Anzeige
Anzeige
Anzeige

Better Call Saul

News Details Reviews Trailer Galerie
"Breaking Bad" lässt grüßen

Review "Better Call Saul" Staffel 6 Episode 11 - Der Einbruch

Review "Better Call Saul" Staffel 6 Episode 11 - Der Einbruch
2 Kommentare - Di, 02.08.2022 von S. Spichala
Die neue Folge von "Better Call Saul" Staffel 6 sollten "Breaking Bad"-Fans nicht verpassen! Der große Brückenbau zur Mutterserie ist da.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "Better Call Saul" Staffel 6 Episode 11 - Der Einbruch

Es ist Comeback-Time in Better Call Saul Staffel 6, und wie das Comeback vom Breaking Bad-Duo Walter White aka Heisenberg (Bryan Cranston) und Jesse Pinkman (Aaron Paul) eingeleitet wird, das erfahren Fans in dieser Folge! Also besonders große Spoilerwarnung, wer überrascht werden will, sollte diese Review erst nach Sichtung von Episode 11 lesen!

Ja, tatsächlich, statt bis zum großen Serienfinale von Better Call Saul zu warten, lieferten die Macher schon in Episode 11 das erste große Comeback des Methkocher-Duos! Der Wohnwagen ist zurück und Jimmy aka Saul (Bob Odenkirk) lernt etwas über Rundkolben - der Auftritt des Duos in ihrer noch Anfangszeit ist herrlich inszeniert. Auch der Name Lalo fällt, womit auch dieser Brückenbau noch einmal unterstrichen wurde.

In Genes Schwarz-Weiß-Gegenwart geht es ebenfalls weiter, und natürlich hat Jimmy aka Saul aka Gene noch nicht sein letztes Ding gedreht. Das kriminelle Trio vereint sich erneut für eine Einbruchsserie - und warum Gene nach den Ereignissen der Mutterserie nicht schon genug Kohle für die Post-Breaking Bad-Zeit hat, wird ebenfalls angeteast.

Die Vergangenheit prägt die Gegenwart, und so könnte auch Jimmys aktuell gedrehtes Ding tatsächlich sein letztes werden - und ein bisschen mit dran schuld wird seine Zeit mit Heisenberg sein, in der er gelernt hat, dass auch Menschen mit Krebs schlechte Menschen sein können: also kein falsches Mitleid, oder? So ganz erklärt sich dennoch noch nicht das Risiko, das er mit dem Einbruch kurz vor Ende der Folge eingeht. Eine Art indirekte, sehr irrationale Abrechnung mit Heisenberg? Aber nein: Executive Producer Tom Schnauz offenbarte, es gehe um Schmerz-Kompensation nach einem gewissen Telefonat, bei dem er gehörig ausflippt in dieser Folge, und das Gene letztlich dazu bringe, wieder in seine Saul-Sucht zu verfallen, um sich besser aka überlegener zu fühlen.

Neben dem mehrfachen (!) Duo-Comeback gibt es auch eine lustige Szene mit Mike (Jonathan Banks), die zur Zeit von Breaking Bad spielt, als er noch den Detektiv für Saul mimte. Die Übergänge beim jeweiligen Wechsel in die verschiedenen Zeiten sind sehr cool gemacht - und letztlich macht einer der Übergange vom Comeback zur Gegenwart auch mehr als deutlich, dass sich Jimmy mit seiner Verbindung zu Heisenberg sein Grab geschaufelt hat.

Nun, noch lebt er, aber wir könnten uns vorstellen dass mit der Szene hier auch sein Ende vorweg genommen wurde. Niemand kommt bis ans Ende seiner Tage mit hochkriminellen Betrügereien durch, oder? Man darf gespannt sein, ob tatsächlich passiert, was wir vermuten, oder ob es Jimmy noch einmal gelingt und danach wirklich Schluss mit dem kriminellen Pfad ist. Welches Ende würdet ihr euch für ihn wünschen?

Nicht vergessen wollen wir, dass auch der Name Kim in dieser Better Call Saul-Folge fällt, also auch über ihren Status nach der Zeit der Mutterserie wird etwas angeteast. Wieder eine tolle Folge, in welche die Comebacks cool eingebunden wurden und trotz natürlich Fanservice auch inhaltlich Sinn ergeben. Das Duo mit diesem Look noch einmal zu sehen, den typischen Wortgefechten - ja, das erfreut sicher auch euer Fanherz! :-)

Man beachte auch dieses nette Wortspiel, das die Szenerie gegen Ende dieser Folge passend beschreibt:

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
03.08.2022 01:12 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 748 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@SpiderFan - wir haben gute Ohren, aber wir spoilern in unseren Einzel-Reviews nicht alles... ob ihr als User das dann tut, müsst ihr unter euch ausmachen. wink

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
03.08.2022 00:58 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 346 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Geniale Folge. Letzte Woche war wirklich erst der Anfang, der Gene Timeline. Jetzt dreht er ja nochmal richtig frei. Er lernt es halt auch einfach nicht, leider.

Der erste cameo unserer alten Bande war natürlich genial. Auch, wenn mittlerweile die Stimme von Aaron Paul um einiges älter wirkt. Sowohl die echte als auch die synchron. laughing

Darüber sieht und hört man aber hinweg. Freue mich auf die nächste Auftritte der beiden. Es bleibt ja nicht nur bei der einen Nummer hier. Weiß man ja bereits.

Zum Telefonat: Nicht nur der Name fällt. Schaut euch die Szene nochmal ganz genau an. Und dreht ruhig die Lautstärke etwas höher... (:

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Forum Neues Thema
AnzeigeN