Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Trek - Discovery

News Details Reviews Trailer Galerie
"Star Trek - Discovery" Cast

Beam-Up: "TWD"-Star als Hauptlady & Klingonen-Trio für "Star Trek - Discovery" (Update)

Beam-Up: "TWD"-Star als Hauptlady & Klingonen-Trio für "Star Trek - Discovery" (Update)
22 Kommentare - Do, 15.12.2016 von S. Spichala
Offensichtlich zieht man das Tempo für "Star Trek - Discovery" endlich an, denn nun haben die leitende Hauptlady und drei weitere als Klingonen für die Serie angeheuert!

Update: Für The Walking Dead-Fans ist es eventuell ein Spoiler, die Besetzung der leitenden Hauptfigur für Star Trek - Discovery, also Vorsicht! Andererseits kommt sie auch als Hauptfigur der Zombieserie nicht in jeder Folge vor, wer weiß also, ob sie nicht beides stemmen kann. Die Rede ist von Sonequa Martin-Green, TWDs Sasha! Sie wird als Lt. Commander im Pilot wohl als Nummer 1 eingeführt, ihr eigentlicher Name wird später enthüllt - so die bisherigen Infos zu ihrer Figur. Was haltet ihr von der Besetzung?

++++

Kürzlich erst überraschte CBS mit den ersten Castnews zu Star Trek - Discovery, und nun steigen noch drei Neue frisch dazu für etwas Klingonenblut in der Serie. Mary Chieffo (Juilliard), Shazad Latif (Penny Dreadful) und Chris Obi (American Gods) schlüpfen in die Star Trek-Fans bestens bekannte Alienspezies. Bryan Fuller ist zwar jetzt ganz raus aus Star Trek - Discovery, aber seine Hand spürt man noch beim Casting, Obi geht sicher auf sein Konto, denn bekanntlich steckt Fuller auch hinter der Starz-Serie American Gods.

Die auch ein Grund für seinen Ausstieg war, beides zu händeln ist einfach zu viel für die Geschwindigkeit, die CBS bei der Entwicklung von Star Trek - Discovery erwartet hat. Der US-Start wurde bereits von Januar auf Mai 2017 verschoben. Die Figurenbeschreibung der drei Neuen ist knapp wie zuvor, aber deutet schon einiges an:

Chris Obi mimt Klingon T´Kuvma, ein Klingonen-Anführer der gern die verschiedenen Klingonen-Häuser vereinen würde. Latif ist Kol, ein kommandierender Offizier und ein Protégé von T´Kuvma, Chieffo ist L´Rell, der Schlachtdeck Commander des Klingonen-Raumschiffs.

Zuvor wurden bereits Tiger & Dragon-Star Michelle Yeoh als Captain Georgiou des Raumschiffs Shenzou, Doug Jones als Lt. Saru, ein wissenschaftlicher Sternenflotten-Offizier, der zudem selber eine Alienspezies ist, und Anthony Rapp als Lt. Stamets, ebenfalls ein wissenschaftlicher Sternenflotten-Offizier, Astromycologe und interstellarer Fungus-Experte, gebucht. Letzterer ist zudem bis dato der einzige, der ein Teil der Crew der U.S.S. Discovery ist.

Die Rolle für den mutmaßlichen Klingonen-Captain der Star Trek - Discovery-Crew ist also immer noch offen, wenn nicht einer der drei das Lager wechselt. Denn die Serie spielt 10 Jahre vor Kirks Abenteuern und grob 100 Jahre, nachdem die Erde erstmals mit Klingonen in Kontakt kam. Das bedeutet, die Timeline bewegt sich in der Zeit des Kalten Krieges zwischen der Föderation und dem Klingonen-Imperium.

Trotz reichlich Castzuwachs für Star Trek - Discovery steht also immer noch die eigentliche Hauptcrew neben Lt. Stamets aus. Wir sind gespannt, wer zu ihm dazustoßen wird!

