Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Better Call Saul

Reviews Details Trailer Galerie News
Review "Better Call Saul" Staffel 5 - Der Schritt zu weit

Better Call Saul Review

Better Call Saul Review
0 Kommentare - 28.04.2020 von Moviejones
Wir haben uns "Better Call Saul" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Review, ob sich diese Serie lohnt.
Better Call Saul

Bewertung: 4 / 5

Schlitzohr, Ganovenanwalt, ja, den Weg hat Jimmy aka Saul Goodman (Bob Odenkirk) längst beschritten. Doch in Better Call Saul Staffel 5, die hierzulande bei Netflix online ist, spitzt es sich zu: Jimmy wie auch Kim (Rhea Seehorn) geraten in einen Strudel, aus dem sie sich nicht mehr so leicht werden befreien können - wenn überhaupt. Und auch die Gangster-Rivalitäten nehmen dramatischere Formen an. Die neue Season entwickelt sich gefühlt zwar langsamer als frühere, dafür sind die letzten drei Folgen dann aber auch das Warten auf die großen OMG-Momente wert!

Die Salamancas, Gus Frings (Giancarlo Esposito), und zwischen den Fronten Jimmy sowie zwischen den Stühlen Nacho: in der neuen Season werden die Gangster-Fehden dramatischer und Jimmy wie auch Mike (Jonathan Banks) und Nacho noch tiefer in den Strudel mit hineingerissen. Ein weiteres Breaking Bad-Comeback erfreut gegen Mitte der Staffel, und Episode 8 ist als Wüstenodysse mit Gangstercrime eine der besten der ganzen Serie! Die Folgen daraus legen nicht nur den Boden für das Staffelfinale, sondern auch für Staffel 6, die bekanntlich kommen wird.

Trailer zu Better Call Saul

Kritik Better Call Saul Staffel 5

Erneut lebt auch Better Call Saul Staffel 5 von den kleinen und großen Momenten, davon, dass man einfach die Charaktere und Inszenierungsart mag, die schrägen Entwicklungen mit immer wieder der Saul-typischen Prise Humor. Doch zugleich wird der Faktor Crime immer höher und dramatischer, denn Jimmys Weg führt immer tiefer in die Verwicklung mit den Drogenganster-Kriegen. Ja, von letzterem muss man langsam sprechen, es wird ernster, und gegen Ende fließt reichlich Blut!

Der im Review-Titel angesprochene Schritt zu weit ist das zentrale Thema in Better Call Saul Staffel 5 Episode 8, und die ist mit Jimmy und Mike auf krimineller Mission in der Wüste nicht nur das Highlight der Season, auf das die vorherigen Folgen hingearbeitet haben, sondern wie erwähnt auch eine der besten Folgen der ganzen Serie, top Leistung in allem! Für Rhea Seehorn als Kim wird Episode 9 die Highlightfolge, sie darf hier dramatisch endlich mal so richtig loslegen, und das tut sie auch sehr überzeugend. Das Serienfinale schließlich ist das blutige Ergebnis von allem davor und das Sprungbrett für Staffel 6.

Das Comeback gegen Mitte verraten wir euch an dieser Stelle nicht, eine schöne Überraschung! Wer es doch wissen will, kann es in dieser Review hier nachlesen, auch zur Premiere gibt es eine separate Review hier. Staffel 5 bringt die erwartete Steigerung und läutet langsam aber sicher den Showdown der Serie Richtung Abschluss-Season mit der finalen Staffel 6 ein. Episode 8 vergeben wir separat 10 Punkte, die Folge wäre einen Emmy wert! Kurz, wie immer ist auch Better Call Saul Staffel 5 empfehlenswert und wir freuen uns aufs große Finale mit der nächsten Season! :-)

Better Call Saul Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Reviews

Westworld Review (Redaktion)

"Westworld" Staffel 1 - 3 - Cooler & kritischer Sci-Fi-Thrill

Poster Bild
Kritik vom 06.05.2020 von Moviejones - 9 Kommentare
Eigentlich sollte Westworld für HBO mal das im Sci-Fi-Bereich werden, was Game of Thrones für die Fantasysparte erreicht hat, doch trotz eines top besetzten Casts und einer wirklich tollen und frischen Adaption des gleichnamigen Sci-Fi-Klassikers konnte dies nicht ganz gelingen. Wir verste...
Review lesen »

Tales from the Loop Review (Redaktion)

Review "Tales from the Loop" - Das elegantere "Dark"

Poster Bild
Kritik vom 29.04.2020 von Moviejones - 3 Kommentare
Dezent wurde die neue achtteilige SciFi-Serie Tales from the Loop von Amazon Prime beworben, und das ist sie irgendwie auch: Eine dezente, tiefgründige und elegante Zeireisegeschichte, die zwar das Loop- oder auch Zeitkreis-Thema mit Dark gemein hat, es aber völlig anders als fein gestrick...
Review lesen »
Mehr Reviews
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema