Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr "Planet der Affen"?

Infos aus erster Hand: Matt Reeves über seinen Noir-"Batman"

Infos aus erster Hand: Matt Reeves über seinen Noir-"Batman"
4 Kommentare - Do, 31.01.2019 von Moviejones
Keiner weiß besser über "The Batman" Bescheid als Matt Reeves. Er spricht von einer Schurken-Galerie und vom weltbesten Detektiv und äußert sich auch zu den nächsten Schritten und zum Starttermin.

Das meiste, was man über The Batman hört und liest, sind immer noch Gerüchte. Umso mehr horcht man auf, wenn sich mal Matt Reeves, der Macher des Films, zu Wort meldet - was er in einem neuen Interview mit dem Hollywood Reporter tut.

Erste Frage: Wird es noch einen weiteren Planet der Affen-Film geben? Mit Planet der Affen - Revolution und Planet der Affen - Survival hat Reeves der Reboot-Trilogie ja seinen Stempel aufgedrückt. Er würde auch gern, sagt er, aber er sei so tief darin verwurzelt, The Batman auf die Beine zu stellen. Sollte die Gelegenheit jemals wiederkommen, sich an dieser Welt zu beteiligen, würde er sie ergreifen, meint Reeves. Es gebe definitiv noch Geschichten, die er sich vorstellen könnte.

The Batman heißt derzeit tatsächlich The Batman. Wie der offizielle Titel letztlich lauten wird, weiß Reeves selbst noch nicht. Seinen Ansatz beschreibt er als eine Noir-Batman-Geschichte aus der Perspektive des Dunklen Ritters, die auf seinen Schultern ruht. Er hoffe, dass es eine spannende, aber auch emotionale Geschichte sein werde. Wir werden Batman in seinem Detektiv-Modus erleben, mehr als in all den anderen Filmen, verspricht Reeves. In den Comics gelte er ja als der größte Detektiv der Welt, was nicht unbedingt ein Teil dessen gewesen sei, was die Filme bisher waren. Reeves wünscht sich, dass The Batman der Film ist, in dem wir ihn dabei begleiten, wie er Verbrecher aufspürt und ein Verbrechen zu lösen versucht. Das erlaube es ihm als Charakter, einen Handlungsbogen zu haben, sodass er eine Wandlung durchmachen könne.

Der Casting-Prozess werde in Kürze beginnen, so Reeves, und es werde eine "Schurken-Galerie" geben. Sie fangen gerade an, ihren Schlachtplan aufzustellen, bevor es darangeht, konzeptuelle Dinge zu entwickeln. Er habe auch noch einen weiteren Drehbuch-Durchlauf vor sich. Datiert ist The Batman laut Reeves noch nicht. Festlegen will er sich darauf nicht, aber er hält einen Kinostart im späten Frühling oder Sommer 2021 für wahrscheinlich. Warner Bros. sei unglaublich unterstützend gewesen, habe ihm viel Zeit gelassen und teile seine Leidenschaft für diese Story.

Aktuell sei er nur bei The Batman involviert, keinen anderen DC-Filmen, erklärt Reeves. Aquaman sei ganz anders als Joker, und Joker wiederum werde ganz anders sein als Shazam! oder Birds of Prey. Bei Warner Bros. glaube man nicht mehr, einen gigantischen Fahrplan ausarbeiten und alles miteinander verbinden zu müssen. Worauf es ankomme, sei, gute Filme mit diesen Charakteren zu machen.

Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
31.01.2019 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.743 | Reviews: 39 | Hüte: 607

Warner Bros. sei unglaublich unterstützend gewesen, habe ihm viel Zeit gelassen und teile seine Leidenschaft für diese Story.

Autsch, diese Aussagen müssen ein Schlag ins Gesicht für Snyder sein...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
31.01.2019 07:27 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

@ KalEl79:

Jepp. Hab grad auch gelesen. Na ja, .. ist kein großen Überraschungen. WB hat snyder Ära mit JL begrabt. Ist nur ein fragen der zeit, bis cavill auch den roten Cape weiter überreichen... Was soll‘s

Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
31.01.2019 02:15 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 304 | Reviews: 0 | Hüte: 31

Ben Affleck höchst persönlich twittert, dass er bei The Batman die Fackel einem jüngeren Bruce Wayne übergeben wird und er somit nicht dabei ist

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
31.01.2019 00:09 Uhr | Editiert am 31.01.2019 - 00:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Ich traue WB kein Sekunden. Wenn Shazam v Joker, BoP Erfolg verbucht habe, WW84 auch ( was der Film Selbstläufer ist ) .. dann hat WB wieder meine vertrauen, erworben. Aber bis dahin, können die mich mal Xreuz weiße ... diese Saft laden fies ... aber auf Mattman, hört sich spannenden an. Nolan/Snyder hab das nur angeteasert. Hoffe Mettmann. Macht es wie bei arkham spiele ... das ist einfach nur laughing .. und man darf gespannt sein, wer Batman spielt greedy

Forum Neues Thema
AnzeigeN