Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Black Panther

Kritik Details Trailer Galerie News
Gesichtslos und langweilig

Black Panther Kritik

Black Panther Kritik
0 Kommentare - 20.02.2018 von Janosch
In dieser Userkritik verrät euch Janosch, wie gut "Black Panther" ist.
Black Panther

Bewertung: 2.5 / 5

Black Panther hat mir nicht gefallen. Zu vieles stimmte in dem Film nicht für mich. Er mag fantastische Bilder und einen ausgezeichneten Cast haben aber letztendlich war ich doch enttäuscht.

Trailer zu Black Panther

Wakanda

Ich habe immer gelesen, dass Wakanda ein fantastischer, lebendiger Ort im Film sei. Lebendig ist er dadurch, dass man in zwei oder drei Szenen in einer Gasse (vor dem Palast?) steht und den unterschiedlichen Personen zuschaut, wie sie eine Art von Markt zu betreiben scheinen. Das grosse Problem, dass ich an Wakanda habe ist, dass ich keine Ahnung habe, wie dieses Land aufgebaut ist. Es gibt eine riesige Stadt, Züge, Felder mit Tieren, Höhlen, Wasserfälle uny mehr. Aber wie sind diese Dinge miteinander verbunden? Wakanda ist für mich zu schwach aufgebaut dafür, dass hier ein fiktives Land mit so viel Diversität errichtet wurde.

Kultur

Beerdigungen scheinen wichtig zu werden in Wakanda. So wird im Film mehrmals beklagt, dass jemand nicht richtig beerdigt werden konnte. Jedoch wird der ehemalige König ebenfalls nicht beerdigt. Der Film spielt eine Woche nach dessen Ermordung und anstatt zu trauern wird gelacht und ein neuer König bestimmt.

Charaktere

Klaue und Ross, die weissen des Films, sind komplett verschwendet. Ich sehe keinen Grund, warum Martin Freeman im Film vorkommen muss. Auch Klaue ist nur eine Fussnote, obwohl er ein interessanter Anarchist und Verbrecher zu sein scheint.

Licht

Der Film ist unglaublich dunkel. Damit meine ich, dass viele Szenen in einem dunklen Raum oder bei Nacht ablaufen. Das hat den Film bereits mit wenig Kino Licht anstrengend zu schauen gemacht. An einem ruhigen Sonntag Nachmittag wird man in einem Wohnzimmer aber teilweise gar nichts mehr zu sehen sein.

Fazit

Für mich ist der Film eine Enttäuschung und der schlechteste Marvel Film seit Thor 2. Der Film hätte bestimmt interessant sein können, jedoch wurde er in meinen Augen nur Langweilig und Widersprüchig.

Black Panther Bewertung
Bewertung des Films
510
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Shazam! Kritik

DC’s: SHAZAM

Poster Bild
Kritik vom 22.03.2019 von ChrisGenieNolan - 14 Kommentare
edit mein Kritik: Sag das Zauberwort und meine Kräften, wird sich durch dich strömen: shaaaazaaaam. Gestern Abend, hatte ich das Privileg, einer der erste Deutschlandweit und vielen von den weniger Welt weit Teil von diese Film ins Kino zuerleben: Sony Center, Potsdamer Platz, Nämlic...
Kritik lesen »

The Man Who Killed Don Quixote Kritik

Die Sache mit den Überlebensgrossen Erwartungen..?

Poster Bild
Kritik vom 21.03.2019 von MobyDick - 1 Kommentar
The Man Who Killed Don Quixote ist der Stoff, aus dem die Legenden sind. Die Vorgeschichte des Filme, mal traurig, mall irrsinnig, mal witzig mal zum Haare raufen. War schon legendär, bevor der Film dann tatsächlich auch realisiert werden sollte. 25 Jahre in The Making, mehrere mittlerweil...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?