Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Überraschungen hier wie da

Erstaunliches "Shazam!"-Casting, einstige "Man of Steel"-Pläne

Erstaunliches "Shazam!"-Casting, einstige "Man of Steel"-Pläne
4 Kommentare - Mo, 30.04.2018 von R. Lukas
Warum es noch kein "Man of Steel 2" gab? Weil es nie eins geben sollte! Ob mit oder ohne Superman gewinnt "Shazam!" einige Darsteller hinzu, die zu Spekulationen anregen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Erstaunliches "Shazam!"-Casting, einstige "Man of Steel"-Pläne

Update 3: Jay Oliva räumt auch mit dem Gerücht auf, Batman v Superman - Dawn of Justice sei eine Reaktion auf Man of Steel gewesen und Batman (Ben Affleck) nur deshalb ins Sequel gesteckt worden, um die Box-Office-Zahlen anzukurbeln, da Warner Bros. mit dem Einspielergebnis des Superman-Solofilms (668 Mio. $) nicht ganz zufrieden war. Stimmt nicht, sagt Oliva jedoch. Er habe sich bereits im April 2013, also vorm Kinostart von Man of Steel im Juni, mit Zack Snyder getroffen und der ihm Storyboards für Batman v Superman gezeigt - mit dem Batman aus "The Dark Knight Returns". Diese Pläne existierten demnach schon vorher.

++++

Update 2: Führt uns Henry Cavill etwa an der Nase herum? Fandango fragte ihn auf der CinemaCon, wann er denn wieder Superman spielen werde. Er könne es jetzt noch nicht endgültig beantworten, sagte Cavill. Eher früher als später, hoffe er. Er habe mit bestimmten Leuten gesprochen, und hoffentlich werden sie noch mit anderen Leuten sprechen, die dafür verantwortlich sind, diese Anrufe zu tätigen. Mal schauen, so Cavill.

++++

Update: Komplettiert wird die erwachsene Darstellerriege der Shazam!-Kids durch Michelle Borth (Hawaii Five-0) als ältere Mary Bromfield und Meagan Good (Minority Report) als ältere Darla Dudley, das noch als Nachtrag. Damit wäre die Shazam Family vollzählig...

++++

Shazam! und Man of Steel lassen sich problemlos bündeln, sieht es doch sehr danach aus, als werde Superman (Henry Cavill) seinem neuen Super-Kollegen (Zachary Levi) in dessen Film einen Besuch abstatten. Überraschender ist da schon Folgendes: Batman News wurde darauf aufmerksam gemacht, dass für einige der Kinder aus Shazam! ältere Pendants gecastet und teilweise schon am Set in Toronto gesichtet wurden, die diese Kids als Erwachsene spielen.

Bei Adam Brody (O.C., California) tippt man auf die erwachsene Version von Freddy Freeman (Jack Dylan Grazer), bei Ross Butler (Tote Mädchen lügen nicht) auf Eugene Choi (Ian Chen) und bei D.J. Cotrona (G.I. Joe - Die Abrechnung) auf Pedro Peña (Jovan Armand). Hier fällt auch auf, dass Brody und Cotrona bereits als The Flash und Superman für George Millers Justice League - Mortal feststanden, ehe sich der Film zerschlug. Über Umwege schaffen sie es nun doch noch ins DC-Universum.

Und was bedeutet das alles? In den Comics bilden Billy Batson (Asher Angel), der Junge, der sich in Shazam verwandeln kann, sowie Freddy als Shazam Jr., Eugene, Pedro, Mary (Grace Fulton) als Mary Marvel und Darla Dudley (Faithe Herman) die "Shazam Family". Scheint also, als werden Shazam und eventuell Superman nicht die einzigen Superhelden sein, wenn Shazam! in einem Jahr ins Kino kommt.

Derweil verriet Jay Oliva, der nicht nur der Regisseur zahlreicher DC-Animationsfilme war und ist, sondern auch als Storyboard Artist an vielen DCEU-Filmen mitgewirkt hat, wie der ursprüngliche Plan fürs DC Extended Universe aussah. Und warum der Ruf der Fans nach Man of Steel 2 noch nicht erhört wurde: Man of Steel sollte nie ein Sequel haben, weil es als erstes Kapitel einer fünfteiligen Story gedacht war. Man beachte, wie Batman v Superman - Dawn of Justice direkt an Man of Steel anknüpft, es sei wie Band zwei der Harry Potter-Reihe, erklärt Oliva auf Twitter. Die für Superman geplanten Filme waren ihm zufolge: 1. Man of Steel, 2. Batman v Superman, 3. Justice League - Part 1, 4. Justice League - Part 2. Den fünften lässt er offen, ihr dürft aber gerne spekulieren.

Quelle: Batman News
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
23.04.2018 16:47 Uhr | Editiert am 23.04.2018 - 16:50 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.884 | Reviews: 22 | Hüte: 185

@Kayin:

Auch wenn ich einer der Wenigen bin, die mit dem bisherigen DCEU eigentlich recht zufrieden sind und ich gerne mehr von Justice League und co gesehen hätte, muss ich dir leider Recht geben. Von den bisherigen DCEU-Filmen hat offensichtlich nur Wonder Women die Erwartungen erfüllt. Wenn Aquaman nicht richtig einschlägt, wird es ziemlich schlecht um das bestehende DCEU stehen. Dabei gäbe es noch so viele tolle Geschichten zu erzählen und so viele Möglichkeiten wie man das tun könnte. Es ist einfach schade, dass man mit so viel Potential so wenig Zufriedenheit erzielt. DC hat so viel mehr zu bieten, als Batman (auch wenn ich zugeben muss, dass der dunkle Ritter auch mein Favorit ist^^)

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
23.04.2018 14:17 Uhr
1
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 978 | Reviews: 2 | Hüte: 55

Wenn Aquaman und Shazam nicht die Erwartungen erfüllen, dh ein dickes Plus am Box office machen, dann wird WW 2 der letzte DCEU Film werden. Da bin ich mir sicher. Dann wird sich WB (mal wieder) nur auf den schwarzen Ritter konzentrieren, denn der geht immer.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
23.04.2018 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.665 | Reviews: 1 | Hüte: 241

Was für Schwachsinn labbern die da ? MoS 2 war geplant und gedacht. Nur WB war/ist zu hohl dafür, den Film um zu setzen. Aber mit den Studio bin ich ehe durch. Mich überraschen die nicht mehr. Hauptsachen die DC Macher lieferen Filme wie MoS v BvS v WW v ?laughing

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
23.04.2018 13:56 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 978 | Reviews: 2 | Hüte: 55

Da es wahrscheinlich keinen JL 2 geben wird, ist es schwierig zu sagen, welcher der 5. Teil sein sollte. Shazam glaube ich nicht. Vllt noch Green lantern Corp, wenn es ins Weltall gegangen wäre, aber da der Plan eh nicht umgesetzt wird, ist es mühselig sich darüber den Kopf zu zerbrechen.

Ich hoffe ja, dass sie die Kurve bekommen aber ich sehe da wenig Chancen

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Forum Neues Thema