Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Der Grinch

Kritik Details Trailer Galerie News
Grüner wird´s nicht

Der Grinch Kritik

Der Grinch Kritik
2 Kommentare - 16.11.2018 von Moviejones
Wir haben uns "Der Grinch" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Kritik, ob sich dieser Film lohnt.
Der Grinch

Bewertung: 3.5 / 5

Eine der beliebtesten Weihnachtsgeschichten für Kinder wird in diesem Jahr neu aufgelegt und wer seit jeher ein Fan des grünen, grantigen Griesgrams ist (vielleicht sogar selbst Weihnachten verabscheut), sollte sich Der Grinch nicht entgehen lassen. Am meisten macht der Film Laune mit Anhang und die moderne CGI-Interpretation macht einige Dinge möglich, die der kultige Klassiker mit Jim Carrey so nicht bieten konnte.

Der Grinch Kritik

In Whoville leben die Einwohner einträchtig miteinander und machen den Anschein, dass sie sich ganze 360 Tage nur auf den einen Moment im Jahr vorbereiten: Weihnachten! Es wird geschmückt, gelacht und fröhlich zur Arbeit gefahren, weil das Fest auf die Seele der Whos einwirkt. Nur einem ist das herzensgute Getue ein Dorn im Auge: Mister Grinch, der weit entfernt von Whoville in einer Höhle haust und einfach nichts mit den Feierlichkeiten anfangen kann. Da kommt ihm eines Tages die Idee, den Mitmenschen Weihnachten zu stehlen - denn wenn es den anderen auch schlecht geht, würde das seine Laune ungemein steigern...

Trailer zu Der Grinch

Zugegeben, der Grinch ist wie Halloween ein sehr amerikanischer Export, aber spätestens seit der Verfilmung mit Jim Carrey aus dem Jahr 2000 sieht man den Weihnachtsmuffel mit schöner Regelmäßigkeit neben KevinBuddy und Aschenbrödel im Weihnachtsprogramm. Carrey spielte die Rolle einst dermaßen fantastisch und übellaunig, so dass man gar nicht umhin kann, den Grimassenschneider auch jetzt an jeder Ecke zu vermuten. Fast scheint Der Grinch nicht dem Original entsprechend (der eh nicht grün war), sondern bei Carrey abgekupfert zu haben.

Dennoch bietet der aktuelle Film, allein schon wegen der Möglichkeiten, die von den Computeranimationen ausgehen, eine Vielzahl an neuen Szenen und Scherzen. Sei es der treue, vierbeinige Begleiter des Grinch, der fliegende Schlitten oder die sagenhafte Raubnacht, auch wenn man sich über Dinge wie Schwerkraft oder andere physikalische Gesetzmäßigkeiten um Himmelswillen keine Gedanken machen sollte. Hinzu kommt der moderne Anstrich bei der musikalischen Untermalung seitens Danny Elfman und durch die Erzählerstimme, die im englischen Original sehr treffend von Pharrell Williams stammt.

Ebenso passend wird der Grinch himself von Benedict Cumberbatch gesprochen, der für seine tiefe, sonore Stimme bekannt ist und schon Drachen zum Stimmbruch verhalf. Im Deutschen übernimmt Otto diese Rolle, der vielen als Faultier Sid oder Drache Mushu im Ohr sein dürfte. Der Trailer erinnerte uns noch zu sehr an diese wundervollen Sprechrollen von ihm, aber möglicherweise gewöhnen wir uns ganz schnell nach Sichtung der deutschen Version an diesen Grinch.

Nach Der Lorax aus dem Jahr 2012 ist dies Illumination Entertainments zweiter Film nach einer Geschichte von Dr. Seuss und die ist ihnen gelungen. Drollig erzählt, liebevolle Figuren und gerade für Kinder ein paar sehr schöne Witze dabei (die Bergziege hatte uns aber auch), so dass die anderthalb Stunden in Der Grinch sehr unterhaltsam vorbeigehen. Denn es ist nie zu früh, von Weihnachten genervt zu sein, wie das Poster prophezeit - fast ist man geneigt, es dem Grinch aus Sympathie nachzumachen.

Der Grinch Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

El Ángel Kritik (Redaktion)

Der will doch nur spielen

Poster Bild
Kritik vom 09.12.2018 von Moviejones - 0 Kommentare
"Der Engel des Todes", so titelten argentinische Medien Anfang der Siebziger Jahre, als der gerade mal zwanzigjährige Carlos Eduardo Robledo Puch festgenommen werden konnte, der als Räuber und Killer Buenos Aires in Angst und Schrecken versetzte. Regisseur Luis Ortega zeichnet das Bild eines ju...
Kritik lesen »

Spider-Man - A New Universe Kritik (Redaktion)

Style & Substance

Poster Bild
Kritik vom 08.12.2018 von Moviejones - 10 Kommentare
Mit einem ungewöhnlichen Stil scheint Spider-Man - A New Universe die Zuschauer erst einmal zu verwirren, doch die gut erzählte Geschichte, die mal nicht auf Peter Parker baut, ist klasse. Nicht nur weiß der Film im richtigen Moment die nötigen Akzente zu setzen, er verbeugt sic...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
19.11.2018 04:11 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 53 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich mag Ottos Stimme aber hier finde ich unpassend. Gut paar Momente im Trailer kommen auch gut rüber mit seiner Stimme hätte aber lieber die Stimme aus den ersten Trailer.

Avatar
mimo33 : : Moviejones-Fan
18.11.2018 19:19 Uhr | Editiert am 18.11.2018 - 19:19 Uhr
0
Dabei seit: 08.06.12 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wieso nur Otto? Können die nicht einfach den Synchronsprecher vom Cumberbatch verpflichten? Keiner schaut sich Filme an wegen angeblicher Berühmtheiten. OK hier ist es mal Otto, und der war mal wirklich witzig in den 80ern, aber welches Kind der Zielgruppe kennt Otto schon? Nur weil der Sid gesprochen hat. Den Kindern ist das schnuppe und zur heutigen Zeit wo Figuren an den Sprecher angepasst werden auch mehr als ärgerlich. Jetzt soll mir keiner kommen mit dann schau dir den im Original an. Klar kann ich das aber meine kleinen Kinder haben da keinen Bock drauf und ich muss dann doch dadurch. Es geht hier jetzt auch nicht nur um Otto sondern um alle Kinderfilme der letzten Jahre. GZSZ, Boyband, YouTube... Hauptsache ein bekannter Name egal ob es passt oder nicht

Forum Neues Thema