Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kokowääh 2

Kritik Details Trailer Galerie News
Irgendwie daneben

Kokowääh 2 Kritik

Kokowääh 2 Kritik
2 Kommentare - 13.02.2013 von NoAccount
In dieser Userkritik verrät euch NoAccount, wie gut "Kokowääh 2" ist.

Bewertung: 3.5 / 5

Durch Zufall schauten wir uns den Film an, weil er angesichts den Angebots im Cinemaxx noch die interessanteste Alternative schien. Wir gingen ohne Vororteile rein und wären mit einer soliden, spritzigen Komödie zufrieden gewesen. Es gibt tatsächlich manche gelungenen Szenen, das Verhältnis zwischen den „Vätern“ ist wirklich ganz amüsant. Was mich allerdings massiv stört, ist die Fäkalsprache der Kinder. Es ist schlicht nicht glaubwürdig, dass sich ein vielleicht zehnjähriges braves Mädchen derart vordergründig für Sex interessiert und ein gleichaltriger Junge zu deren Vater sagt: Ich wichse schon. Das wirkte einstudiert und gekünstelt, auch weil die Darsteller gar nicht dazu passten. In manchen Szenen merkt man, dass Emma Schweiger erhebliche Mühe mit dem Spielen hatte, weil sie ihr nicht entsprachen. Genauso wenig überzeugend fand ich die Mutter, die einfach mal so auszieht und offenbar keine Beziehung zur Tochter hat (aber die ist ja damit beschäftigt zu entscheiden, wen sie als Freund auswählen soll). Auch bei der Tochter löst der Auszug keine wahrnehmbare Emotionen aus. Eine Komödie lebt aber auch von bewegenden Momenten, und die gibt es im Film kaum. Vielleicht sind gewisse Längen in einem solchen Film gar nicht zu vermeiden. Die Hochzeit der beiden Kinder am Ende fand ich völlig daneben, ich wusste gar nicht, was das soll. Vielleicht kann das jemand erklären, vielleicht bin ich für solche pubertären Gags zu alt. Wenn der Film erfolgreich wird, dann wegen Schweiger. Für eine wirklich gelungene Komödie fehlt es an Leichtigkeit und Glaubwürdigkeit.

Kokowääh 2 Bewertung
Bewertung des Films
710
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

The Fountain Kritik

The Fountain Kritik

Poster Bild
Kritik vom 27.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Im Jahr 2006 versucht ein Wissenschaftler namens Tomas Creo (Hugh Jackman) mit Hilfe von Pflanzenextrakten aus dem Regenwald ein Heilmittel für seine unter Krebs leidende Frau Izzy (Rachel Weisz) zu entwickeln. Izzy selbst hat sich mit dem Tod abgefunden und schreibt unterdessen einen Roman &uu...
Kritik lesen »

Alles Geld der Welt Kritik

Alles Geld der Welt Kritik

Poster Bild
Kritik vom 26.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Im Jahr 1973 wird der Enkel des Öl-Tycoons J. Paul Getty (Christopher Plummer) entführt. Die Entführer verlangen 17 Millionen Dollar als Lösegeld für Paul Getty III (Charlie Plummer), doch der Großvater des Geschäftsmannes weigert sich das Geld zu zahlen. Daher er...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Celine1 : : Moviejones-Fan
16.02.2013 21:08 Uhr
0
Dabei seit: 16.02.13 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Wir haben den 1. Film Kokowääh geliebt und sofort die DVD gekauft. Der 2. Film war furchtbar. Unsere Tochter (10 Jahre) war mit uns (Eltern) heute im Kino. Kann ein Kinofilm - geeignet auch für Kinder - nicht o h n e Sex und Alkohol erfolgreich sein. Der Film ist ab 6 Jahre geeignet steht im Programm. Meinen die Filmemacher ein 6 Jahre altes Kind kann mit "sie hat ihre Tage bekommen" etwas anfangen? Oder mit wichsen, am Busen spielen, nackter Busen (in der Anfangsszene bei dem "Gelage". Eine Katze erschießen ist doch harmlos oder? Schildkröte in der Hose "saulustig". Ich bin kein Spaßverderber! Braucht es das wirklich um einen guten und lustigen Film für jung und alt zu drehen?? Ehrlich?? Oder ist dem Drehbuchautor "auf die Schnelle" nichts mehr anderes eingefallen? Ich kann diesen Film nicht weiterempfehlen und habe dies heute Abend (nach dem Film) kundgetan. Mein Mann wollte schon vor Ende des Film gehen. Sehr schade.
Gabriele Schmölz
Avatar
ION : : Moviejones-Fan
13.02.2013 15:19 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.10 | Posts: 1.225 | Reviews: 0 | Hüte: 11
Also als großer Fan des ersten Teils muss ich sagen das der zweite nur eine mittelmäßige Fortsetzung ist. Musik wie Story bieten nichts wirklich interessantes. Die Schauspieler konnten mich auch nur wenig überzeugen. Emma hat mir wieder gut gefallen wie auch der Junge an ihrer Seite. Aber im großen ganzen kein Film für mich. Kokowääh ist nicht gleich Kokowääh
Forum Neues Thema
AnzeigeN