Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Black Panther

News Details Kritik Trailer Galerie
Kevin Feige über den jüngsten MCu-Zugang

"Black Panther": Der beste Marvel-Film & die Infinity-Steine

"Black Panther": Der beste Marvel-Film & die Infinity-Steine
12 Kommentare - Mo, 19.02.2018 von N. Sälzle
"Black Panther" rockt die Kinokassen. Alles vorprogrammiert? Kevin Feige lässt daran keine Zweifel aufkommen, und dennoch wirft auch "Avengers - Infinity War" seinen Schatten voraus.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Black Panther": Der beste Marvel-Film & die Infinity-Steine

Black Panther hat über die vergangenen Tage die Kinokassen für sich erobert. Die Zuschauer strömen in den Film und kommen in den meisten Fällen begeistert wieder aus dem Saal. Das könnte daran liegen, dass selbst MCU-Chef Kevin Feige die Auffassung vertritt, dass Black Panther der bisher beste Film der Marvel Studios ist. Feige, der die Aufsicht über den Dreh hatte, erzählt, er habe nach Fertigstellung des Films zu Regisseur Ryan Coogler rübergeblickt und gesagt, es sei der beste Film, den sie je gemacht haben..

Dabei sei die Erwartungshaltung hoch gewesen. Gerade ein Publikum, das sich bislang noch nie auf diese Weise repräsentiert sah, habe große Erwartungen gehabt, so Feige. Hinzu kommt, dass sich die Umstände in der Welt seit Beginn der Arbeiten an Black Panther vor vier Jahren drastisch verändert haben. Der Film sei damals relevant gewesen und jetzt noch umso mehr.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Coogler fügt dem hinzu, was Black Panther so gut mache, sei vor allem, dass es sich um eine universelle Geschichte handelt. Kunst könne so etwas erschaffen. Als Mensch sei man in der Lage, sich mit anderen Menschen zu identifizieren, die nicht aussehen wie man selbst. Schwarze tun dies im Hinblick auf die Popkultur schon die ganze Zeit, meint Coogler. Es gebe also keinen Grund, weshalb es nicht auch andersherum funktionieren sollte.

"Infinity War" und die Infinity-Steine...

Black Panther hatte also einige wichtige Aufgaben zu meistern - und hat sie in den meisten Fällen auch mit Bravour erfüllt. Doch eine Frage blieb zunächst offen: Wo ist der Infinity-Stein? Man rechnete fest damit, dass der letzte Infinity-Stein, der Seelenstein, in Wakanda verborgen liegt, findet dort doch die gewaltige Schlacht statt, die im Avengers - Infinity War-Trailer gezeigt wird. Darüber hinaus ist Black Panther der letzte Film, der vor Avengers - Infinity War in die Kinos kommt bzw. kam. Doch von dem orangen Steinchen fehlt jede Spur.

Bewusst habe man sich gegen die Platzierung des Steines in dem Film entschieden, erklärt Coogler. Er liebe die Infinity-Steine genauso sehr wie jeder Comicfan, aber Wakanda habe sein eigenes Ding, das Vibranium, bereits. Das erschien ihnen besonders genug, weshalb es sich überflüssig und nicht richtig angefühlt hätte, noch eine weitere Besonderheit reinzuwerfen. Also entschieden sie sich dafür, bei einem einzigen MacGuffin für dieses Land zu bleiben und dieses genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch das Studio sei nie daran interessiert gewesen, einen Infinity-Stein in Wakanda zu platzieren.

Bleibt also nur die Frage: Wo steckt der letzte Infinity-Stein und wie schafft er es mitten in den Infinity War? Vermutlich wird das ab dem 26. April beantwortet, wenn sich die Avengers gegen Thanos (Josh Brolin) versammeln.

Quelle: IGN
Erfahre mehr: #Comics, #Marvel, #Superhelden
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
21.02.2018 09:45 Uhr | Editiert am 21.02.2018 - 09:46 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 75 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Jetzt hab ich den Film gestern gesehen und fand ihn (nur) ok. Es ist sicherlich nicht der Beste MCU Film bis jetzt, aber das ist ja Geschmackssache. Allerdings ist er schon anders als andere MCU Filme davor. Der Film ist ernster und hat weniger Humor, was nicht als negative Kritik zu verstehen ist. Unterhaltsam war er überwiegend schon mir fehlten aber etwas die Highlights. Weitere Kritik erspare ich mir, da der Film noch recht neu ist.

