AnzeigeN
AnzeigeN

Supergirl

News Details Reviews Trailer Galerie
"Supergirl", "The Flash", "Daredevil", "Luke Cage"...

Comic-Updates: Teaser + Bilder "Supergirl"/"The Flash"-Crossover & mehr (Update)

Comic-Updates: Teaser + Bilder "Supergirl"/"The Flash"-Crossover & mehr (Update)
4 Kommentare - Fr, 18.03.2016 von S. Spichala
Bilder und zwei Teaser liefern erste Eindrücke vom "Supergirl"/"The Flash"-Crossover, Featurette & Teaser zu "Daredevil" Staffel 2, Neues zu "Luke Cage" & "Iron Fist", "Gotham" Staffel 3 geordert...

Am 28. März steht in den USA bei CBS das Supergirl/The Flash-Crossover an, in dem Barry Allen aka The Flash (Grant Gustin) überraschend in National City auftaucht. Und natürlich auf Kara aka Supergirl (Melissa Benoist) trifft, die seine Hilfe im Kampf gegen Livewire (Brit Morgan) und Silver Banshee (Italia Ricci) benötigt, im Gegenzug hilft sie Barry, den Weg zurück in seine Welt zu finden. Nach dem Poster machen zwei Teaser sowie erste Szenenbilder Lust auf das Crossover, Episode 18 "Worlds Finest" von Supergirl Staffel 1. Ihr findet den Teaser unten angehängt sowie beim Klick auf das Bild ganz unten weitere in der Galerie.

Daredevil Staffel 2 Featurette + Teaser

Morgen schon geht Marvels Daredevil Staffel 2 bei Netflix online, auch in Deutschland. Darauf stimmt nach dem finalen Trailer nun noch einmal eine Featurette ein, die tiefere Einblicke in das Aufeinandertreffen von Matt Murdock aka Daredevil, Frank Castle aka The Punisher und Elektra Natchios gewährt. Es wird actionreich und sehr finster! Ihr findet die Featurette und update: einen neuen Teaser unten angehängt.

Neues zu Luke Cage & Iron Fist

Marvels Kreativboss Joe Quesada ließ sich in einem Interview nicht viel über Marvels Luke Cage und Marvels Iron Fist entlocken, aber doch ein bisschen. Die beiden neuen Soloserien sollen einerseits wie auch Daredevil und Marvels Jessica Jones einen ganz eigenen Stil und Ton haben, dennoch auch Teil eines Ganzen sein. Bekanntlich sollen die vier Soloserien in der Miniserie Marvels The Defenders münden. So werde zwar auch einiges in Luke Cage sich in Hell's Kitchen abspielen, doch zentral wird ein neuer Ort in der Nachbarschaft eine Rolle spielen. Aus früheren Aussagen wissen die Fans längst, dass dies Harlem sein wird. So wie sich Luke Cage (Mike Colter) von Matt Murdock aka Daredevil (Charlie Cox) und Jessica Jones (Krysten Ritter) stark unterscheidet, soll auch Danny Rand aka Iron Fist (Finn Jones) wieder ein ganz anderer Charakter in einer ganz eigenen Welt sein. Ein erstes Anteaser-Bild dazu gibt es via Twitter jetzt auch, ihr findet es ganz unten angehängt. Kürzlich wurde für Luke Cage das Startdatum verraten, am 30. September geht Staffel 1 bei Netflix online, auch in Deutschland.

Preacher Featurette

Nach dem Poster und Charakterpostern wirft eine Set-Featurette zu Preacher einen Blick hinter die Kulissen der kommenden AMC-Comicserie. Die Adaption der DC/Vertigo-Comicreihe der 90er Jahre erzählt die Geschichte von Reverend Jesse Custer (Dominic Cooper), einem texanischen Priester, der seinen Glauben verliert, als er erfährt, dass Gott den Himmel verlassen und seine Pflichten aufgegeben hat. Also macht er sich auf, um ihn zu finden und ihn damit zu konfrontieren. Auf seiner Suche nach Antworten wird Custer von seiner Ex-Freundin Tulip O'Hare (Ruth Negga) und dem Vampir Cassidy (Joseph Gilgun) begleitet, doch der "Heilige der Killer", eine unsterbliche, tödliche Kampfmaschine, ist ihnen dicht auf den Fersen. US-Start ist am 22. Mai bei AMC.

