Top-News zu: Avengers 2  |  Star Wars  |  Interstellar  |  Batman v Superman  |  Captain America 3  |  Der Hobbit
Stürzt "Independence Day 2" schon ab?

Stürzt "Independence Day 2" schon ab?


So richtig kommt Roland Emmerich mit seinen Plänen für "Independence Day 2" nicht voran, es wird wohl noch sehr lange dauern.
Anzeige

In den letzten 12 bis 18 Monaten sah es ganz danach aus, dass eine Fortsetzung von Independence Day schnell echte Formen annehmen könnte. Roland Emmerich sprach sogar von einem Zweiteiler, der ihm vorschwebt, und da Alienfilme auch so stark im Kommen sind, klang das ganz danach, dass die Mutter der modernen Invasionsfilme schon bald Kinder bekommt. Doch so flott geht es dann wohl doch nicht.

Zwar gab es Gespräche, damit Will Smith auch wieder dabei ist (wie auch immer die ihn finanzieren wollen), doch damit endete es wohl auch. Wie Emmerich erzählt, wird es Independence Day 2 so schnell nicht geben, es befinde sich im Nirgendwo. Bisher ging es vor und zurück und es gäbe auch noch kein Drehbuch für den Film, da er sich weigert etwas zu schreiben, bevor es überhaupt losgeht. Emmerich sagt aber auch, irgendwann wird der Film kommen.

Ob man ihn aber in 20 Jahren zitieren sollte, wenn es kein ID4 2 gab, sei dahingestellt.



Weitere News zum Thema

Stürzt "Independence Day 2" schon ab?

Andere Besucher interessierte auch

Aktuelle Topseller bei Amazon

The Big Bang Theory - Die komplette sechste Staffel [3 DVDs]Edge of Tomorrow - Live.Die.Repeat [Blu-ray]Maleficent - Die Dunkle FeeX-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray]Lone Survivor [Blu-ray]
Jetzt kommentieren? | 18 Kommentar(e)

Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Seite 1
tito
tito | Moviejones-Fan | 21.08.2011 | 16:44 Uhr
Jonesi 0
woraus will emmerich überhaupt einen zweiten teil machen? ich meine im ersten wurden alle aliens besiegt. ich hoffe er wird einfach nicht mit der lahmen story kommen das es ein zweites mutterschiff gibt. in diesem fall würde ich sagen... gähhhn!

Dabei seit: 13.08.11 | Beiträge: 44 | Kritiken: 0 | Punkte: 378 | Jonesi: 1


ArneDias
ArneDias | Superhund | 17.02.2011 | 17:30 Uhr
Jonesi 0
Kann Ater nur zustimmen. Am Ende hätte ja ein Panzer oder eine einfache Bazuka ausgereicht die Schiffe zu zerstören, solange man die Hauptwaffe der Aliens trifft und dadurch die Kettenreaktion auslöst. Und von diesen Waffen gab es sicherlich auch im Rest der Welt genug.

@Ater
"Auf jeden Fall haben die Aliens einen großen Fehler gemacht, als sie die
Erde angegriffen haben. Seit über 5.000 Jahren führen wir Menschen
Krieg - wir sind Experten!"

Herlicher Satz!

Dabei seit: 07.05.09 | Beiträge: 3.512 | Kritiken: 23 | Punkte: 31.188 | Jonesi: 86


Ater
Ater | Moviejones-Fan | 17.02.2011 | 10:58 Uhr
Jonesi 0
Nachdem die Schutzschilde ausgefallen sind, waren die Städtezerstörer und die Alien-Jäger anfällig für terranische Waffen.
 
Dramaturgisch war der "betrunkene Ackerpilot" mit seinem Opfergang notwendig, weil der Städtezerstörer sich ja nur noch Sekunden vor dem Schuß auf Area 51 befand. Mit einem "normalen" Raketenbeschuß hätte man den Städtzerstörer auch abgeschossen - aber eben nicht in der restlich verfügbaren Zeit.
 