Für mich wird der Film ähnlich wie Wonder Woman allerdings mit falschen Aussagen beworben und übermäßig in den Himmel gelobt. Black Panther ist nicht der erste schwarze Superheld und Wonder Woman war nicht der erste weibliche Superheld auf der Leinwand. Man könnte auch sagen, dass DC bereits neben einem weiblichen auch schon einen weiblichen schwarzen Superhelden hatte.Davon abgesehen das beide Filme für mich absolut nicht so herausragend waren wie die Kritiker und Rotten Tomatoes es darstellen, hoffe ich trotzdem dass BP ähnlich wie WW erfolgreich wird, damit solche Filme mehr beachtung finden und mehr produziert werden. Immer nur das Gleiche wird ja irgendwann langweilig. Das Marvel und DC frühere Werke so abwerten und nicht beachten ist sehr fragwürdig aber wohl dem Marketing geschuldet.

Avatar
fbLucas59 : : Moviejones-Fan
21.02.2018 08:47 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.17 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Nun, die ganze angelegenheit wird sehr spannend, schauen wir mal, wo Thanos den Stein finden wird.

"bester MCU Film" ?... Nein, nicht mit mir. Nach Spidey füre mich leider sogar der schwächste, hab mir so viele coole Kampfszenen erhofft, am Ende waren seine Auftritte in Civil War sogar besser.

Filmische Grüße, Lucas.

Avatar
LukeCage : : Moviejones-Fan
20.02.2018 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.18 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Für mich definitiv der beste MCU Film.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.02.2018 09:13 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.684 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Nun lass den Mann und seinen Team doch, den beste mcu feiern, die die je gemacht haben ... ich habe BP noch nicht gesehen ... hab auch kein eile es mir an zu sehen xD

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.02.2018 08:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.919 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Ich glaube niemand hier nimmt die Aussage hier wirklich ernst, da Feige ja ein noch größerer Fanboy als du und ich ist. Ich denke der ist einfach glücklich dies alles auf der Leinwand zu sehen und ist in diesem Fall einfach wie ein kleines Kind.
Ich denke, dass er nur bei Thor 2 etwas enttäuscht war, weshalb er mit Thor 3 ne komplett andere Richtung einschlug.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.02.2018 23:09 Uhr | Editiert am 19.02.2018 - 23:11 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 527 | Reviews: 15 | Hüte: 51

Der neuste Film ist auch zugleich immer "der Beste". Wie oft muss man das eigentlich immer hören? Das ist eine lächerliche Aussage, die zudem noch alle anderen MCU-Filme in ein schlechteres Licht rückt, was ich nicht fair finde. Jeder hat seinen eigenen Lieblingsfilm oder Favouriten, aber einfach nur solche Aussagen zu tätigen, um den Hype noch weiter zu puschen, finde ich echt daneben.

In meinen Augen ist Avengers 1 immer noch der beste Film des MCU. Aber dennoch finde ich alle genial, jeden auf seine Weise. Das MCU ist nur deshalb so erfolgreich, weil alle Filme so klasse sind. Das Kartenhaus steht nur so toll, weil jede Karte so gut auf die nächste gestellt wurde. Dabei sollte man aber auch die untersten Karten nicht vergessen. Ohne Iron Man und seinen Erfolg z. B. würde es das MCU nicht geben, das wir heute kennen.

Wie heißt es so schön: "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." Das MCU ist nur so gut, wie jeder seiner Filme.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
19.02.2018 15:43 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 433 | Reviews: 0 | Hüte: 10

In meinen Augen war Black Panther nur Durchschnitt! Der beste ist für mich Civil War.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
19.02.2018 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 316 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Stimmt er ist wohl nicht dabei, ist ja fraglich was mit den ganzen Asen passiert wenn sie auf Thanos Raumschiff treffen. Das ausgerechnet nur Loki und Thor überleben glaube ich nicht, er müsste also eigentlich auch eine Rolle spielen.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
19.02.2018 15:00 Uhr | Editiert am 19.02.2018 - 15:00 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 53 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich denke nicht, dass Heimdall den Soul Stone besitzt, da der Schauspieler meines Wissens in keinem der nächsten Avangers-Filme mitspielt.

