Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen

Kritik Details Trailer Galerie News
Gibts noch mehr guten Horror??

The Hills have Eyes - Hügel der blutigen Augen Kritik

The Hills have Eyes - Hügel der blutigen Augen Kritik
2 Kommentare - 28.02.2013 von Blinkboy182
In dieser Userkritik verrät euch Blinkboy182, wie gut "The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen" ist.

Bewertung: 5 / 5

Bin ein sehr großer Horror-Fan und ich mein nicht damit das ich auf Slasher Filme stehe. Nein, ich meine damit gute, gruselige neue Geschichten die es noch nicht so gab. Das zeichnet eine guten Horrorfilm aus. Manche sagen nun, moment mal das ist doch ein Remake, genau richtig. Aber dieser Filme hat wirklich wenig mit den original aus dem Jahr 1977 zu tun. Regisseur Alexandre Aja bekannt für Horror Umsetzungen (Piranhia3D, Mirrors) macht diesen Film von der ersten Minute an sehr spannend und lässt kaum Platz für spekulationen. Film läuft runter wie Butter. Trotzdem würde ich bei diesem Film nebenher kein medium gebratenes Steak verzehren. In Deutschland gibt es diesen Film leider nur in der Cut-Version zu kaufen. Im Kino habe ich ihn damals in der original Version gesehen und er ging nicht nur einmal mehr unter die Gürtellinie. Insgesamt wer Horror mag, wird diesen lieben. 105 Minuten purer Stress, und super toller MakeUp der Killer verschafft den Film eine geniale Atmosphäre. Tolle Schauspieler wie (Ted Levine) und (Kathleen Quinlan) bringen den Film ein typisch amerikanischen flair. Ich erwähne es nochmal, wenn jemand die Film anschauen möchte, unbedingt die Uncut Version.
The Hills have Eyes - Hügel der blutigen Augen Bewertung
Bewertung des Films
1010
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Resident Evil - Retribution Kritik

Resident Evil - Retribution - Kritik

Poster Bild
Kritik vom 15.01.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Alice (Milla Jovovich) erwacht in einer geheimen Operationsbasis der Umbrella Coportation. Als sie im Begriff ist den Komplex zu erforschen wird sie von der Spionin Ada Wong entdeckt (Li Bingbing), welche sie zu retten versucht. Weiterhin versucht auch ihr alter Freund Luther West (Boris Kadjoe) sie...
Kritik lesen »

Resident Evil - Afterlife Kritik

Resident Evil - Afterlife - Kritik

Poster Bild
Kritik vom 14.01.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Nachdem das T-Virus fast die gesamte Menschheit ausgelöscht hat und eine Zombie-Epidemie die Erdbewohner zum großen Teil muntieren lies, stellt sich die über Superkräfte verfügende Alice (Milla Jovovich) dem Leiter der Umbrella Coperation Albert Wesker (Shawn Roberts) entge...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
moviefreak661 : : Moviejones-Fan
10.03.2013 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.11 | Posts: 129 | Reviews: 1 | Hüte: 0
und wieder einer der Filme die ich noch Schauen muss! Verdammt!
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
28.02.2013 19:22 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.465 | Reviews: 31 | Hüte: 93
naja, also ich fand dieses Remake auch unterhaltsam, weil spannend und auch ordentlich blutrünstig. Aber eine "neue Geschichte, die es so noch nicht gab"? davon ist der film dann doch weit entfernt.
Forum Neues Thema
Anzeige