Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Eat Locals

Kritik Details Trailer Galerie News
Userkritik von StevenKoehler

Eat Locals Kritik

Eat Locals Kritik
0 Kommentare - 19.08.2018 von StevenKoehler
In dieser Userkritik verrät euch StevenKoehler, wie gut "Eat Locals" ist.

Bewertung: 1 / 5

"Eat Locals" ist leider kein gut gelungener Streifen geworden. Er will eine Horror-Komödie sein, aber erzeugt weder Horror, noch sind die komödiantischen Elemente lustig, eher im Gegenteil, sie sind eher peinlich. Was er schafft, ist es einen Lacher zu erzeugen, was eindeutig zu wenig ist. Des Weiteren ist die Story etwas holprig geworden, denn man will einen Zusammenhang aufbauen, aber das gelingt ihn überhaupt nicht. Teilweise werden Silben verschluckt oder man lässt Wörter weg, sodass der eine oder andere Satz lückenhaft ist. Was mir noch auffiel, dass er den einen oder anderen Blockbuster aufs Korn nehmen möchte, aber das gelingt ihn überhaupt nicht. Man hat versucht zwei kurze Hintergrundgeschichten zu platzieren. Die eine wird nicht zu Ende gebracht und bei der anderen hat man diese nicht passend platziert und wirkt aufgezwungen.

Die schauspielerische Leistung ist nicht überzeugend und ist unglaubwürdig gespielt worden. Die Special Effects sind schlecht umgesetzt worden. Es fängt bei den Maschinengewehren an und zieht sich durch den ganzen Film. Warum man den Nebel in der Realität erzeugt hat, ist mir schleierhaft. Bei der Kamera hat man unterschiedliche Stilmittel verwendet. Es gibt dabei gute Aufnahmen, aber es gibt mehr als genug schlechte Bilder. Die Musik will einen Spannung vorgaukeln, aber wo keine Spannung ist, kann auch keine erzeugt werden.

Ich kann Ihnen "Eat Locals" nicht empfehlen, außer Sie haben den Drang, diesen schlechten Film ansehen zu wollen.

Eat Locals Bewertung
Bewertung des Films
210
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Mission: Impossible Kritik

Userkritik von FlyingKerbecs

Poster Bild
Kritik vom 20.09.2018 von FlyingKerbecs - 27 Kommentare
So, ich hab nun zum ersten Mal den ersten MI gesehen und was soll ich sagen, ich bin enttäuscht. Vielleicht liegt es daran, dass ich erst 20 bin oder dass ich an den Stil (oder was auch immer) der heutigen Filme gewöhnt bin oder dass ich aufgrund der guten bis sehr guten letzten 3 Teile ex...
Kritik lesen »

Utøya 22. Juli Kritik

72 Minuten Echtzeit

Poster Bild
Kritik vom 19.09.2018 von CEl - 0 Kommentare
In Norwegen hat das Massaker an 69 Jugendlichen auf der Ferieninsel Utøya vom 22. Juli 2011 einen starken Eindruck hinterlassen, der bis heute traumatisch nachwirkt. Der norwegischen Regisseur Erik Poppe nahm dies zum Anlass, bereits wenige Jahre später einen Spielfilm über die dama...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?