Anzeige
Anzeige
Anzeige

Underworld

Kritik Details Trailer Galerie News
Vampire und Lykaner sind toll

Underworld Kritik

Underworld Kritik
0 Kommentare - 13.02.2008 von NoAccount
In dieser Userkritik verrät euch NoAccount, wie gut "Underworld" ist.

Bewertung: 3.5 / 5

Vampire mag ich nicht so, aber Werwölfe sind toll. Leider wurden diese in Underworld sehr hässlich designt. Aber lieber so als gar keine Werwolffilme. Die Handlung ist für einen Film dieses Genres erstaunlich anspruchsvoll. Ist es am Anfang von Underworld ein einfacher Konflikt zwischen Lykanern (Werwölfe) und Vampiren, wo Vampire gut und Lykaner böse sind, verschwimmen schon bald die Grenzen und nichts ist wie es scheint.

Da verwundert es auch nicht, dass der Film viele Wendungen in der Handlung bietet. Die Effekte sind leider nur ok und man hat schon viele Filme mit besseren Effekten gesehen. Sie erfüllen aber ihren Zweck und in Anbetracht des Budgets gehen sie in Ordnung. Nur der Blaustich des Films nervt etwas. Auch wundert es, dass im Film so wenig Menschen rumlaufen. Es scheint fast so, als gibt es nur Lykaner und Vampire. Das geht doch gar nicht.

Von Underworld gibt es auch einen Extended Cut, dieser macht den Film stimmiger, aber wenn man ihn nicht sieht, stört das auch nicht. So groß sind die Unterschiede dann nicht.
Underworld Bewertung
Bewertung des Films
710

Weitere spannende Kritiken

Die drei Tage des Condor Kritik

Die drei Tages des Condor Kritik

Poster Bild
Kritik vom 28.11.2022 von ProfessorX - 0 Kommentare
Verdeckt arbeitet der Agent Joseph Turner (Robert Redford) unter dem Codenamen Condor in einer geheimen Außenstelle. Seine Aufgabe ist das Dekodieren von Büchern auf Hinweise von Spionageaktivität. Eines Tages ermordet ein Auftragsmörder (Max von Sydow) Condors sein gesamtes Tea...
Kritik lesen »

French Connection - Brennpunkt Brooklyn Kritik

Brennpunkt Brooklyn Kritik

Poster Bild
Kritik vom 26.11.2022 von ProfessorX - 0 Kommentare
Die Polizisten Jimmy „Popeye“ Doyle (Gene Hackman) und Buddy „Cloudy“ Russo (Roy Scheider) nehmen immer mehr kleinere Junkies fest. Gerade Doyle verwendet zum Unmut seines Chefs Simonson (Eddie Egan) dazu auch eher illegale Methoden. Als der Großdealer Alain Charnier (F...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY