AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Doctor Strange in the Multiverse of Madness gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Doctor Strange in the Multiverse of Madness (2022)

Ein Film von Sam Raimi mit Benedict Cumberbatch und Benedict Wong

Meine Wertung
Ø MJ-User (34)
Mein Filmtagebuch
Alle 5 Trailer

Doctor Strange in the Multiverse of Madness Inhalt

An der Seite von Doctor Strange begibt sich das Publikum auf eine Reise ins Ungewisse und der Held muss sich gemeinsam mit der Hilfe von alten und neuen magischen Verbündeten über das verstörende und gefährliche Netzwerk aus Realitäten hinwegsetzen, aus denen das Multiversum besteht. Dabei steht er einem mysteriösen neuen Gegner gegenüber.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Doctor Strange in the Multiverse of Madness und wer spielt mit?

OV-Titel
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe Doctor Strange gehört ebenfalls Doctor Strange (2016).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
41 Kommentare
1 2 3
Avatar
ferdyf : : Alienator
23.05.2022 22:54 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.520 | Reviews: 6 | Hüte: 89

Sehr geiler Film! Hat mir sehr viel Spaß bereitet und bleibt om Gegensatz zu vielen anderen Filmen von Marvel im Gedächtnis.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
21.05.2022 21:02 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 261 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich habe mir den Film am 21. Mai 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ein guter MCU-Film, welcher Sam Raimis Handschrift trägt. Danny Elfmans besten Tage sind vorbei, aber er hat’s immer noch drauf.

Meine Bewertung
Bewertung

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
21.05.2022 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 365 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 21. Mai 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Da passt der Name STRANGE auf jeden Fall. Ein ziemlicher stranger Ritt durchs Multiversum

Meine Bewertung
Bewertung

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.05.2022 00:22 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.228 | Reviews: 164 | Hüte: 540

@PaulLeger

Keine Ahnung, ich habe weder den Film gesehen noch den Text gelesen, ich fand es nur witzig, dass mal wieder so eine Petition existiert^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.05.2022 00:21 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.328 | Reviews: 15 | Hüte: 374

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.05.2022 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.666 | Reviews: 193 | Hüte: 529

Absolutamente tongue-out

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
DrGonzo : : Zauberer
20.05.2022 13:17 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.188 | Reviews: 0 | Hüte: 89

@MobyDick
"bei dir nehme ich, dass das Absicht und witzig sein soll"
Ist es mir gelungen? laughing

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
20.05.2022 13:00 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.042 | Reviews: 51 | Hüte: 232

"The multiverse is also bigger in the original version than what we saw. "

Die bösen Disneybosse haben bestimmt die wahrscheinlich teuersten Sequenzen aus dem Streifen geschnitten, nur um die armen Fans zu ärgern. :/

Paul:

"Die kurze Laufzeit geht klar auf Raimi zurück, der einen rasanten Film wollte, wie übrigens so ziemlich alle seine Filme zuvor.

Man muss echt kein Raimi-Superfan zu sein, um zu wissen, dass der Mann 90-minüter bevorzugt. Das betont er ja häufig genug...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.05.2022 12:36 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.666 | Reviews: 193 | Hüte: 529

DrGonzo:

Wo zum Teufel ist eigentlich Vision und wieso hat er seine Frau nicht unter Kontrolle?

Herrlich, vor allem das dick markierte, bei dir nehme ich, dass das Absicht und witzig sein soll :-D

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
20.05.2022 12:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.311 | Reviews: 41 | Hüte: 216

"Most people were disappointed with Doctor Strange 2."

> 5 Leute haben schon unterschrieben. Das wird ein super Erfolg ^^

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
20.05.2022 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.396 | Reviews: 10 | Hüte: 164

@ luhp92

Soll das ein Witz sein? Nichts von der Grütze, die der da schreibt, stimmt auch nur ansatzweise. Die kurze Laufzeit geht klar auf Raimi zurück, der einen rasanten Film wollte, wie übrigens so ziemlich alle seine Filme zuvor. Er wollte auch nicht mehr Cameos.

"I want my fanfic getting made" wäre ein passenderer Titel für diesen Unsinn.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.05.2022 11:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.228 | Reviews: 164 | Hüte: 540

Release the Director´s Cut, keine Ahnung welches Kapitel

https://www.change.org/p/release-the-raimi-cut-of-doctor-strange-in-the-multiverse-of-madness

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
18.05.2022 10:15 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.355 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Ich habe mir den Film am 18. Mai 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

7,5 Punkte gibts von mir für diesen verrückten Ritt!

Meine Bewertung
Bewertung
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.05.2022 13:55 Uhr | Editiert am 16.05.2022 - 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.158 | Reviews: 42 | Hüte: 637

Nach bald 2 Wochen werden mittlerweile immer mehr Details zum Film bekannt. Auch auf gewisse Kritikpunkte der Zuschauer (und somit auch User hier auf Moviejones) ist man bereits eingegangen.