Was die anderen Länder betrifft: Nach dem Wegfall der Schutzschilde wurden alle Schiffe der Aliens natürlich auch sehr empfindlich gegenüber bodengestützten Waffen - SAMs vor allem. Aber bei einem Monster wie dem Städtzerstörer, müsste auch die klassische Artellerie eine böse Wirkung haben.
 
Auf jeden Fall haben die Aliens einen großen Fehler gemacht, als sie die Erde angegriffen haben. Seit über 5.000 Jahren führen wir Menschen Krieg - wir sind Experten!
 
Auch waren es wohl nicht die gesamten Überreste der US Air Force, die über Area 51 die Luftschlacht ausgefochten haben. Über dem Territorium der USA waren ja gleich mehrere der Städtezerstörer.

 

Dieser Beitrag wurde am 17.02.2011 10:59 Uhr editiert.

______________________
§ 46A: Wenn während eines Gefechtes Nachrichten übertragen werden, sind verschlüsselte Nachrichten in jedem Fall untersagt.

Dabei seit: 09.12.10 | Beiträge: 633 | Kritiken: 0 | Punkte: 2.723 | Jonesi: 37


Tim
Tim | King of Pandora | 17.02.2011 | 10:14 Uhr
Jonesi 0
Wo mir gerade noch was einfällt. Bis zum heutigen Tage habe ich nicht begriffen, wie die Menschheit in ID4 die Aliens überhaupt besiegt hat. Das Mutterschiff wurde zerstört, aber das hat ja nur die Deaktivierung der Schutzschilde zur Folge gehabt. Und die gesamten US-Luftstreitkräfte schafften es mit Mühe ein Trägerschiff der Aliens mithilfe eines besoffenen Ackerpiloten zu vernichten. Das gelang auch nur, weil die gerade ihre Superwaffe einsetzen wollten, was in Kombination mit dem Alkohol im Blut des Piloten wohl eine Kettenreaktion auf dem Raumschiff auslöste und bummm. Wie haben das aber all die anderen Länder gemacht? Afrika ist jetzt nicht für seine Luftüberlegenheit bekannt und im australischen Outback ist es sicher auch nicht so weit her mit der Verteidigung der Lufthoheit.

@Arne
Stimmt so nicht ganz. Da gabs doch damals noch diesen einen unbedeutenenden Dinosuarierfilm von diesem fast unbekannten Regisseur namens Spielberg. ;-) Der war einen Tick erfolgreicher als ID4.

 

Dieser Beitrag wurde am 17.02.2011 10:17 Uhr editiert.

Dabei seit: 06.10.08 | Beiträge: 1.872 | Kritiken: 150 | Punkte: 38.272 | Jonesi: 13


ArneDias
ArneDias | Superhund | 16.02.2011 | 22:29 Uhr
Jonesi 0
Der Film war nicht der Hit? Na immerhin war er der erfolgreichste Film aller Zeiten. Naja bis ein Jahr später Titanic ins Kino kam^^ Und der Film ist immerhin die Moderne Mutter der Alien-Invasions Filme. So schlecht kann er also nicht gewesen sein^^

Dabei seit: 07.05.09 | Beiträge: 3.512 | Kritiken: 23 | Punkte: 31.188 | Jonesi: 86


samski
samski | Moviejones-Fan | 16.02.2011 | 22:01 Uhr
Jonesi 0
Genau.

Sie stürzen dann ab, weil die Werbung kommt und sie nichts sehen können. Naja der erste Teil war schon nicht so der Hit, frage, was wollen die den im 2 erzählen? Bitte macht einen neuen Film, statt alles ausgelutschte!

