Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Scary Stories to Tell in the Dark

News Details Kritik Trailer Galerie
Schauergeschichten fürs Kino

Grusel statt Kaiju? Guillermo del Toro will "Scary Stories" erzählen

Grusel statt Kaiju? Guillermo del Toro will "Scary Stories" erzählen
9 Kommentare - Mo, 18.01.2016 von R. Lukas
Im Dunkeln ist gut munkeln. Seiner ellenlangen To-do-Liste fügt Guillermo del Toro auch noch "Scary Stories to Tell in the Dark" hinzu.
Grusel statt Kaiju? Guillermo del Toro will "Scary Stories" erzählen

Wer Guillermo del Toros Karriere einigermaßen aufmerksam verfolgt hat, dem wird nicht entgangen sein, dass er dazu neigt, sich an total spannend klingende Projekte zu binden, von denen die meisten aber nie realisiert werden. Pacific Rim 2 droht ein solches Schicksal, auf Fantastic Voyage würden wir auch noch nicht wetten, solange del Toro nicht losgelegt hat. Und selbst das wäre noch keine Garantie.

Aber weil er ist, wie er ist, und sich schnell für alles Mögliche begeistern lässt, macht del Toro in seiner altbekannten Art weiter. Sein neuestes Objekt der Begierde: Scary Stories to Tell in the Dark, ein Film basierend auf den gruseligen Kinderbüchern von Alvin Schwartz, schaurig illustrierte Lagerfeuergeschichten, die einem die Haare zu Berge stehen lassen. Und damit genau nach del Toros Geschmack, der ein großer Fan der Bücher ist und weiß, wie Horror geht. John August (Big Fish) hat sie schon als Drehbuch adaptiert.

Deadline zufolge wird der Deal zwischen CBS Films und del Toro gerade geschlossen. Er soll Scary Stories to Tell in the Dark entwickeln und mitproduzieren, nach Möglichkeit aber auch die Regie übernehmen. Was uns zur alles entscheidenden Frage nach dem Wann bringt, auf die es momentan noch keine Antwort gibt. Also nicht drauf versteifen, dass dieser Film wirklich zustande kommt.

 


 

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Horror
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
19.01.2016 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.352 | Reviews: 24 | Hüte: 185

Ich verstehe euren Unmut über Del Toro, aber ist es nicht so, dass die Studios die Entscheidung treffen WER welchen Film macht?

Also wenn ich das US-amerikanische Filmbusiness richtig verstehe funktioniert es so:

Der Autor schreibt seine Idee, diese wird solange überarbeitet bis ein oder das Studio sagt: gut, das machen wir.

Danach geht die Suche nach Produzenten los. Nun beginnt die Vor-Produktion des bzw. der Sets, während nun das Casting beginnt.

Mit Abschluss des Castings ist meistens auch die Vor-Produktion abgeschlossen und nun beginnt der Dreh.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.01.2016 23:07 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.888 | Reviews: 142 | Hüte: 452

Man könnte ihn auch Guillermo del Trollo nennen^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Pantalaimon77 : : Moviejones-Fan
18.01.2016 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 08.02.10 | Posts: 120 | Reviews: 1 | Hüte: 5

Nach "Pans Labyrinth" wurde auch großspurig das Projekt "3993" angekündigt, das die spanische Bürgerkriegstrilogie komplettieren soll. Seit Jahren höre ich darüber nichts mehr, was ich sehr schade finde, denn seine spanischen Filme haben mir künstlerisch und ästhetisch vor allem anderen, was er gemacht hat, am meisten zugesagt. Nach dem Hickhack der letzten Jahre besteht für dieses Vorhaben wohl gar keine Hoffnung mehr. Ich stelle fest, dass mein Interesse an GdT allmählich schwindet.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.01.2016 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.162 | Reviews: 32 | Hüte: 506

Ich habe kein Twitter, mich würde aber mal interessieren wie die Tweets und Antworten und Reaktionen auf seine Aussagen sein. Es kann doch eigentlich niemand ihn mehr für voll nehmen?

