Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Kritik Details Trailer Galerie News
Alle Meinungen zu Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Kritiken zu "Die Tribute von Panem - The Hunger Games"

Hier findest du alle veröffentlichten Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritiken. Du willst uns und anderen Filmfans mitteilen, was du vom Film hältst? Dann hinterlasse deine eigene Kritik!
Die Tribute von Panem - The Hunger Games bewerten

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik (Redaktion)

Das Glück ist mit den Hungerspielen

Poster Bild
Kritik vom 16.03.2012 von Moviejones - 39 Kommentare
Krieg überzog das Land. Aus der Asche der einstigen USA erhob sich eine neue Gesellschaftsordnung, die Welt von Panem. Unterteilt in 13 Distrikte und regiert vom Kapitol wurde eine neue Welt ausgerufen. Doch Ungleichgewichte sorgten für Rebellion. Als die Distrikte gegen den Wohlstand im Kapitol aufbegehrten, wurde ein Exempel statuiert: Nun sind noch 12 Distrikte übrig. Um weitere Aufstände zu verhindern und an den Schrecken ...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Kurzweiliges Vergnügen mit den Tributen

Poster Bild
Kritik vom 02.04.2012 von hannohackmann - 1 Kommentar
ACHTUNG SPOILER-Gefahr! In der Zukunft erwächst aus dem von einer Naturkatastrophe zerstörten Nordamerika der neue Staat Panem, aufgeteilt in 13 Distrikte und dem Regierungssitz Kapitol. Während die Bewohner des Kapitols durch die aus den Distrikten erwirtschafteten Gütern in hohem Wohlstand leben, leben die Menschen in den Distrikten in großer Armut und leiden an Hunger. Nach der Niederschlagung eines blutigen Aufstandes im Distrikt 13, ...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Die nächsten Spiele mögen beginnen!

Poster Bild
Kritik vom 25.03.2012 von MarieTrin - 10 Kommentare
Das ist meine erste Kritik über die Buchverfilmung von "Die Tribute von Panem- Tödliche Spiele". Eine Verfilmung, welche sich des Buches wirklich annimmt und vom Anfang bis zum Ende überzeugt. Inhalt Nordamerika existiert nicht mehr. Es gibt nur noch Panem, ein Land bestehend aus 12 Distrikten und einer Haupstadt. Jeder Distrikt muss jedes Jahr einen männlichen und weiblichen Tribut stellen, der an den jährlichen Hungerspielen teilnimmt. ...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Lasst die Hunger-Spiele beginnen!

Poster Bild
Kritik vom 01.12.2013 von Croatia - 0 Kommentare
Die Tribute von Panem - The Hunger Games ist die 2012 veröffentlichte Buchverfilmung des gleichnamigen Bestsellers Die Tribute von Panem. Normalerweise ist das Buch immer interessanter beziehungsweise besser als die spätere Verfilmung. Doch trotz der erfolgreichen Buchveröffentlichung, schafft es auch der Drama-Thriller vollkommen zu überzeugen. Für die meisten Fans bleibt weiterhin das Buch die bessere Version, doch für mich steht es unent...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Frohe Hungerspiele!

Poster Bild
Kritik vom 25.03.2012 von Rinzler07 - 1 Kommentar
Mit Die Tribute von Panem wird eine der erfolgreichsten Jugendroman-serien erstmals verfilmt. Der Hype der Buchfans war schon gewiß, doch kann The Hunger Games dem gerechtwerden und einer der grossen Buchverfilmungen werden wie gar Harry Potter oder Twilight, mit denen einen Vergleich zu ziehen schon eine Faß wäre, denn unterscheidet sich Panem so sehr wie kaum möglich. Zum Inhalt halte ich mich mal kurz, denn sollte der mittlerweile bekannt...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Macht Appetit auf mehr

Poster Bild
Kritik vom 11.12.2013 von DirtyMary - 0 Kommentare
Die Tribute von Panem basieren auf einer Jugendbuchtrilogie der Autorin Suzanne Collins, die zwischendurch die Bestsellerliste im Bereich Bellestristik mit dieser Reihe dominieren konnte. Daran hat die filmische Umsetzung des 1. Teils der Trilogie natürlich einen erheblichen Anteil, denn der Streifen wird zu Recht sowohl vom Publikum als auch vom Feuilleton in selten gesehener Einmütigkeit abgefeiert, und explizit sowohl für Erwachsene als au...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Das beste TV-Ereigniss!