Dabei seit: 06.01.11 | Beiträge: 155 | Kritiken: 0 | Punkte: 526 | Jonesi: 1


Scibby
Scibby | MJ-Tribut | 16.02.2011 | 17:59 Uhr
Jonesi 0
Hmm, und wenn sie wiederkommen, dann bestimmt mit AntiVir :-)
Müssen wir uns wohl was neues überlegen...

Dabei seit: 11.01.10 | Beiträge: 31 | Kritiken: 0 | Punkte: 1.147 | Jonesi: 0


samski
samski | Moviejones-Fan | 16.02.2011 | 16:38 Uhr
Jonesi 0
Wie? 2 ten Teil? Kommen die Aliens wieder? Das kann nicht sein.

Dabei seit: 06.01.11 | Beiträge: 155 | Kritiken: 0 | Punkte: 526 | Jonesi: 1


patertom
patertom | Fieser Fatalist | 16.02.2011 | 15:59 Uhr
Jonesi 0
bin auch gespannt, was die da für ne geschichte erzählen würden im zweiten teil. der erste teil war für einen emmerich film ganz ok. einen zweiten teil würde ich mir wahrscheinlich aber nur anschauen, wenn smith wieder mitspielen würde^^

Dabei seit: 20.01.10 | Beiträge: 4.399 | Kritiken: 95 | Punkte: 28.011 | Jonesi: 23


ArneDias
ArneDias | Superhund | 16.02.2011 | 15:15 Uhr
Jonesi 0
Denke auch das eine Fortsetzung schon noch Sinn machen könnte. Aber war das wirklich die ganze Zivilisation in dem Mutterschiff? Ich glaub eher das dies nur 1 Mutterschiff war das von ihrem Heimatplaneten losgeschickt wurde und es womöglich noch weitere dieser Art gibt. Aber hab den Film jetzt auch schon ne weile nicht mehr gesehen.

Ich fürchte allerdings eine direkte Fortsetzung der Ereignisse aus dem ersten Teil, wie es Ater vorschlägt, wäre nicht möglich. Dann müsste die Geschichte ja auch zu der selben Zeit spielen, sprich 1996. Ich glaub wenn eine Fortsetzung zustande kommt, dann weil die Aliens mit einer neuen Flotte oder ähnliches wiederkommen

Dabei seit: 07.05.09 | Beiträge: 3.512 | Kritiken: 23 | Punkte: 31.188 | Jonesi: 86


Svote
Svote | Moviejones-Fan | 16.02.2011 | 15:08 Uhr
Jonesi 0
Also  nur die Flotte die man gesehen hat ist kaputt,man weiß ja nicht was es da noch so gibt ;)

Wie dem auch sei,da ich ein Freund von Popcornkino bin hab ich nichts gegen einen zweiten Teil,auch wenn das momentan wohl unwahrscheinlich aussieht.Leider.

Dabei seit: 09.02.11 | Beiträge: 40 | Kritiken: 0 | Punkte: 365 | Jonesi: 0


Klopper
Klopper | Monster of the Eighties | 16.02.2011 | 13:50 Uhr
Jonesi 0
@ Ater: Musste leider mein Outlook neu aufsetzen und konnte vorher nicht sichern...alles weg :(

finde deine Ideen aber echt gut, wobei ich ja hoffe, dass (abgesehen von den Randbedingungen d.h. dass die Flotte ja besiegt ist) Battle of LA genau das lieferen wird

Dabei seit: 03.01.11 | Beiträge: 134 | Kritiken: 2 | Punkte: 1.206 | Jonesi: 0


Ater
Ater | Moviejones-Fan | 16.02.2011 | 13:09 Uhr
Jonesi 0
@ Klopper
Ich habe gesucht und gesucht... aber ich kann die E-Mail Adresse einfach nicht mehr finden. Schick sie mir doch bitte noch mal kurz, ja?
______________________
§ 46A: Wenn während eines Gefechtes Nachrichten übertragen werden, sind verschlüsselte Nachrichten in jedem Fall untersagt.