Avatar
TiiN : : Pirat
18.01.2016 08:01 Uhr | Editiert am 18.01.2016 - 08:02 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.494 | Reviews: 126 | Hüte: 276

Unglaublich, wieviel über Guillermo del Toro berichtet wird. Ich habe mir eben mal seine Filmografie als Regisseur angeguckt. 2013 hatte er Pacific Rim, zweifellos ein unterhaltsamer Film mit frischen Ideen.

Anschließend kam letztes Jahr Crimson Peak was total an mir vorbei ging, beim Überfliegen auch keine Spannung erzeugte und die Kritiken das irgendwie bestätigen lassen.

del Toro sollte langsam mal wieder liefern, wo er doch bei so vielen Sachen immer im Gespräch ist.

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
18.01.2016 02:08 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237

Manchmal kommt es mir vor als wäre es ein glücklicher Zufall vom Ausmaße eines 6ers im Lotto das es Crimson Peak überhaupt noch ins Kino geschafft. Ich habe bei Guillermo del Toro langsam das Gefühl, je mehr Zeit vergeht, desto mehr Filme will er machen. Es ist einfach nur noch langweilig bzw. nervtötend wenn nichts bei rum kommt und das hier was er jetzt vorhat, das ist kein Pacific Rim 2, kein Justice League Dark und erst recht kein Hellboy 3 Ersatz. Wenn del Toro sagt er macht einen Film kann man eigentlich nur noch eines dazu antworten: Das glaube ich, wenn der im Kino läuft...

Guillermo del Toro bedeutet ja exakt auf deutsch übersetzt Wilhelm der Bulle/der Stier, aber so langsam fällt mir ein neuer Name ein. Guillermo del Soso (Wilhelm der Fade/der Langweilige)... denn nichts anderes ist das ganze Blabla wenn es am Ende doch nicht zum jeweiligen Film kommt. Jedesmal wenn ich schon eine Newsüberschrift sehe mit Guillermo del Toro, denke ich in letzter Zeit nur noch: "Na? Welchen Film will er jetzt wieder machen, der eh nicht zu stande kommt?..."

Hm... eigentlich wäre er damit der perfekte Regisseur für Looper 2. zzzZZZ...^^

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
18.01.2016 01:56 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.430 | Reviews: 12 | Hüte: 287

@Gabriel deine Metapher gefällt mir sehr, aber da sehe ich in Toro etwas anderes. Kleines Kind fällt mir da ein. Mama, ...Mama das Spielzeug will ich unbedingt haben, und weint solange im Laden bis es bekommt was es will. Nach 2 Wochen kommt die Langeweile, weil es doch ein neues XY Spielzeug gibt.

Aber letzte Woche sagte ich mal, Toro sollte sich mal von Universal trennen, keine Ahnung wo Deadline dazugehört, könnte es hier ein guter Schritt sein? Ich weiß es nicht, denn Scary Stories sieht aus als wäre es wie für Tim Burton gemacht. Guillermo könnte daraus einen Hardcore Shocker machen. Bitterer Beigeschmack bleibt aber bei mir im Mund, denn Toro wird wieder einen Film machen, von dem man sich einen zweiten Teil erhofft, den er nie machen wird. So geil wie der Kerl auch ist, ich habe keine Hoffnung mehr für das Toro KInd. Er sollte mal endlich was eigenes erfinden, wo nur er die Rechte an der Filmstory besitzt, denn nur so kann er mal was eigenes machen um nicht auf die Rechte anderer angewiesen zu sein.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
ferdyf : : Alienator
18.01.2016 01:35 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.399 | Reviews: 5 | Hüte: 84

scheint als wäre der deal durch, dann muss pacific rim 2 wohl warten, wenn der überhaupt produziert wird

Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
18.01.2016 01:31 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.049 | Reviews: 0 | Hüte: 51

Oh gott...der mann soll sich einfach mal entscheiden...Mir fällt spontan die metapher zu einer Frau ein die in einen schuhladen rennt und jedes paar kauft das ihr gefällt und dann nur ein paar trägt...der Rest versauert im Schrank! Del toro schnappt sich auch jedes Projekt das ihm gefällt und die meisten bleiben in der Entwicklungshoelle.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Forum Neues Thema