietet sich dafür Han und Giselle an ... zwei spannende Charaktere und der Minicliffhanger nach Teil 5, wie sie auf der Autobahn in Deutschland Richtung Berlin fahren hat Lust auf mehr gemacht.

Ansonsten will ich hoffen, dass man die Reihe endlich zu einem würdigen Abschluss bringt ... das hatte man nämlich in Teil 5, Teil 6 und Teil 7 auf dem Silbertablett und wird es vermutlich nie wieder so toll hinbekommen.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
06.10.2017 14:51 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.130 | Reviews: 93 | Hüte: 273

@stinson und HiG-Man

Ich mag Tyrese Gibson als Actiondarsteller sehr, aber was hat er abseits seiner Nebenrollen in "Transformers" und "Fast & Furious" in Hollywood schon groß gerissen? In "Transformers" spielt er zudem seit Teil 4 nicht mehr mit und nun läuft er Gefahr, von The Rock und Statham in "Fast & Furious" ausgebootet zu werden. Da kann ich seine Reaktion schon nachvollziehen, auch wenn sie natürlich reichlich albern ausfällt. Und im Zweifelsfall werden sich die Produzenten mit großer Wahrscheinlichkeit auf die Seite des Publikumslieblings The Rock schlagen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
06.10.2017 14:49 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.431 | Reviews: 2 | Hüte: 70

Vor allem sehr albern dass Gibson sagt Diesel würde so ein Spin-Off ablehnen wo der doch ständig vom Groot Spin-Off schwafelt dass kein Mensch braucht.

Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
06.10.2017 14:17 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.431 | Reviews: 2 | Hüte: 70

Lothar Matthäus von Hollywood laughingD

HUT DAFÜR!
Vielleicht bringt er sich bald ja auch als Nachfolger von Jupp Heynckes ins Gespräch. Mal im Ernst, man sieht ja auch an den verhaltenen Reaktionen des Studios bezüglich seiner Selbstpromotion als Green Lantern dass er eigentlich im Hollywood keine Rolle spielt

"Earn That Paycheck, Tyrese!"

Avatar
HiG-Man : : Moviejones-Fan
06.10.2017 13:41 Uhr
1
Dabei seit: 14.04.16 | Posts: 42 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@ Stinson da gebe ich dir recht. Der einzige der glaube ich von Gibson überzeugt ist , ist er selbst. Meine Vermutung ist das der in Hollywood total abgeschrieben ist. Ich nenne Ihn liebevoll den Lothar Matthäus von Hollywood da er sich gefühlt bei jeden Film selbst ins Gespräch bringt.

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine patris,et filii et spiritu sancti
Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
06.10.2017 13:20 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.431 | Reviews: 2 | Hüte: 70

Ich als Unbeteiligter kann das ganze Spiel hier wirklich nur amüsiert betrachten. Hab keine Aktien in der Reihe, daher ist das ganze Kasperletheater für mich echt ein Spaß.

Glaube aber Gibson überschätzt seinen Wert erheblich. Sollte der Disput zwischen ihm und The Rock der Reihe in Zukunft im Weg stehen wird er für das Studio wohl entbehrlicher sein.

Forum Neues Thema