Dabei seit: 09.12.10 | Beiträge: 633 | Kritiken: 0 | Punkte: 2.723 | Jonesi: 37


Tim
Tim | King of Pandora | 16.02.2011 | 12:19 Uhr
Jonesi 0
Ich tippe mal ins Blaue und sage, die Filme werden nie kommen. Es ist einfach zu viel Zeit vergangen. Wenn hätte man das 2000 angehen müssen.

Dabei seit: 06.10.08 | Beiträge: 1.872 | Kritiken: 150 | Punkte: 38.272 | Jonesi: 13


Klopper
Klopper | Monster of the Eighties | 16.02.2011 | 12:14 Uhr
Jonesi 0
@Ater:
Magst dem lieben R. Emmerich nicht mal ne Email schreiben?

dazu noch die Originalbesetzung casten und los gehts mitm Dreh :)

Dabei seit: 03.01.11 | Beiträge: 134 | Kritiken: 2 | Punkte: 1.206 | Jonesi: 0


Ater
Ater | Moviejones-Fan | 16.02.2011 | 12:08 Uhr
Jonesi 0
Als ich damals nach Teil 1 aus dem Kino kam, war ich von "Independence Day" sehr angetan. Toller Film mit damals tollen Sequenzen der Vernichtung. Aber ich schwöre, bei allem was mir heilig ist, dass ich schon damals sagte: "Und nun? Wie geht es jetzt weiter?"
 
Teil 1 war offensichtlich der Film der "US Air Force" - wo bleibt der 2. Teil für die "US Army"?
 
Wie ist unsere Ausgangssituation?
Das Mutterschiff - und damit die ganze Zivilisation der Aliens (wie wir aus der Gedankenverschmelzung des US Präsidenten mit dem von Mr. Will Smith gefangenen Alien wissen) ist zerstört, und die Alienjäger und die Städtezerstörer haben daher keine Energie für Ihre Schilde mehr. Wir wissen, dass an vielen Orten der Welt die Städtezerstörer nach dem Schildzusammenbruch abgeschossen worden sind - aber wurden auch alle abgeschossen?
 
Desweiteren haben wir beim Anflug von Mr. Goldblum und Mr. Smith gesehen, wie die Invasionstruppen der Alien gerade in  Invasionsschiffe verladen worden sind, von denen auch einige bei der Explosion des Mutterschiffs zerstört worden sind. Aber wieviele der Invasionsschiffe sind schon gestartet? Das wissen wir nicht.
 
Die Aliens können also sehr wohl noch über Unmengen an Bodentruppen und Luftdeckung durch Städtezerstörer und Jäger verfügen - also eine beachtliche Kampfkraft für die doch inzwischen stark geschwächte Menschheit. Und das wäre dann Teil 2.
 
Ach ja... da die Städtezerstörer nicht einfach simpel  "Bumm" gemacht haben sondern richtig abgestürzt sind, können auch diese gigantischen Wracks noch voll mit Alien-Soldaten sein. Wenn so was großes abstürzt, muss es einfach Überlebende geben. Schließlich werden Kriegsschiffe genau dafür gebaut - Erhaltung der Kampfkraft auch bei extremen Beschädigungen.
______________________
§ 46A: Wenn während eines Gefechtes Nachrichten übertragen werden, sind verschlüsselte Nachrichten in jedem Fall untersagt.

Dabei seit: 09.12.10 | Beiträge: 633 | Kritiken: 0 | Punkte: 2.723 | Jonesi: 37


Shadow1985
Shadow1985 | Barbarischer Youngster | 16.02.2011 | 11:44 Uhr
Jonesi 0
Ein 2. Teil wäre toll, erst recht mit den alten Darstellern. Aber ich gehe mal davon aus, dass der Film nie mit Smith und Goldblum an Bord zu stande kommt. Und notwendig ist das aus meiner Sicht auch nicht. Der Film ist gut so wie er ist und die Geschichte ist auch abgeschlossen. Jetzt noch irgendeine Rache der Aliens zu verfilmen, finde ich da irgendwie unpassend.

