AnzeigeN
AnzeigeN

Star Trek - Discovery

News Details Reviews Trailer Galerie
US-Starttermine gibt es auch noch...

Gute Zeiten für "Star Trek"-Fans: Gleich drei Serien verlängert!

Gute Zeiten für "Star Trek"-Fans: Gleich drei Serien verlängert!
6 Kommentare - Mi, 19.01.2022 von M. Höfler
Paramount hat weiter großes Vertrauen in seine "Star Trek"-Serien. Die Zukunft für "Discovery" und Co. ist rosig.

Im Kino gab es seit Star Trek Beyond aus dem Jahr 2016 keinen neuen Film des Franchises mehr zu sehen. Im Serienbereich feuert Paramount dagegen aus vollen Rohren. In den USA werden in den kommenden Monaten auf dem neuen Streaming-Dienst Paramount+ gleich fünf Star Trek-Serien fortgesetzt oder gestartet.

Viele dieser Serien wurden außerdem jeweils um eine weitere Staffel verlängert. Bei all diesen Neuigkeiten kann man schon einmal durcheinanderkommen, deswegen an dieser Stelle ein Überblick über den Stand bei allen aktuellen Star Trek-Serien:

Die vierte Staffel von Star Trek - Discovery wird in den USA am 10. Februar fortgesetzt. Außerdem wurde die Serie jetzt um eine fünfte Staffel verlängert.

Am 03. März geht in den USA das Comeback von Franchise-Legende Patrick Stewart mit Star Trek - Picard in die zweite Runde. Hier ist die schon länger angekündigte dritte Staffel bereits in Produktion.

Star Trek - Strange New Worlds geht am 05. Mai mit der ersten Staffel an den Start. Auch diese Serie wurde jetzt bereits vor Veröffentlichung um eine zweite Staffel verlängert.

Daneben gibt es aus dem Star Trek-Universum außerdem noch zwei animierte Serien:

Star Trek - Lower Decks kehrt im Sommer mit der aus zehn Episoden bestehenden dritten Staffel zurück. Eine vierte Staffel ist ebenfalls bestätigt und in Arbeit.

Die Folgen sechs bis zehn der ersten Staffel von Star Trek - Prodigy werden aktuell im Wochentakt veröffentlicht. Die zweite Hälfte der ersten Staffel erscheint im Laufe der zweiten Jahreshälfte.

Zu beachten ist dabei, dass es sich bei den Serien jeweils um die US-Termine handelt. In Deutschland ist die Veröffentlichung etwas komplizierter und auf verschiedene Streaming-Dienste aufgeteilt.

Die jeweiligen Starttermine dürften sich aber nah an den jeweiligen US-Starts orientieren, deswegen sollten sich Star Trek-Fans trotzdem die obenstehenden Termine im Kalender markieren.

Quelle: Deadline
Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
20.01.2022 00:44 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 316 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Als alter Star trek Fan blutet mir ja immer das Herz wenn ich an die neuen Serien denke. Ich bin wirklich aufgeschlossen an die Sachen gegangen aber irgendwie ist das für mich alles nix. Egal, es freut mich, dass es Fans gibt die ihren spass haben.

Es liegt in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören...

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
19.01.2022 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 969 | Reviews: 0 | Hüte: 46

So wie man mit Discovery hierzulande umgegangen ist können die sich die Serie sonst wo hin stecken.

Ich kaufe mir doch nicht die staffel weil Paramount so selten dämlich ist hier alle Streamingrechte bei den Flatrates zu entziehen weil sie irgendwann in Jahren mal was eigenes machen wollen.

Hoffentlich fallen die mit ihrem Überflüssigen Dienst so richtig auf die Schnautze.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
19.01.2022 14:22 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 532 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Mit der 4 Staffel Discovery ist man endlich auf dem richtigen Weg, welcher mit Strange New Worlds hoffentlich gänzlich betreten wird.

Picard muss jetzt einiges reißen in der 2. Staffel, da fand ich die erste Staffel recht schwierig, was einfach am Umgang mit den Lagacy-Charakteren lag...und dem "Shut the fuck up, Picard"

Lower Decks ist seit Beginn tolle Unterhaltung, somit freut mich da die Verlängerung am meisten.

Und Prodigy machte in den 2 Folgen auch einen soliden Eindruck.

Zum Glück hört man weiterhin nichts mehr von Sec31, das war von Anfang an ne dumme Idee, in der Form wie es geplant war.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
19.01.2022 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.473 | Reviews: 5 | Hüte: 47

Leider sind die Serien alle jetzt nicht so der Hit.

Ok Lower Decks macht schon Spaß, ist aber auch nix ernsthaftes was den Plot voran bringen würde.

Picard Staffel 1 war nett, aber irgendwie hat man den TNG Charme nicht wirklich einfangen können.

Discovery ist so oder so ziemlicher Müll, leider.

Strange New Worlds macht jetzt den gleichen Fehler wie Discovery und nimmt die TOS Zeit als Setting. WARUM um Himmels Willen, macht man nicht eine Serie nach Nemesis und erzählt dort den Plot weiter? Ist das so schwer?

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
19.01.2022 12:24 Uhr | Editiert am 19.01.2022 - 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 300 | Reviews: 3 | Hüte: 11

@Kal-El

Ja,da hast du vollkommen recht...ich hab die erste Folge gesehen und dann nich mehr weitergemacht. Serien mit Datum schauen...wie Discovery is soooo 2000...

Und Paramount werd ich nich anfangen..

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
19.01.2022 10:58 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 872 | Reviews: 2 | Hüte: 24

"Gute Zeiten für "Star Trek"-Fans" sind schon lange vorbei! drop

Forum Neues Thema
AnzeigeN