SPOILER folgen:

Unser Baron Mordo sollte tatsächlich zu Beginn des Films vorkommen und es sollte gezeigt werden wie er sein Versprechen in der Postcredit-Szene von Teil 1 in die Tat umsetzt. Problem für ihn, dass er versucht Wanda zu töten, was nicht gut für ihn ausgeht. Die Szene wurde letztendlich rausgekickt, es ist nun Stephen der Wanda auf der Farm besucht. Schade, da 616-Mordo nun komplett ignoriert wurde und Stephen Dinge erzählt, die wir nie gesehen haben. Ein weiterer Beweis, dass der Film ne turbulente Produktion hinter sich hat.
https://comicbook.com/marvel/news/dr-strange-2-deleted-scene-616-mcu-baron-mordo-death-scarlet-witch/

Namor wurde zu Beginn ebenfalls als Mitglied der Illuminatis eingeplant. Marvel verwarf die Idee jedoch wieder, da man andere Pläne mit der Figur hat. Schon länger wird ja ein Auftritt in Black Pantehr 2 vermutet. Die Entscheidung mutet aber seltsam an, da man ja trotz einen Fantastic Four-Films trotzdem Mr. Fantastic auftreten ließ. Möglicherweise liegt es aber daran, dass man glaubt die Figur sei nach 3 Filmen bereits bekannter als Namor.
https://comicbook.com/marvel/news/marvel-writer-teases-mcu-plans-namor-after-illuminati-absence/

Es wurde dann auch erklärt, warum der Film so "wenig" Multiversum habe. Man wollte den Film nicht aufblähen mit ständigen Setting-Wechseln, dafür sich eher Zeit lassen eine Parallelwelt bisschen besser zu erforschen, was man mit dem 838-Universum dann auch tat. Der Film sollte zudem die Geschichte von Wanda und Stephen fortsetzen und hatte somit schon viel Material an Handlung. Es sei halt keine Serie wie Rick&Morty wo man ständig hin und her springen kann. Es ist also so wie von mir und anderen vermutet - es war also nie geplant dass unzählige Universen erforscht werden. Man bestätigte zudem, dass eine Cameo-Show nie geplant war und dass immer die Handlung der Hauptfiguren im Zentrum stand.
https://comicbook.com/marvel/news/doctor-strange-2-multiverse-explained-loki-rick-morty-connections-waldron/
https://comicbook.com/marvel/news/doctor-strange-2-writer-michael-waldron-fan-service-marvel-multiverse/

Hier dann warum die Wahl auf Wanda als Gegenspielerin des Films fiel: https://comicbook.com/marvel/news/doctor-strange-in-the-multiverse-of-madness-writer-explains-why-scarlet-witch-had-to-be-the-villain/

@DrGonzo
Bleibt nur eine Frage: Wo zum Teufel ist eigentlich Vision und wieso hat er seine Frau nicht unter Kontrolle? ^^
Die Antwort ist relativ simpel: Vision ist tot^^
Nee im Ernst, am Ende von WandaVision tötet White Vision Wanda ja fast - könnte komplizierte Gespräche geben^^ Nachdem Vision mit der Parabel den Kampf mit White Vision für sich gewinnen kann, entscheidet letzterer ja herauszufinden wer er wirklich ist. Er ist am Ende halt nicht Vision, sondern hat nur dessen Körper, eine neue Programmierung und schlussendlich am Ende Visions Erinnerungen. Klar, dadurch weiß er dass seine Programmierung eine Liebe mit Wanda möglich macht, er selbst hat dies jedoch nie wirklich "erlebt". Man wird abwarten müssen wohin er gegangen ist und wann er zurückkommt - möglicherweise könnte er angepisst sein über Wandas Tod (?), nachdem er akzeptiert hat, dass er und Wanda zusammen gehören. Umgekehrt ist es die Frage warum Wanda nicht White Vision sucht...naja, sie bekam vom Kampf ja absolut nix mit und weiß nicht wie er endete. Für sie ist White Vision noch eine billige Kopie ihrer großen Liebe. Zudem scheint sie am Ende den Wanda den Tod von Vision akzeptiert zu haben, jedoch wie wir lernen nicht den Verlust ihrer neu gewonnen Kinder.

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
16.05.2022 08:41 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.188 | Reviews: 0 | Hüte: 89

Ich habe mir den Film am 15. Mai 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Insgesamt macht der Film auf jeden Fall Spaß und ist bisher neben Spidey der beste Film der aktuellen Phase. Es hätte gerne noch etwas mehr Multiverse und bisschen Madness sein dürfen, dann wär ich vollends zufrieden. Die Illuminati sind ein Haufen unsympathischer Idioten und deren Schicksal hat mich eher gefreut als schockiert. Die 2 Stunden vergehen wie im Flug und ich hatte meinen Spaß. Bleibt nur eine Frage: Wo zum Teufel ist eigentlich Vision und wieso hat er seine Frau nicht unter Kontrolle? ^^

Meine Bewertung
Bewertung

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

1 2 3
Forum Neues Thema
AnzeigeN