Dabei seit: 21.08.09 | Beiträge: 2.713 | Kritiken: 1 | Punkte: 12.494 | Jonesi: 0


hrxuuuu
hrxuuuu | Kleider-Tumnus | 16.02.2011 | 11:05 Uhr
Jonesi 0
Fand den ersten Teil recht gut, aber nicht Klasse. Wenn der nicht so ein Fehlschlag wie Skyline wird ist alles okay. Und Will Smith würde ich gerne nochmal sehen.

Dabei seit: 12.11.10 | Beiträge: 1.570 | Kritiken: 25 | Punkte: 7.169 | Jonesi: 4


Seite 1
Kommentar verfassen
Kommentare können nur von angemeldeten Usern zu News, Filmen und Kritiken verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.
Username:

Passwort:

Aktuelle Kino-News

Im Kino / Kritiken
Moviejones auf Facebook folgenMoviejones auf Google Plus folgenMoviejones auf Twitter folgenMoviejones auf YouTube folgen
Heute
Unsere "The Zero Theorem" Filmkritik - Waltz als HackerUnsere "The Zero Theorem" Filmkritik - Waltz als Hacker
Am 27. November 2014 startet "The Zero Theorem" in den deutschen ...
DC Comics-"Suicide Squad" wie "Das dreckige Dutzend" mit SuperschurkenDC Comics-"Suicide Squad" wie "Das dreckige Dutzend" mit Superschurken
Die Bösen als Helden: "Suicide Squad"-Regisseur David Ayer brennt auf seine ...
Eisenbergs Lex Luthor auch Teil der "Suicide Squad"?Eisenbergs Lex Luthor auch Teil der "Suicide Squad"?
Bei "Batman v Superman - Dawn of Justice" soll es nicht ...
Sequel-Updates: "Sharknado 3", "Bad Santa 2", "23 Jump Street" & mehrSequel-Updates: "Sharknado 3", "Bad Santa 2", "23 Jump Street" & mehr
Wo wütet "Sharknado 3"? Wohin geht's in "23 Jump Street"? Was ...
Geoff Johns über den Doppel-"Flash" und das DC-MultiversumGeoff Johns über den Doppel-"Flash" und das DC-Multiversum
Filme sind das eine, Serien das andere. DC-Mastermind Geoff Johns erläutert ...
Plötzlich Superheld: Ray Fisher wusste nichts vom "Cyborg"-FilmPlötzlich Superheld: Ray Fisher wusste nichts vom "Cyborg"-Film
"Cyborg" Ray Fisher verspricht ein spektakuläres "Batman v Superman - Dawn ...
Total durchgeknallt: James Spader zum "Avengers 2"-UltronUPDATE// Total durchgeknallt: James Spader zum "Avengers 2"-Ultron
Seine Stimme gehört zu den Highlights des ersten Trailers, jetzt spricht ...
Vin Diesels "The Last Witch Hunter" in einem Jahr im KinoVin Diesels "The Last Witch Hunter" in einem Jahr im Kino
Bis zum Oktober 2015 haben die Hexen noch Ruhe, dann kommt ...
Die aktivsten MJ-User der WocheDie aktivsten MJ-User der Woche
Wer es diese Woche in unseren Moviejones Highscore geschafft hat, verraten ...
Neue Filmkritiken in dieser WocheNeue Filmkritiken in dieser Woche
Wie jede Woche laufen donnerstags die Neustarts im Kino an. Wie ...
Unsere Top-Filmnews der WocheUnsere Top-Filmnews der Woche
Neben Stars und Starlets gab es in den letzten Tagen auch ...
Freitag, 24. Oktober 2014
Donnerstag, 23. Oktober 2014

Weitere News-Highlights

Empfehlungen

Empfehlungen