Poster Bild
Kritik vom 02.04.2012 von cayman2300 - 12 Kommentare
Oft ist es ja so: Ein Trailer, viele tolle News, am Ende jedoch ein Film, der hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. „Kampf der Titanen“ war für viele so ein Beispiel. Ob Die Tribute von Panem dasselbe Schicksal ereilt ist? Die Antwort jetzt: Der Staat Panem ist in 12 Distrikte unterteilt. Jeder davon reich, oder arm. Jedes Jahr sollen 24 Jugendliche gewählt werden, die jeweils zu zweit ihren Distrikt bei den Hungerspielen vertreten...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Mittelprächtiger Start der Reihe

Poster Bild
Kritik vom 20.04.2012 von patertom - 2 Kommentare
Handlung: Jährlich gibt es die "Hungerspiele" und jeder der zwölf bestehenden Distrikte muss zwei Tribute stellen. Einen Mann und eine Frau. Katniss springt sofort für ihre kleine Schwester ein, als diese gezogen wird. Nun geht es für alle Teilnehmer darum, in der Arena zu überleben, denn nur der letzte Überlebende gewinnt und wird mit Reichtümern überschüttet. Leicht Spoilerhaft (Um die Dramatik perfekt zu machen, behauptet Peeta, der ...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Einer der wahrscheinlich besten Filme des Jahres !

Poster Bild
Kritik vom 18.04.2012 von jaykay - 2 Kommentare
Inhalt Nachdem Nordamerika durch Kriege und Naturkatastrophen fast vollkommen zerstört wurde entsteht das Land Panem. Es wird in 13 Distrikte unterteilt, die vom Kapitol regiert werden. Die Leute in den Distrikten leben in ärmlichen Verhältnissen und haben wenig Nahrung, wogegen die Menschen im Kapitol sehr wohlhabend sind. Es kommt zu einem Aufstand der Distrikte, der jedoch vom Kapitol erstickt wird. Distrikt Dreizehn wird dabei vollkommen ...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Poster Bild
Kritik vom 09.09.2012 von Nuridin - 1 Kommentar
Das prädikat "made for teens" macht es einem nicht einfach, unvoreingenommen an einen film heranzugehen. Umso besser, wenn der Film dann doch nicht nur blöden Kitsch und Pathos enthält sondern auch ein bisschen Action. Denn Hand aufs Herz: die besten Erfahrungen macht man doch, wenn die Erwartungen niedrig sind. Hat irgendjemand in der westlichen Welt jemals ein wirklich zufriedenstellendes Sylvester gefeiert? Ist irgendjemand aus dem Kino rau...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Ein überbewerteter Film

Poster Bild
Kritik vom 27.08.2013 von FPierre - 2 Kommentare
Bevor ich anfange muss ich sagen, dass ich die Bücher nie gelesen habe und nachdem ich diesem Film erst recht nicht. Ich sage nichts schlechtes über die Bücher, da ich nichts beurteilen kann was ich nicht kenne. Was mir nicht gefallen hat: - Die wackelne Kamera, es ist schlimmer als bei Man of Steel und es nerft tierisch, außerdem kann man nichts klar sehen - Die neben Charakter sind nicht besonders interessant und ich kann mich weder an ein...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Einfach nur Müll

Poster Bild
Kritik vom 07.05.2013 von MFiedler - 3 Kommentare
80 % des Filmes kann man schlafen und verpasst nicht eine wichtige Sache die Action bewegt sich die Kamera so schnell, dass man fast nichts erkennen kann. Die Story spielt in einer alternativen Welt, wo die starken über die schwachen herschen und diese unterdrücken. Jedes Land muss einen Tribute zahlen und anstatt Gold müssen sie Personen weggeben. Das Problem ist es sind 2 Kinder, die einem Kampf um ihr Leben in den Hunger Games antreten s...
Kritik lesen »
Anzeige