Ich denke auch an die Lego-Theorie von Duck.

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
19.02.2018 13:37 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 75 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Vorneweg: ich denke auch dass Heimdall den Souls Stone besitzt oder besaß. Zumindest schimmerte er auch auf seiner Rüstung. Bin mir gerade nicht sicher ob er mal erwähnt hat, dass er seine Fähigkeit alle Lebewesen zu sehen verloren hat...Zumindest habe ich nicht erwartet iihn in Wakanda zu sehen.

"Als Mensch sei man in der Lage, sich mit anderen Menschen zu identifizieren, die nicht aussehen wie man selbst. Schwarze hätten dies im Hinblick auf die Popkultur schon die ganze Zeit getan. Es gäbe also keinen Grund, weshalb es nicht auch andersherum funktionieren würde."

Über das Zitat muss ich etwas schmunzeln. Klar wird es funktionieren wenn es gut gemacht ist. Da er er wohl die Hip Hop Welle der 90ger vergessen.

Der Film wird morgen geguckt. Bin gespannt.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
19.02.2018 12:46 Uhr | Editiert am 19.02.2018 - 12:47 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 316 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ich bin froh, dass er nicht in Wakanda ist und glaube auch nicht daran, dass er dort doch noch auftaucht. Das mit Cap und Vision kann denke ich sehr gut so Realtität werden. Dass der Krieg dort stattfindet liegt aber denke ich einfach daran, dass die Armee Wakandas als einzige ein "Chance" hat und den Krieg auf sich lenkt. Stark Technologie kann sicher auch mithalten er wird aber wesentlich weniger Waffen besitzen als ein Land und somit keinen Krieg in dem Umfang führen können. Von sonstigen Armeen brauchen wir wohl kein Wort verlieren.

Der letzte Stein ist hoffe ich bei Heimdall, es würde einfach so gut zu seiner einzigartigen Wächterfähigkeit passen.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.02.2018 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.919 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Da die Meldung selbst bereits ne Spoiler-Warnung besitzt, nutze ich jetzt auch keinen Spoiler-Button. Ihr seid also vorgewarnt.

Also ich war ebenfalls überrascht, dass es keinen Infinity Stein gab. Es lag doch eigentlich sehr nahe, dass nachdem keiner in Thor 3 auftrat, der Stein in Wakanda aufbewahrt ist. Zudem gibt es eben diese Visionen mit den Ahnen - der Seelenstein hätte meiner Meinung nach gepasst. Aber schlimm finde ich es nicht, denn mich störte eigentlich immer, dass dann 2 Steine von Beginn an auf der Erde gewesen wären und später auch der Tesseract dort platziert wurde. Wäre doch bisschen zuviel Zufall, dass gleich 3 Steine auf der Erde sind.

Und nun meine Spoiler-Theorien:
Wieso greift Thanos Wakanda an? Also ich denke, dass es mit Vision zu tun hat und die Lego-Sets verdeutlichen dies. Womöglich kann Cap Vision retten (Trailer-Szenen) und bringt ihn nach Wakanda. Dort versucht Shuri den Stein zu entfernen (Lego-Set), weshalb Thanos mit seiner Armee anrückt.

Wo ist der Seelenstein? Nun ist alles möglich. Vielleicht ist er doch in Wakanda und Feige wollte den Fokus noch nicht darauf legen? Vielleicht hat Heimdall den Stein doch, es war aber nicht wichtig für die Handlung von Thor 3? Vielleicht ist die Ewige Flamme doch der letzte Stein? Oder vielleicht besitzt Thanos ihn bereits? Ich denke den Großteil kann man ausschließen, aber möglich ist eigentlich alles. Wobei Thanos in den Trailern den Stein noch nicht besitzt. Meine Theorie basiert wieder auf den Lego-Sets und es könnte schlussendlich doch mit Thors Hammer zusammenhängen. Laut Lego besuchen Thor und die Guardians das Reich der Zwerge, wo Thor seine neue Waffe erhält - im Set enthalten ist außerdem ein nicht näher genannte Infinity Stein.

Forum Neues Thema