Anzeige
Anzeige
Anzeige

Conjuring 3 - Im Banne des Teufels

Kritik Details Trailer Galerie News
Conjuring ohne James Wan, kann das funktionieren?

Conjuring 3 - Im Banne des Teufels Kritik

Conjuring 3 - Im Banne des Teufels Kritik
4 Kommentare - 11.07.2021 von Lehtis
In dieser Userkritik verrät euch Lehtis, wie gut "Conjuring 3 - Im Banne des Teufels" ist.
Conjuring 3 - Im Banne des Teufels

Bewertung: 2 / 5

Hinweis: Diese Bewertung ist Spoiler frei.

Eins vorweg: Ich hab den Film im Kino gesehen und davor schon gewusst, dass der Film nicht mit den beiden ersten Teilen mithalten kann und das James Wan diesemal nicht Regie geführt hat.

Trailer zu Conjuring 3 - Im Banne des Teufels

Also wo fangen wir an. Tja vll mit den ersten Minuten des Filmes. Wir sehen einen Exorzismus an einem kleinen Jungen. Und ja das ist klassisches gutes Conjuring. Was für ein super Start, oh ja hab ich Bock auf den Film mit so einem Start kann ja nix falsch gehen oder?

Tja doch. Denn das war eigentlich schon das Highlight. Was jetzt kommt ist eine Story die sich ewig zu ziehen scheint. Extrem schwache Horror Szenen die vorbei sind bevor sie Angefangen haben und somit nie die Stimmung übermitteln können und sehr sehr viele Comedy Szenen sie den Rest der Stimmung killen.

Wenn bei einem eigentlich ernsten Film der Kinosaal mehrmals lacht, dann läuft etwas gewaltig schief. Sogar an Szenen die eigentlich nicht lustig sein sollten (Stichwort: Wasserleiche).

Der Regisseur hat hier nicht verstanden was die Stärken der Vorgänger Filme sind und hat lieber Hollywood Typische Comedy Gags eingebaut.

Tja und dann haben wir noch einen wirklich sehr sehr langweiligen Bösewicht. Eine Hexe die einfach nicht gruselig ist.

Anstatt Horror besteht der Film zu gefühlt 90% darin Schaupätze abzugrasen um eine Geschichte zu erzählen die aber wirklich null Spannend ist.

Das einzige was den Film etwas rettet sind die beiden Hauptdarsteller, das ist aber vor allem den ersten beiden Filmen zu verdanken die diese gut aufgebaut haben. Am Ende macht das 2 Sterne, was immerhin für Platz 4 reicht in dem Conjuring Universum. Direkt hinter Conjuring 2, Conjuring 1 und Annabelle 2.

Also kann ich den Film empfehlen, bzw lohnt sich der Kinobesuch?

Nur für richtige Conjuring Fans die besonders daran Interesse haben was die beiden Hauptrollen so erleben. Wer die Vorgänger gar nicht kennt oder nicht mochte, der braucht diesen Film erst Recht nicht schauen.

Conjuring 3 - Im Banne des Teufels Bewertung
Bewertung des Films
410
Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Sterben für Anfänger Kritik

Sterben für Anfänger Kritik

Poster Bild
Kritik vom 28.07.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Als der Vater von Daniel (Matthew Macfadyen) stirbt, begeben sich die engsten Familienmitglieder und Vetraute auf die Beerdigung, um ihm den letzten Respekt zu zollen. Doch der Ärger ist vorprogammiert, als unter anderem die falsche Leiche im Sarg liegt, Daniels Bruder Robert (Ruper Graves) mit...
Kritik lesen »

4 Könige Kritik

4 Könige Kritik

Poster Bild
Kritik vom 27.07.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Nach Zwischenfällen in ihren Familien finden sich die vier Jugendlichen Lara (Jella Haase), Alex (Paula Beer), Fedja (Moritz Leu) und Timo (Jannis Niewöhner) über Weihnachten in einer Jugendpsychiartrie wieder. Dort werden sie von dem unkonventionellen Arzt Dr. Wolf (Clemens Schick) b...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
11.07.2021 22:34 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.787 | Reviews: 37 | Hüte: 307

Also bei mir hat glaub ich auch keiner gelacht, aber naja, wir leben nun mal leider in Deutschland.^^ Es waren aber auch nicht viele Leute im Saal.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.07.2021 22:17 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.919 | Reviews: 40 | Hüte: 375

@ Lehtis

Vielleicht liegt es daran, dass ich in OWL lebe, wo die grummeligsten und verschlossensten Menschen der Welt leben. laughing

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
11.07.2021 21:38 Uhr | Editiert am 11.07.2021 - 21:43 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.263 | Reviews: 3 | Hüte: 32

und niemand hat auch nur einmal während des Films gelacht.

OK das wundert mich schon etwas (bei mir war der Saal auch sehr voll. Seit Corona war ich in keiner so vollen Vorstellung). Nicht Mal bei dem Joke mit Annabelle? Der meiner Meinung nach schon gut war. Aber ob es sowas braucht in einem Horror Film ist eben die Frage. Ein andere Punkt wo viele gelacht haben war in der Leichhalle wo die Wasserleiche erscheint und aufsteht. Dieser Moment ist unfreiwillig lustig

Und naja die Bedrohung ist schon da von der Hexe aber wirklich Horror entsteht davon für mich keiner bzw wenig.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.07.2021 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.919 | Reviews: 40 | Hüte: 375

@ Lehtis

Keine Ahnung, welche Zuschauer in deiner Kinovorstellung waren, aber in meiner Kinovorstellung war der Saal so voll, wie er nur sein konnte, also etwa 100 Zuschauer, und niemand hat auch nur einmal während des Films gelacht.

Und die Hexe ist durchaus gruselig, nämlich die ersten 80 % des Films, während man als Zuschauer noch unwissend ist. Und sie beherrscht ja auch übernatürliche Fähigkeiten. Also für mich hat die Hexe dadurch schon einen ziemlichen Gruselfaktor.

Aber gut, ist halt Geschmacksache.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
Anzeige