AnzeigeN
AnzeigeN

The Return of the First Avenger

Kritik Details Trailer Galerie News
Der Krieg der Comicfilme 2014 hat begonnen

The Return of the First Avenger Kritik

The Return of the First Avenger Kritik
2 Kommentare - 15.04.2014 von Janosch
In dieser Userkritik verrät euch Janosch, wie gut "The Return of the First Avenger" ist.
The Return of the First Avenger

Bewertung: 3.5 / 5

Mit Captain America beginnen Marvel und Disney dieses Jahr, ihren patriotischsten Helden die gesammte Welt retten und das Jahr für sich zu gewinnen. Doch für mich als jemanden, der keinen Patriotismus für Amerika in sich hat noch jemals ein Captain America Comic gelesen hat, kam die gesammte Story ziemlich komisch vor. Man versucht in dem Film sowohl den ersten Teil des Captains als auch die Geschehnisse von New York zu vereinen, was ich persönlich für eine dumme Idee halte da Captain America während des zweiten Weltkrieges gespielt hatte. Trotzdem schaffen sie es, dass mehrere Charaktere erneut auftauchen und bieten dabei auch eine Überraschung für unerfahrene Fans. Trotzdem finde ich, dass man zu viel Bezug zum ersten Film genommen hat anstatt sich damit auseinanderzusetzen, dass S.H.I.E.L.D in ernsthaften Problemen steckt. Mit Rogers neuem Freund wird jedoch auch ein Weg eingeschlagen, wie man es bereits bei Iron Man 2 tat: Ein weiterer Superheld, der bisher keinen eigeen Film besitzt muss zuhilfe gerufen werden, um die Welt zu retten. Somit ist es für mich selbst kein eigentlicher Captain America Film mehr, wenn er Black Widow und Falcon Hilfe braucht. Die Logik, Stark, der unbewusst an der Bedrohung mitgeholfen hat, den Hulk, der die Sache selbst ungemein schnell durch Zerstörung verkürzt hätte oder Thor, der mit seinem Hammer imemr noch fliegen kann zu, nicht zu rufen verblüfft mich in der zweiten Hälfte des Filmes, in dem ihnen die wirkliche Gefahr bewusst wird. Mit dem normalen Marvelhumor kommen auch immer wieder einige Lacher auf, obwohl dieser ein eher ernster Film nach Iron Man 3, Thor 2 und Avengers ist. Falcon ist wohl der witzigste Charakter in diesem Film, was jedoch neben Black Widow und einem Captain, der irgendwie nie über den nächsten Schritt hinausdenkt nicht besonders schwer ist. Der grösste Pluspunkt ist wohl der Winter Soldier. Mit diesem führt Marvel einen Charakter ein, der sowohl bereits auf der guten wie auch auf der bösen Seite war. Mit seiner Maske sieht er wie einer der bedrohlichsten Gegner aus, den man von Marvelfilmen kennt. Mein Fazit ist, dass der Film besser war als der erste, sich jedoch zu fest an diesem orientierte. Der Film ist ein solider Actionfilm, dicht zusammengehalten und interessant genug, um die Kinogänger nicht einschlafen zu lassen. Auch lassen sie Rogers nicht mehr als Soldaten darstellen, da er damit beginnt, Director Furys Befehle zu hinterfragen und beginnt sich zu wehren. Für mich persönlich erneut der uninteressanteste Film der Marvel-Phase, jedoch hoffe ich, dass Captain America 3 erneut einen Sprung nach vorne machen kann. Trotzdem war bei diesem Film für mich die interessanteste Szene die letzten, in der man sich auf nächstes Jahr freuen durfte.

The Return of the First Avenger Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Gremlins - Kleine Monster Kritik

Gremlins - Kleine Monster Kritik

Poster Bild
Kritik vom 06.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Als der Erfinder Rand Peltzer (Hoyt Axton) ein Weihnachtsgeschenk für seinen Sohn Billy (Zach Galligan) sucht, kauft er ihm einen sogenannten Mogway, welchen er in einem Geschäft in Chinatown findet. Für den Umgang mit dem Wesen gibt es nur drei Regeln: Nicht dem Licht aussetzen, nich...
Kritik lesen »

Arthur Weihnachtsmann Kritik

Arthur Weihnachtsmann Kritik

Poster Bild
Kritik vom 05.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Der naive Sohn Arthur Claus (James McAvoy) wächst in einer Familie auf, die eher sonderbar ist. Denn sein Vater Malcolm (Jim Broadbent) ist der Weihnachtsmann in einer langen Generation der Familie. Doch Malcolm ist inzwischen zu alt Jahr für Jahr um die Welt zu fliegen und Geschenke zu ve...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.04.2014 16:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.919 | Reviews: 12 | Hüte: 363
Ich finden auch das du dein Kritik gut geschrieben hast...
In einigen Punkte könntest du vlt recht haben, wieso er seinen Buddies nicht um Hilfen gebeten hatten. Kevin Feige, hat gesagt wieso IM3, Thor2 bis Capt 2, kein unterschützung von den anderen Helden nicht bekommen haben, werde das in AoU2 erläutern.

Aber der Film sollten auch nur Cap in Vordergrund stehen. Was mir am Ende auch nicht so arg gestört haben, das die anderen nicht dabei war smile
Avatar
CountDooku : : Moviejones-Fan
21.04.2014 16:20 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.11 | Posts: 181 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Tony Stark konnte man schlecht zu Hilfe rufen, weil man nicht weiß ob sein Telefon nicht auch von Shield abgehört wird.
Und von Thor hat Steve sicher keine Telefonnummer oder eine Möglichkeit mal schnell bei ihm vorbei zu schauen.
Und ob Banner wirklich noch in der Nähe ist, ist auch ungewiss.

Ansonsten gute Kritik der ich mich anschließen kann.
Forum Neues Thema
AnzeigeY