Stürzt "Independence Day 2" schon ab?

Independence Day - Resurgence

Stürzt "Independence Day 2" schon ab?

18 Kommentar(e) - Mi, 16.02.2011 - So richtig kommt Roland Emmerich mit seinen Plänen für "Independence Day 2" nicht voran, es wird wohl noch sehr lange dauern.

Stürzt "Independence Day 2" schon ab?

In den letzten 12 bis 18 Monaten sah es ganz danach aus, dass eine Fortsetzung von Independence Day schnell echte Formen annehmen könnte. Roland Emmerich sprach sogar von einem Zweiteiler, der ihm vorschwebt, und da Alienfilme auch so stark im Kommen sind, klang das ganz danach, dass die Mutter der modernen Invasionsfilme schon bald Kinder bekommt. Doch so flott geht es dann wohl doch nicht.

Zwar gab es Gespräche, damit Will Smith auch wieder dabei ist (wie auch immer die ihn finanzieren wollen), doch damit endete es wohl auch. Wie Emmerich erzählt, wird es Independence Day 2 so schnell nicht geben, es befinde sich im Nirgendwo. Bisher ging es vor und zurück und es gäbe auch noch kein Drehbuch für den Film, da er sich weigert etwas zu schreiben, bevor es überhaupt losgeht. Emmerich sagt aber auch, irgendwann wird der Film kommen.

Ob man ihn aber in 20 Jahren zitieren sollte, wenn es kein ID4 2 gab, sei dahingestellt.


Quelle: Moviehole

Trailerecke

"Independence Day - Resurgence" Titel-Teaser
Der Videoplayer(10161) wird gestartet

Bilder zum Film

Die hier schon gesehen?
Filmgalerie zu "Independence Day - Resurgence"Filmgalerie zu "Independence Day - Resurgence"Filmgalerie zu "Independence Day - Resurgence"Filmgalerie zu "Independence Day - Resurgence"

Horizont erweitern

Interessante Artikel für dich
Ein Leben für die Filmmusik: James Horners größte WerkeRomantik pur: Die besten LiebesfilmeDie besten Trickfilme aller Zeiten

DVD & Blu-ray

Dein Heimkino braucht neues Futter
Honig im KopfDie Goonies (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]Die Eisk?nigin - V?llig UnverfrorenFifty Shades of Grey - Geheimes VerlangenFast & Furious 7 - Extended Version  (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]

Forum

Deine Meinung ist gefragt
18 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt kommentieren
1
2
tito
tito | Moviejones-Fan | 21.08.2011 | 16:44 Uhr | 21.08.2011
Jonesi
woraus will emmerich überhaupt einen zweiten teil machen? ich meine im ersten wurden alle aliens besiegt. ich hoffe er wird einfach nicht mit der lahmen story kommen das es ein zweites mutterschiff gibt. in diesem fall würde ich sagen... gähhhn!
Dabei seit: 13.08.11 | Beiträge: 44 | Kritiken: 0 | Jonesi: 1
ArneDias
ArneDias | Genetik-Zufall | 17.02.2011 | 17:30 Uhr | 17.02.2011
Jonesi
Kann Ater nur zustimmen. Am Ende hätte ja ein Panzer oder eine einfache Bazuka ausgereicht die Schiffe zu zerstören, solange man die Hauptwaffe der Aliens trifft und dadurch die Kettenreaktion auslöst. Und von diesen Waffen gab es sicherlich auch im Rest der Welt genug.

@Ater
"Auf jeden Fall haben die Aliens einen großen Fehler gemacht, als sie die
Erde angegriffen haben. Seit über 5.000 Jahren führen wir Menschen
Krieg - wir sind Experten!"

Herlicher Satz!
Dabei seit: 07.05.09 | Beiträge: 4.009 | Kritiken: 23 | Jonesi: 133
Ater
Ater | Moviejones-Fan | 17.02.2011 | 10:58 Uhr | 17.02.2011
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 17.02.2011 10:59 Uhr editiert.

Nachdem die Schutzschilde ausgefallen sind, waren die Städtezerstörer und die Alien-Jäger anfällig für terranische Waffen.
 
Dramaturgisch war der "betrunkene Ackerpilot" mit seinem Opfergang notwendig, weil der Städtezerstörer sich ja nur noch Sekunden vor dem Schuß auf Area 51 befand. Mit einem "normalen" Raketenbeschuß hätte man den Städtzerstörer auch abgeschossen - aber eben nicht in der restlich verfügbaren Zeit.
 
Was die anderen Länder betrifft: Nach dem Wegfall der Schutzschilde wurden alle Schiffe der Aliens natürlich auch sehr empfindlich gegenüber bodengestützten Waffen - SAMs vor allem. Aber bei einem Monster wie dem Städtzerstörer, müsste auch die klassische Artellerie eine böse Wirkung haben.
 
Auf jeden Fall haben die Aliens einen großen Fehler gemacht, als sie die Erde angegriffen haben. Seit über 5.000 Jahren führen wir Menschen Krieg - wir sind Experten!
 