Galerie Galerie Galerie
Quelle: Comingsoon
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
22 Kommentare
1 2
Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
15.12.2016 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.539 | Reviews: 22 | Hüte: 572

@Lethis,

Eben. Genau, wie es auch die ganzen Dienstgrade des echten Militärs übernommen wurden, hat man auch die Bezeichnung "Number One" übernommen. Passt doch wink

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
15.12.2016 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.524 | Reviews: 5 | Hüte: 47

@MrBond Nein eh nicht.

Die Ränge sind ja auch davon abgeschaut.
Gibt sogar oft neben einem 1. Offiziere auch einen 2. Offizier.

Ist ja auch in anderen Sci-Fi Serien so. Z.B. die neue "The Expanse". Da gibt es auch einen 1. und 2. Offiziere die unter dem Captain stehen.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
15.12.2016 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.539 | Reviews: 22 | Hüte: 572

@Number One,

Da mich das auch brennend interessiert hat (Commander Riker war ebenfalls die Nummer 1) und ich mir dachte, dass es da wohl einen geschichtlichen Hintergrund geben muss, habe ich mal Nachforschungen betrieben. Es ist also tatsächlich keine Erfindung von Star Trek bzw. Gene Roddenberry, sondern ein, in der Britischen Royal Navy gebräuchlicher Begriff.

Der sogenannte "Executive Officer", oder auch "First Officer" bzw. in der Royal Navy / British Army auch "Second-in-Command" ist auf Schiffen der Royal Navy der "First Lieutenant", auf großen Schiffen "Commander". Hier wurde dann auch der Begriff "Number One" geprägt. Ich schätze mal, das war Roddenberrys "Inspiration".

Hier der Wiki-Artikel, siehe Punkt 3.1 United Kingdom.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Trekker : : Moviejones-Fan
15.12.2016 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.14 | Posts: 925 | Reviews: 13 | Hüte: 57

@ollicon

Oh, Sorry! Natürlich! Wo waren nur meine Gedanken?! laughing

Avatar
ollicon : : Moviejones-Fan
15.12.2016 08:21 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.15 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Trekker:

Kleine Korrektur, die Folge mit Captian Pike heißt: "Der Käfig". "Die Spitze des Eisbergs" ist der 2te Pilotfilm mit Captain Kirk. wink

Aber der Charakter würde auf Sonequa Martin-Green nicht so richtig passen.

Zumal ist das auch noch Fragwürdig, wenn die neue Serie dem alten StarTrek Zeitrechnungs Kanon folgt, wie diese Figur dann weiter eingebunden wird, bzw. das weiter erklärt wird (im 2ten Piloten taucht diese Figur ja nicht mehr auf)? Oder sollte ihr Name dann nur eine Omage an die alte Pilotfolge und an die Frau von Roddenberry sein ? Wird Interessant.

Avatar
Trekker : : Moviejones-Fan
15.12.2016 07:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.14 | Posts: 925 | Reviews: 13 | Hüte: 57

Bezüglich der Frage, welcher Charakter mit "Number One" gemeint sein könnte:

Kennt jemand die ursprüngliche Pilotfolge (mit Captain Pike) "Die Spitze des Eisbergs"? ;)

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
15.12.2016 07:10 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

"...Die Rede ist von Sonequa Martin-Green, TWDs Sasha! Sie wird als Lt. Commander im Pilot wohl als Nummer 1 eingeführt.."

Warum nicht. In TWD spielt sie ja auch schon eine Taffe Figur. Ob sie jetzt eine Serie als Hauptfigur tragen kann, wird sich zeigen. Mal sehen wer sonst noch gecastet wird.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.12.2016 19:21 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

Da bist du nicht alleine! surprised

All Hail To Skynet!

Avatar
Uatu : : The Watcher
13.12.2016 19:21 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.392 | Reviews: 1 | Hüte: 137

@MrBond:

Autsch! Wie blöd! Na klar, so ergibt das alles natürlich Sinn.

Man was hab ich mir den Kopf zerbrochen was dieser Klingone da an Bord der Discovery macht.