Gotham Staffel 3 geordert

Überraschen tut es sicher niemanden, dennoch schön, es offiziell bestätigt zu bekommen: Gotham Staffel 3 hat von FOX grünes Licht!

Agent Carter Staffel 2 bei Syfy

"Marvels Agent Carter" Season 2 Teaser 1

Am 4. Mai startet Marvels Agent Carter Staffel 2 in Deutschland bei Syfy mit einer Doppelfolge. In der zweiten Runde untersucht Agent Peggy Carter (Hayley Atwell) mit ihrem Team eine Reihe seltsamer Morde in Hollywood und entdeckt dabei ein mysteriöses Artefakt...

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Comics, #Superhelden, #Action
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
JuelzBandana : : Moviejones-Fan
18.03.2016 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.13 | Posts: 325 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Habe jetzt auf IMDB gelesen und es ist für mich eins der besten Easter Eggs der Supergirl Serie.

Der Schauspieler Justice Leak spielt in der Serie mit. Ich mein Justice Leak. Wie geil ist das denn bitte!!

Warum kann man nicht einfach cool sein?
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
18.03.2016 01:31 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Ich gehe mal nicht auf die News ein, sondern auf die Free TV Ausstrahlung der ersten beiden Episoden Staffel 1 . Ich weiß nicht was DC Entertainment,Warner Bros. Television im Kopf haben, denn ich erkenne hier immer das gleiche Hohlraum Schema F . Arrow war und ist immer noch gut, aber da erkannte man schon, der Held jubelt überall herum wer er wirklich ist. Noch schlimmer war es bei Flash, denn da fragte man sich, warum Barry überhaupt noch einen Anzug trägt, denn er könnte ja gleich Barry Allen auf seine Brust schreiben. Dann kam nun Supergirl, und man erkennt sofort wieder diese Schiene. Hallo ich bin Kara Danvers El - Supergirl.

Super lächerlich wirkt es langsam, das man bei Flash, Arrow, und Supergirl alte DC Darsteller mit einbringt. Bei Arrow war es Brandon Routh - The Atom ( Supermans Return) , bei Flash ist es John Shipp - Barrys Vater (früher der Flash in der alten Serie) und bei Supergirl ist es Dean Cain (Superman-Die Abenteuer von Lois und Clark ) . Sorry aber mehr Klischeehaftigkeit geht bei DC wohl kaum noch.

Und wie bei den vorhergehenden neuen Serien, redet Kara in der Öffentlichkeit so laut über ihre geheimes Heldendasein, das die anderen Leute wohl taub sein müßten. Winslow sagt sie stinke, und Kara sagt sie hätte als Supergirl ein Unglück verhindert und stinkt wie eine Tankstelle. Komisch, keiner hört oder riecht es. Und mehr Blondinen Klischee kann man Kara als Reporterin wohl kaum aufdrücken. Dummes kleines Blondinchen, was mich bei Man of Steel bei A.A.-Lois Lane schon aufregte. Bein den DC Serien hätte Warner darauf achten sollen, das jede Serie einen anderen Autor bekommt, und das war nicht der Fall. Überall erkennt man den gleichen Kreisberg und Berlanti Kitsch. Man kann sie gucken, aber seine Erwartungen und sein Fan-Herz muß man sehr sehr weit nach unten schrauben.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
17.03.2016 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 796 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Also irgdwie ist das nicht meins. Supergirl ist einfach eine Superman Kopie und daher langweilig. Vielleicht was für Frauen?

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
17.03.2016 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 676 | Reviews: 195 | Hüte: 22

Ich finde ein Crossover von The Flash und Supergirl ja schon ziemlich cool. NurFrage ich mich warum die Ceos von CBS und TheCW nicht einfach überein kommenu.d sagen das Supergirl Teil des Arrowverse wird. Finde ich ehrlich gesagt als Fan ziemlich doof... Mir ist auch eigentlich nicht ganz klar warum man dass nicht tut. Ich meine durch Crossover Folgen kann man doch die Zuschauerzahlen nur noch höher treiben. Nur weil die Zwei Serien auf unterschiedlichen Sendern laufen ?

Forum Neues Thema
AnzeigeN