Auch waren es wohl nicht die gesamten Überreste der US Air Force, die über Area 51 die Luftschlacht ausgefochten haben. Über dem Territorium der USA waren ja gleich mehrere der Städtezerstörer.
§ 46A: Wenn während eines Gefechtes Nachrichten übertragen werden, sind verschlüsselte Nachrichten in jedem Fall untersagt.
Dabei seit: 09.12.10 | Beiträge: 655 | Kritiken: 0 | Jonesi: 37
Tim
Tim | King of Pandora | 17.02.2011 | 10:14 Uhr | 17.02.2011
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 17.02.2011 10:17 Uhr editiert.

Wo mir gerade noch was einfällt. Bis zum heutigen Tage habe ich nicht begriffen, wie die Menschheit in ID4 die Aliens überhaupt besiegt hat. Das Mutterschiff wurde zerstört, aber das hat ja nur die Deaktivierung der Schutzschilde zur Folge gehabt. Und die gesamten US-Luftstreitkräfte schafften es mit Mühe ein Trägerschiff der Aliens mithilfe eines besoffenen Ackerpiloten zu vernichten. Das gelang auch nur, weil die gerade ihre Superwaffe einsetzen wollten, was in Kombination mit dem Alkohol im Blut des Piloten wohl eine Kettenreaktion auf dem Raumschiff auslöste und bummm. Wie haben das aber all die anderen Länder gemacht? Afrika ist jetzt nicht für seine Luftüberlegenheit bekannt und im australischen Outback ist es sicher auch nicht so weit her mit der Verteidigung der Lufthoheit.

@Arne
Stimmt so nicht ganz. Da gabs doch damals noch diesen einen unbedeutenenden Dinosuarierfilm von diesem fast unbekannten Regisseur namens Spielberg. ;-) Der war einen Tick erfolgreicher als ID4.
Dabei seit: 06.10.08 | Beiträge: 2.172 | Kritiken: 188 | Jonesi: 31
ArneDias
ArneDias | Genetik-Zufall | 16.02.2011 | 22:29 Uhr | 16.02.2011
Jonesi
Der Film war nicht der Hit? Na immerhin war er der erfolgreichste Film aller Zeiten. Naja bis ein Jahr später Titanic ins Kino kam^^ Und der Film ist immerhin die Moderne Mutter der Alien-Invasions Filme. So schlecht kann er also nicht gewesen sein^^
Dabei seit: 07.05.09 | Beiträge: 4.009 | Kritiken: 23 | Jonesi: 133
samski
samski | Moviejones-Fan | 16.02.2011 | 22:01 Uhr | 16.02.2011
Jonesi
Genau.

Sie stürzen dann ab, weil die Werbung kommt und sie nichts sehen können. Naja der erste Teil war schon nicht so der Hit, frage, was wollen die den im 2 erzählen? Bitte macht einen neuen Film, statt alles ausgelutschte!
Dabei seit: 06.01.11 | Beiträge: 155 | Kritiken: 0 | Jonesi: 1
Scibby
Scibby | MJ-Tribut | 16.02.2011 | 17:59 Uhr | 16.02.2011
Jonesi
Hmm, und wenn sie wiederkommen, dann bestimmt mit AntiVir :-)
Müssen wir uns wohl was neues überlegen...
Dabei seit: 11.01.10 | Beiträge: 31 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
samski
samski | Moviejones-Fan | 16.02.2011 | 16:38 Uhr | 16.02.2011
Jonesi
Wie? 2 ten Teil? Kommen die Aliens wieder? Das kann nicht sein.
Dabei seit: 06.01.11 | Beiträge: 155 | Kritiken: 0 | Jonesi: 1
patertom
patertom | Fieser Fatalist | 16.02.2011 | 15:59 Uhr | 16.02.2011
Jonesi
bin auch gespannt, was die da für ne geschichte erzählen würden im zweiten teil. der erste teil war für einen emmerich film ganz ok. einen zweiten teil würde ich mir wahrscheinlich aber nur anschauen, wenn smith wieder mitspielen würde^^
(=0:
Dabei seit: 20.01.10 | Beiträge: 4.401 | Kritiken: 95 | Jonesi: 23
ArneDias
ArneDias | Genetik-Zufall | 16.02.2011 | 15:15 Uhr | 16.02.2011
Jonesi
Denke auch das eine Fortsetzung schon noch Sinn machen könnte. Aber war das wirklich die ganze Zivilisation in dem Mutterschiff? Ich glaub eher das dies nur 1 Mutterschiff war das von ihrem Heimatplaneten losgeschickt wurde und es womöglich noch weitere dieser Art gibt. Aber hab den Film jetzt auch schon ne weile nicht mehr gesehen.

Ich fürchte allerdings eine direkte Fortsetzung der Ereignisse aus dem ersten Teil, wie es Ater vorschlägt, wäre nicht möglich. Dann müsste die Geschichte ja auch zu der selben Zeit spielen, sprich 1996. Ich glaub wenn eine Fortsetzung zustande kommt, dann weil die Aliens mit einer neuen Flotte oder ähnliches wiederkommen
Dabei seit: 07.05.09 | Beiträge: 4.009 | Kritiken: 23 | Jonesi: 133

1
2


ForumNeues Thema

Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.