Anzeige
Anzeige
Anzeige

Scream - Schrei!

Kritik Details Trailer Galerie News
Scream - Das Meisterwerk vom Altmeister des Horror Genres

Scream Kritik

Scream Kritik
2 Kommentare - 09.02.2010 von McLovin
In dieser Userkritik verrät euch McLovin, wie gut "Scream - Schrei!" ist.

Bewertung: 5 / 5

Scream – Schrei ein Horror Meisterwerk vom Meister persönlich Wes Craven.Was er hier geschaffen hat ist einfach die Creme de la Creme. Wes Craven hat hier an nichts gespart.

Eine Eröffnungsszene die wohl bis in alle Ewigkeit Kultstatus haben wird. Eine spannende Story die immer noch Ihren Gegner sucht, (Dabei ist die Story nicht gerade etwas neues) Sie ist nur einfach Perfekt in Szene gesetzt.

Schauspieler die bis Dato (Zumindest die Jungdarsteller) alles Newcomer sind, doch mit Ihrem Charme und Schauspiel Qualitäten einfach nur zu überzeugen wissen.

Der Film selbst, ist immer an jeder Stelle der Story perfekt in Szene gesetzt.

Die Dialoge sind immer passend zur Story. (In der Ungekürzten Fassung sind die Dialoge noch besser).

Wes hat auch nicht an Schock Momenten gespart. Sie sind grausam und spannend zu gleich.
Jegliche Horrorfilme von Heute kopieren die Telefonstreiche vom Ghostface Killer.

Zu der Story:
Alles beginnt so schön harmlos: Casey (Drew Barrymore) will sich mit ihrem Freund ein Video ansehen, als das Telefon klingelt. Der Mann am anderen Ende scheint alles andere als friedliche Absichten zu haben - und schon kurz später, muss der Zuschauer mit ansehen, wie Casey grausam ermordet wird.
Die Nachricht von der Gräueltat verbreitet sich natürlich rasend schnell im ganzen Land und so wimmelt es in der Stadt bald vor Fernsehteams. Die bekommen auch mit einem zweiten Mord Nahrung, ehe der geheimnisvolle Mann mit der Maske Sidney Precott (Neve Campbell) bedroht. Die kann ihm mit Glück und der Hilfe der Polizei entkommen und Reporterin Gale Weathers (Courteney Cox) geht ein Licht auf: Vor einem Jahr wurde Sidneys Mutter ermordet. In ein paar Tagen soll der vermeintliche Täter hingerichtet werden. Aber: Befindet sich der wahre Mörder etwa noch auf freiem Fuß...?

Die Eröffnungsszene:

Drew Barrymore, damals noch heruntergekommen durch Drogen Delikte etc., hat hier eine Meisterliche Qualität an den Tag gelegt.Sie spielt so Überzeugend, dass man Ihre Angst vor dem Ghostface Killer selbst spürt.

Der Film fesselt einen einfach und lässt einen bis zur Letzten Minute mitfiebern.
Ein geniales Spiel ist auch noch dabei, Wer ist der Killer und wer nicht?.

Wes Craven hat auch hier einen Streich parat, nachdem man denkt man weiß wer es ist, lässt er alle Gedanke immer wieder verpuffen und man fängt von neu an.

Wenn es dann Enthüllt wird, wer es war ist man doch wieder erschrocken, weil es einfach von Genialität nur so strotzt.

Die Schlussszene ist dann auch wieder mit vielen Ironischen Aspekten gespickt, unter anderem werden hier alte Filme Klassiker wie Halloween, Freddy etc. auf die Shippe genommen.

Trotz all dem verliert Scream hier nicht die Ernsthaftigkeit, sondern geht hier nochmals auf.
Die Abschlussszene wo Stu und Billy sich gegenseitig verstümmeln um Sidneys Vater den Mord anzuhängen gilt für mich einfach nur als meisterlich.

Scream ist halt kein Horrorfilm wie jeder andere, er nimmt andere Filme aus Korn ohne dabei die Ernsthaftigkeit zu verlieren

Mein Fazit:

Gutes Drehbuch, Toller Regisseur und Genialer Produzent.

Wes Cravens "Scream" ist ein klassischer Horror-Film, wo er einige Elemente des Genres gekonnt so überdreht, dass man schon wieder Spaß daran hat.

Wes Craven setzt einfach auf eine gehörige Portion Thriller, Horror und Shock elementen und perfektioniert es in einem Teenie Horror Slasher.

Scream ist und bleibt einfach ein Meisterwerk von Wes Craven. Zudem man eigentlich keine Kritik schreiben sollte, aber ich wollte es hier mal versuchen.

Empfehlen kann man es den Leuten, die einfach einen sehr guten Horrorfilm zu schätzen wissen und sich dabei auch noch sehr gut Unterhalten lassen wollen.

Ich gebe dem Film 10/10 Punkten.

Es folgten 2 Fortsetzungen von Scream

Eine sehr gute Fortsetzung und eine eher schlechte Fortsetzung.

Scream 10/10
Scream 2 8/10
Scream 3 3/10

Ich Freue mich jetzt schon auf den geplanten 4. teil, wo ich dann wirklich auf die News hoffe das es wieder an den 1 teil angelegt wird.

Was ich Wes Craven niemals verzeihe das er Randy sterben lassen hat. Wie konnte er nur, wie konnte er nur. Zum Glück war es im 1. teil noch nicht soweit.

Ich hoffe meine Kritik hat euch gefallen!!!

Scream Bewertung
Bewertung des Films
1010
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Boss Baby - Schluss mit Kindergarten Kritik

Boss Baby - Schluss mit Kindergarten Kritik

Poster Bild
Kritik vom 24.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Die Streithähne Tim Templeton (James Marsden) und sein kleiner Bruder Ted Templeton (Alec Baldwin) sind mittlerweile Erwachsen gewordene und haben sich auseinandergelebt. Ted ist Leiter einer großen Firma geworden, während Tim zusammen mit seiner Frau Carol (Eva Longoria) eine Famili...
Kritik lesen »

Zombie - Dawn of the Dead Kritik

Zombie - Dawn of the Dead Kritik

Poster Bild
Kritik vom 24.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Als ein gefährliches Virus sich in der Welt breit macht, stehen die Toten aus ihren Gräbern aus, und beißen alle Menschen, die sie finden können. Diese verwandeln sich sofort in scheinbar nicht denkende Wesen, mit denen auch nicht zu kommunizieren ist. Getrieben von ihrer Gier n...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
McLovin : : Freddys rechte Hand
15.02.2010 15:32 Uhr
0
Dabei seit: 13.01.10 | Posts: 739 | Reviews: 32 | Hüte: 1
Super, vielen lieben dank.
Meine Rechtsschreibung ist nicht gerade das wahre, aber ich versuche mein bestes.
Avatar
Lauren : : Moviejones-Fan
15.02.2010 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 19.01.10 | Posts: 148 | Reviews: 17 | Hüte: 0
hey
ich finde es schön, dass deine kritiken immer sehr ausführlich sind. man bekommt erst einmal immer einen eindruck....
auch wenn man bestimmte filme noch nicht gesehen hat.
in bezug auf diese kritik muss ich dir recht geben, denn scream ist wirklich eine meisterleistung.
10 punkte für die kritik
Forum Neues Thema
Anzeige