Anzeige
Anzeige
Anzeige
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: Frostige Monsterjagd in "Monster Hunter World - Iceborne"

Der MJ-Spieletipp: Frostige Monsterjagd in "Monster Hunter World - Iceborne"
0 Kommentare - Sa, 18.01.2020 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp und haben uns dafür in die kalten Gefilde von "Monster Hunter World - Iceborne" begeben.
Der MJ-Spieletipp: Frostige Monsterjagd in "Monster Hunter World - Iceborne"

Vor etwas mehr als einem Jahr hatten wir euch Monster Hunter World vorgestellt und waren von Capcoms Modernisierungsfeldzug regelrecht begeistert. Und da Monster Hunter erst im September in die Kinos kommt, waren wir umso gespannter, was Capcom mit dem nun auch für PC erhältlichen Addon Monster Hunter World - Iceborne vorhaben. Denn statt simpler DLCs hat man sich für eine komplette Generalüberholung des Spiels entschieden. Zuerst wird dabei die Hauptstory des Originalspiels fortgesetzt und ihr landet dieses Mal in den eisigen Gefilden der Raureif-Weite. Von der Story sollte man nicht zu viel verlangen, sie ist Mittel zum Zweck, um euch abermals auf die Monsterjagd zu schicken!

Bild 1:Der MJ-Spieletipp: Frostige Monsterjagd in "Monster Hunter World - Iceborne"

Neben einem neuen Storyverlauf bei Monster Hunter World - Iceborne geht es vor allem darum, das Spiel noch besser zu machen und den Spielern neue Inhalte zu präsentieren. Spieler können sich auf eine ganze Reihe von Erweiterungen freuen, darunter über 30 neue große Monster, welche sich zum Teil aus neuen Varianten bereits bekannter Monster aus MHW, Fanfavoriten aus früheren Spielen und kompletten neuen Biestern zusammensetzen. Freut euch schon jetzt auf eine Rückkehr des Tigrex oder Nargacuga.

Die gänzlich neuen Wesen sind in der Regel auf das neue Eisareal ausgerichtet, wie beim Beotodus oder dem elchähnlichen Banbaro. Dabei erscheinen die neuen Monster nicht nur auf der neuen Karte, sondern auch die alten Bereiche wurden überarbeitet und bieten so manche Überraschungen und neue gefährliche Wesen. Dadurch fühlt sich auch das Bekannte wieder frisch an.

Bild 2:Der MJ-Spieletipp: Frostige Monsterjagd in "Monster Hunter World - Iceborne"

Doch nicht nur Monster kommen hinzu, ebenfalls gibt es neue Waffen, Rüstungen und mehr Möglichkeiten der Optimierung und Personalisierung. Damit es nicht langweilig wird, wurde auch ein neuer Jagdrang eingeführt und es gibt eine Vielzahl an neuen Jagdmissionen. Das alles fügt sich harmonisch in das bereits bekannte Spiel ein und sorgt für eine Welt, die wie aus einem Guss erscheint. Auch spielerisch hat sich viel verändert, denn die Steuerung wurde optimiert und durch die Einführung des Greifhakens ergeben sich nun viele neue Möglichkeiten im Kampf, die die Gefechte dynamischer und abwechslungsreicher gestalten.

Der hohe Preis von 40 Euro mag für eine Erweiterung erst einmal erschrecken, aber Capcom hat so viel Inhalt in Monster Hunter World - Iceborne gesteckt, dass dieser Preis mehr als gerechtfertigt ist.

Bild 3:Der MJ-Spieletipp: Frostige Monsterjagd in "Monster Hunter World - Iceborne"

Monster Hunter World - Iceborne ist seit letztem Jahr für PS4 und XBOX One erhältlich und nun auch auf dem PC.

 

Erfahre mehr: #Spieletipp, #Videospiele
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige