Justice League

News Details Kritik Trailer Galerie
Wie "Justice League Mortal" geworden wäre

Beinahe-Batman Armie Hammer: Will er noch Superheld sein?

Beinahe-Batman Armie Hammer: Will er noch Superheld sein?
8 Kommentare - Fr, 01.12.2017 von R. Lukas
Armie Hammer blickt auf "Justice League Mortal" zurück und scheint nicht unbedingt auf eine zweite Chance zu brennen. Wenngleich er einer guten Idee eines guten Regisseurs gegenüber offen wäre...
Beinahe-Batman Armie Hammer: Will er noch Superheld sein?

Wäre es 2007 anders gelaufen, wäre Armie Hammer der nächste Batman geworden und nicht Ben Affleck. Das DC Extended Universe gäbe es in dieser Form vielleicht nicht, die Justice League hätte schon viel früher die große Leinwand erobert, und George Miller wäre heute ein angesehener Superhelden-Regisseur. Aber mit Justice League Mortal hat es nicht sollen sein, was rückblickend schon etwas schade ist.

Gerade auch für Hammer, dem vielleicht die Rolle seines Lebens durch die Lappen gegangen ist. Diese Woche war er im "Happy Sad Confused"-Podcast zu Gast und sprach ein wenig darüber und über seine Gefühlslage Superheldenrollen betreffend. Justice League Mortal wäre sehr düster geworden, sagte Hammer, der seinen Batman als geistesgestört mit erheblichen Vertrauensproblemen beschreibt. Einer seiner Lieblingsszenen im Film war der ultrabrutale Kampf zwischen Superman und Wonder Woman. D.J. Cotrona (G.I. Joe - Die Abrechnung) und Megan Gale (Mad Max - Fury Road) sollten die beiden ja spielen.

Dann kam die unvermeidliche Frage: Hätte Hammer immer noch Lust, einen Superheldenfilm zu machen? Er versuche darauf so zu antworten, dass es ihn nicht in Schwierigkeiten bringt, meinte er. Aber er habe schon lange keinen Superheldenfilm mehr gesehen, bei dem er sich dachte "Verdammt, ich wünschte, ich wäre dabei!". Er habe da keine große Eile, letzten Endes interessiere ihn jetzt mehr seine künstlerische Glaubwürdigkeit. Später im Gespräch ruderte Hammer jedoch ein wenig zurück: Wenn ein toller Regisseur ankäme und ihm etwas vorschlagen würde... Allerdings sei das noch nicht passiert, und er werde es auch nicht darauf anlegen.

Ein Einstieg ins DCEU, wie ihn Hammer mal über längeren Zeitraum hinweg in den sozialen Netzwerken angeteast hat, steht derzeit also nicht zur Debatte. Die Gerüchteküche brachte ihn damals mit The Batman (wegen Joe Manganiellos Beteiligung) und Green Lantern Corps (Hal Jordan) in Verbindung, bis er zugab, dass er sich nur einen Spaß mit den Fans erlaubt hatte.

Quelle: Batman News
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Der Videoplayer(14221) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
02.12.2017 22:09 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 419 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Ganz ehrlich: weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll, dass Snyder nicht mehr dabei sein wird. Wenn man den Berichten über den Einfluss von WB auf seine Arbeit glauben mag, dann darf man die Schuld nicht bei Snyder suchen. Er mag zwar kein toller Regisseur sein, aber er versteht es tolle Bilder zu kriieren. Ich liebe Watchmen, ich mag Sucker Punch, ich liebe 300 und MoS ... ab MoS merkte man, dass er nicht mehr die freie Hand hatte. Wäre ich er, und alle Berichte über WB stimmen, dann hätte ich auch keine Lust mehr auf sowas. Schade eine Ära geht zu Ende und dabei hat sie nicht mal richtig begonnen!

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
01.12.2017 20:28 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.355 | Reviews: 0 | Hüte: 38

Steht hier (wie sooo viele andere) noch ungesehen als BD.

Ach komm...

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.12.2017 15:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.106 | Reviews: 93 | Hüte: 265

@WiNgZzz

Wir verstehen uns wink
Ansonsten kann ich noch "Nocturnal Animals" empfehlen, dort spielt Hammer den Ehemann von Amy Adams. Zudem ist er einer der Hauptgründe, warum ich es in Erwägung ziehe, mir irgendwann einmal "Spieglein, Spieglein" anzusehen^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
01.12.2017 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.355 | Reviews: 0 | Hüte: 38

@luhp: Ja, den "Lone Ranger" fand ich auch richtig gut! Der Hammer ansich ist auch ziemlich cool. Mit das beste auch an "Free Fire" gewesen. Und in "U.N.C.L.E." und "Social Network" und und und...

Ja, guter Typ!

Ach komm...

Avatar
JuelzBandana : : Moviejones-Fan
01.12.2017 13:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.13 | Posts: 302 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Justice League von George Miller könnte ich mit tatsächlich ziemlich heftig vorstellen. Das ganze mit einem Look und der Atmosphäre wie er sie bei Fury Road hätte und der Film wäre ein Traum gewesen. Nur die zweitklasse Besetzung hätte mich gestört.

An der Besetzung der Rollen ist DC Films bisher ja nicht gescheitert. Außer dem Kontroversen Lex Luther. Ansonsten ist der Cast ja sehr gut angekommen.

Warum kann man nicht einfach cool sein?
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.12.2017 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.106 | Reviews: 93 | Hüte: 265

Wären manche Dinge anders gelaufen, hätten wir Armie Hammer zwar nicht als Batman in einem "Justice League"-Film gesehen, dafür aber in einer Fortsetzung zu "The Lone Ranger"! Schade, dass der Film so gefloppt ist, mir hat er sehr gefallen und Hammer stand die Rolle als Lone Ranger im Duo mit Johnny Depp echt gut.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
01.12.2017 13:13 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.871 | Reviews: 1 | Hüte: 51

Die Darsteller sind jetzt die besseren, meiner Meinung nach, aber wenn ich schon höre, ein ultrabrutaler Kampf zwischen Wonder Woman und Superman... geil, den hätte ich gerne gesehen. Was ich Justice League gesehen habe zwischen Superman und der Liga hat mir nicht gereicht.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
KingLPD : : Moviejones-Fan
01.12.2017 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 24 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Hier ein Interessanter Atrikel zu Zack Snyders weiterer Stellung in DC Film Universum...
https://www.polygon.com/2017/11/30/16719878/zack-snyder-justice-league-dc-batman-superman-wonder-woman

Schade somit hat sich DC für mich verabschiedet... wenn ich schon lese dass die "Neue Richtung" in die fröhliche und lustige Atmosphere wechseln soll und die Darstellung Supermans und Batmans radikal geändert werden sollen, kommt mir das KOTZEN!

Forum Neues Thema