Probleme bei "Aladdin": Disney findet keine passenden Darsteller

Kniffliges Casting

Probleme bei "Aladdin": Disney findet keine passenden Darsteller

8 Kommentare - Do, 13.07.2017 von R. Lukas - Fliegender Teppich in Turbulenzen! Vor allem die männliche Hauptrolle im "Aladdin"-Realfilm bereitet Disney gerade einiges Kopfzerbrechen.

Probleme bei "Aladdin": Disney findet keine passenden Darsteller

Bisher lief es ja wie am Schnürchen, aber eine der zahlreichen Realverfilmungen geht Disney nicht so leicht von der Hand. Im März lud das Studio mit Aladdin-Regisseur Guy Ritchie zum weltweiten Casting für die beiden Hauptrollen, Straßendieb Aladdin und Prinzessin Jasmin. Um die 2.000 Schauspieler und Schauspielerinnen bewarben sich.

Während als Jasmin offenbar die 24-jährige Naomi Scott (Power Rangers) und die 21-jährige Inderin Tara Sutaria ins Auge gefasst werden, gestaltet sich die Suche nach Aladdin selbst schwierig. Und solange der Hauptdarsteller nicht feststeht, kann auch die Hauptdarstellerin nicht besetzt werden, da ihre Chemie so wichtig für die Story ist. Aber erst mal jemanden finden, der dem Anforderungsprofil entspricht: männlich, in den 20ern, mit Schauspiel- und Gesangstalent, vorzugsweise nahöstlicher oder indischer Abstammung. Mittlerweile zieht es sich länger hin, als es Disney und Ritchie lieb ist. In London fanden mehrere Testläufe statt, die aber eine einziges Fiasko gewesen sein sollen.

Wahrscheinlich läuft es auf einen Newcomer raus, obwohl dem Studio Interesse an Dev Patel und Riz Ahmed nachgesagt wird. Starpower holt sich Aladdin an anderer Stelle, mit Will Smith als Dschinni (soll schon unterschrieben haben) und einem ebenfalls bekannten Namen für Bösewicht Dschafar (Tom Hardy?). Zuletzt waren für die Titelrolle noch der niederländische Schauspieler Achraf Koutet, der Kanadier Mena Massoud und der Amerikaner George Kosturos im Rennen. Zwei Film-Musical-Veteranen stehen Disney inzwischen beratend zur Seite: zum einen Marc Platt (Produzent von Into the Woods und jetzt Mary Poppins Returns) und zum anderen Chris Montan (Executive Music Producer bei vielen von Disneys Zeichentrick- und Animationsfilmen).

Der Aladdin-Drehstart ist nun für August geplant, man muss sich also ranhalten. Oder alle drei Wünsche auf einmal einlösen und das Beste hoffen.

DVD & Blu-ray

Guardians of the Galaxy Vol. 2Alien: Covenant [Blu-ray]Harry Potter - The Complete Collection [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die besten Trickfilme aller ZeitenComicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil II - Die Ära 2000-2007Filmschurken, die später zu Helden wurden

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

8 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 13.07.2017 | 13:47 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Als Aladdin könnte ich mir auch Suraj Sharma ("Life of Pi") sehr gut vorstellen. Ob er auch singen kann, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

TamerozChelios
Moviejones-Fan
Geschlecht | 13.07.2017 | 13:18 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Ben Kingsley haben wir oft in verschiedenen Rollen gesehen, die wahrscheinlich am vergleichbarsten mit Dschafar wäre aus Prince of Persia. Da hat er nämlich einen Perser gespielt (Nahost). In Collide hat er einen Türken gespielt, passte auch. Kingsley sehe ich auch oft gerne, jedoch vielleicht sogar zu oft? Seine Rollen gleichen sich irgendwann mal irgendwo.

Tom Hardy ist wirklich schwer vorzustellen in dieser Rolle - aber ich kann es tun. Er muss nur gebräunter werden, dann den kompletten Umhang und und und. Denke die MakeUp-Artisten kriegen das schon gebacken, einen Engländer wie ihn arabisch wirken zu lassen. Da mach ich mir irgendwie keine Sorgen. Außerdem wäre das mal eine ganz andere Seite, die wir von ihm sehen dürfen.

Sorgen mache ich mir um Aladdin. Dev Patel wollte ich gar nicht hören, bis ich dann Bilder von ihm sah, wo er lange Haare und mehr Bart hatte. Kenne ihn so aus keinem Film, deswegen wäre es auch keiner auf meiner Liste gewesen. Aber jetzt, wo ich ihn mal gegoogelt habe, denke ich, der könnte in die Rolle passen - obwohl ja Aladdin blank rasiert ist xD Vielleicht kriegen wir ja einen behaarten Aladdin hehe.

Für Jasmin kann man von mir aus gerne eine komplette Newcomerin holen, Aladdin hätte ich schon gerne jemand Bekanntes gesehen.

Wer weiß, vielleicht kriegen wir am Ende Tom Holland oder Melissa McCarthey zu sehen haha

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 13.07.2017 | 09:59 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

@Duck-Disney-Anch:

das mit Kingsley sah ich sofort als ich gelesen hatte. Hardy sehe ich gerne ... aber hier wäre kingsley ein Faust ins Augen ... smile

wegen Musical. Könnte auch was dran sein. Die suchen ja jmd die nicht nur Schauspielen ksnn, sondern auch singen können ...

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 13.07.2017 | 08:36 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

@Chris
Mit Ben Kingsley könnte ich deutlich besser leben als mit Tom Hardy. Der passt meiner Meinung überhaupt nicht.

Das Musical zum Film läuft ja überaus erfolgreich und auch dort muss der Hauptdarsteller bestimme Eigenschaften besitzen. Ich frag mich echt weshalb man noch keinen der Musical-Darsteller ins Auge gefasst hat, klar ich weiß jetzt nichts über deren Schauspieltalent, aber Regieanweisungen kennen sie ja. Körperlich fit sind sie auch und singen können sie sowieso.

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 13.07.2017 | 05:52 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Hahahah... oder man nimmt Ben kingsly Dschafar @ferdyf. Das würde sogar passen smile

LindaFB
Splitter
13.07.2017 | 04:02 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Riz Ahmed war klasse in Rogue One. Guter mann

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

ferdyf
Alienator
Geschlecht | 13.07.2017 | 00:37 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Ey Chris wir haben in der Verwandtschaft jemanden, der 1a so aussieht wie Djafar. Richtig hässlich und hinterlistig Haha, obwohl er das gar nicht ist. Der wäre glaube ich optimal laughing

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 13.07.2017 | 00:09 Uhr13.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Tom Hardy als Dschafar? So sehr ich diese Typ auch abfeiern, aber doch nicht als Dschafar. Da wäre der Bin laden ja am nächsten als Dschafar

Bild zum Beitrag Probleme bei