*facepalm*

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
13.12.2016 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.539 | Reviews: 22 | Hüte: 572

@Uatu,

Mit Crew ist da wohl nicht die Schiffs-Crew, sondern die Film-Crew gemeint. Vermute ich. Daher wird auch nicht USS Discovery geschrieben, sondern Star Trek - Discovery - die Serie ansich.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Uatu : : The Watcher
13.12.2016 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.392 | Reviews: 1 | Hüte: 137

@Klingonen-Captain:

Also in der MJ-News vom 24.11.2016 heisst es:

"Die Crew von Star Trek - Discovery soll neben Number One aus einem männlichen Klingonen-Captain, einem weiblichen Admiral, einem männlichen Berater und einem männlichen britischen Arzt bestehen."

Das habe ich und andere dann auch so verstanden, daß dieser Klingonen Kapitän eben doch zur Crew der Discovery gehört, auch wenn er nicht automatisch auch der Kapitän der Discovery ist.

War das also nur ein Fehler und war das eigentlich nur auf das gesamte Team bezogen, wie es noch in der News vom 27.10.2016 hiess? :

"Es soll bestätigt einen Gay-Charakter unter den männlichen Hauptdarstellern geben, gerüchteweise ist der Rest des Teams ein männlicher Klingonen-Captain, ein weiblicher Admiral, ein männlicher Berater und ein männlicher britischer Arzt."

?

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.12.2016 16:57 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

Ich wette, die Setaufbauten des Hohen Rates, klingonischer Gerichtshalle ect. können noch von Enterprise genutzt werden. Star Trek war schon immer ein Meister des Recyclings.

Neu bauen werden die die Kulissen dennoch müssen! Vor ein paar Jahren wurden doch alle Lagerhallen geleert, das war wirklich viel Zeug, und bei einer gewaltigen Auktion überrall hin in der Welt verkauft, dher befindet sich nun ALLES in Privatbesitz!

Einen Teil davon seh ich mir demnächst mal live an, der größte Sammler Deutschlands, der auch eine klingonische BRÜCKE besitzt, hat einige Stück einer Ausstellung ausgeliehn, die noch bis Juni am Bodensee stattfindet. Wer Lust und Zeit hat, auch nicht zu weit weg wohnt, kann da ja auch mal vorbeischaun!

Star Trek Austellung Bodensee

All Hail To Skynet!

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
13.12.2016 11:56 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 808 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@all - Thema Klingonen-Captain: Das ist bisher ein Gerücht, wie sich die Discovery-Crew zusammensetzen soll. Die besetzten Klingonen hier gehören aber offenbar zum Klingonenschiff. Offiziell gibt es bisher nur das eine hier ebenfalls erwähnte Mitglied der Discovery-Crew, Lt. Stamets.

Avatar
Trekker : : Moviejones-Fan
13.12.2016 09:56 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.14 | Posts: 925 | Reviews: 13 | Hüte: 57

@007

So meinte ich das auch eher. Dass ein Klingone so etwas wie eine Repräsentantenrolle bei der Föderation übernimmt, oder so was in der Art. Nicht, dass er das Kommando auf der Discovery führt. ;) Das kann ich mir gar nicht vorstellen.

Obwohl mir persönlich die Idee mit einem Überläufer recht gut gefällt.

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
13.12.2016 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

@MrBond:

"...Oder habe ich da mal eine News überlesen, in der explizit gesagt wird, dass der Klingone auf der Gehaltsliste der Föderation steht?..."

Ich glaube nicht. Schätze ich (und offensichtlich einige andere) haben das einfach so angenommen. Bis jetzt war, glaube ich, immer nur die Rede von einem Klingonischen Captain. Bin halt davon ausgegangen, dass man da von dem auf der Discovery redet. Aber ehrlich gesagt, halte ich das, in Anbetracht der Zeitlinie in der die Serie angesetzt ist, für eher unwahrscheinlich. Deshalb wirst du schon Recht haben.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN