Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Solo - A Star Wars Story

News Details Kritik Trailer Galerie
Viel Bekanntes, wenig Neues

Internationaler "Solo"-Trailer startet durch + IMAX-Poster & Score (Update)

Internationaler "Solo"-Trailer startet durch + IMAX-Poster & Score (Update)
6 Kommentare - So, 11.03.2018 von N. Sälzle
Das Marketing für "Solo - A Star Wars Story" nimmt Fahrt auf. Zwei Poster stellen den neuen internationalen Trailer sogar noch in den Schatten, aber sind die Charakterplakate etwa nur geklaut?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Internationaler "Solo"-Trailer startet durch + IMAX-Poster & Score

Update 3: Per Twitter-Video können wir dabei zusehen, wie im Zeitraffer ein Aufsteller für Solo - A Star Wars Story... nun ja, aufgestellt wird. Außerdem lässt uns Ron Howard wissen, dass die orchestralen Aufnahmen der Filmmusik in den Abbey Road Studios begonnen haben, dirigiert von John Powell (Drachenzähmen leicht gemacht), aber inklusive eines neuen Han-Solo-Themas von John Williams.

Derweil sprach Michael K. Williams, der aus Zeitgründen nicht für die Nachdrehs zur Verfügung stand und daher durch Paul Bettanys "coolen intergalaktischen Gangster" Dryden Vos ersetzt wurde, in der "Jim and Sam Show" über seinen teils digitalen Charakter. Er war halb Berglöwe, halb Mensch, beschreibt Williams ihn. Extrem gebildet, sehr reich und schon älter und welterfahren. Laut Williams hätte es eine Art Liebesdreieck zwischen ihm, Qi’ra (Emilia Clarke) und dem jungen Han Solo (Alden Ehrenreich) gegeben, kein so offensichtliches zwar, aber beide Männer - der alte Hase und der Jungspund - hätten um Qi’ras Aufmerksamkeit gebuhlt.

++++

Update 2: Ganz sicher nicht geklaut ist das neue IMAX-Poster zu Solo - A Star Wars Story, das ihr unten vorfindet. Dafür sieht es einfach zu Star Wars-mäßig aus.

++++

Update: Als hätte Solo - A Star Wars Story nicht schon genug Ärger gehabt, droht nun wieder neuer, diesmal für die Marketing-Abteilung des Films. Der französische Künstler Hachim Bahous behauptet, die Designs der Solo-Charakterposter seien von einer Reihe von Album-Covern abgekupfert, die er 2015 für Sony Music France angefertigt hat.

Zwar fühle er sich geschmeichelt, dass die Qualität seiner Arbeit anerkannt wird, aber es sei trotzdem schlicht und einfach Nachahmung, schrieb er auf Facebook und legte zum Vergleich auch beide Designs nebeneinander - die Originale und die vermeintlichen Plagiate (Post inzwischen gelöscht). Man habe ihn nicht um seine Erlaubnis gebeten, deshalb, so Bahous, wünsche er, namentlich erwähnt und bezahlt zu werden. Disney hat sich noch nicht dazu geäußert.

++++

Nicht mehr lange, dann folgt auf Star Wars - Die letzten Jedi schon der nächste Star Wars-Film. Und der wird im Vorfeld mindestens genauso lautstark diskutiert wie der letzte im Nachgang. Es ist für Lucasfilm und Disney also an der Zeit, ein wenig positives Marketing für Solo - A Star Wars Story zu verbreiten.

Mit dem Super Bowl war der Anfang gemacht. Seither ist viel neues Material eingetrudelt, gerade durch Spielzeug-Offenbarungen und Interviews diverser Beteiligter. Im Hinblick auf Trailer pennen die Verantwortlichen aber auch nicht länger. Ein neuer internationaler Trailer lässt den besten Piloten der Galaxis ein weiteres Mal abheben, mit am Start ist natürlich dessen haariger Begleiter, ohne den nichts geht.

Das größere Highlight dürfte für viele jedoch das neue internationale Poster sein, das zusammen mit dem Trailer veröffentlicht wurde. Denn mal ehrlich - wirklich Neues hat der Trailer ja nun nicht zu bieten. Dieses Poster hingegen... In seiner Machart deutlich von den anderen Plakaten in unserer Galerie distanziert, rückt es in den Mittelpunkt, was bei Solo - A Star Wars Story wichtig ist: Han Solo, Chewbacca (Joonas Suotamo) und der Millennium Falke.

Da kommt dann doch so was wie Star Wars-Feeling auf - und am Ende wird sich den Film ohnehin jeder ansehen, wenn er ab dem 24. Mai im Kino durchstartet. 

 

Bild 1:Internationaler "Solo"-Trailer startet durch + IMAX-Poster & Score
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
base332 : : Moviejones-Fan
11.03.2018 14:59 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.15 | Posts: 144 | Reviews: 0 | Hüte: 0

weiß ja nicht ob ich richtig empfinde oder so ^^

mich stört seit vielen jahren allgemein dieses schauspieler muss total auf hochglanz getrimmt werden, muss nach modell aussehen etc... das gleiche emfinde ich bei dem trailer hier das sieht mir allgemein momentan alles zu glatt aus

und eben diese art schauspieler darzustellen finde ich extrem unglaubwürdig solchen gegelten schicki micki leuten kann ich einfach zu oft ihre rollen nicht abnehmen

ich bin halt der meinung man sollte mal mehr normale menschen einsetzen xD das klingt jez ein wenig seltsam meine halt damit man sollte nicht ständig auf diese abziehbilder setzen und villt mal ein paar lädierte menschen schauspielern lassen ^^ sprich weniger modell ähnliche menschen ^^

zum film hier ansich
weiß ja nicht irgendwie reitzt mich der film sowas von garnicht
und auch ein obi wan film würde mich momentan nicht reitzen
da bin ich doch vielmehr auf die serie gespannt wenn sie denn wirklich zu stande kommen sollte


Gedanken sind geistige Vögel

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
05.03.2018 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.495 | Reviews: 15 | Hüte: 332

Nun ja... "Bilder in der Schrift" ist ja jetzt auch nichts wirklich bahnbrechend Neues, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass Disney da irgendwelche Maßnahmen ergreift. Zugegeben, die Farben könnten evtl. "geklaut" sein und der Hintergrund sieht auch ähnlich aus... ob nun die Farben Grundlage für einen Urheberrechtsstreit sein kann, oder der Hintergrund... wer weiß? In den USA würd`s mich nicht wundern. Dieses Problem hätte man wohl im Vorfeld leicht umgehen können... Zum Glück hat das keinen Einfluss auf die Qualität des Films laughing

Dass bei Star Wars auch schon in der Vergangenheit Bilder den Weg in einen Text fanden, konnte man ja bereits bei den Star Wars DVDs der Prequel-Trilogie bewundern...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
05.03.2018 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 606 | Reviews: 3 | Hüte: 11

Dass die Macher sich andere Quellen bedienen ist ja nix neues:

https://www.welt.de/kultur/kino/article150218759/George-Lucas-haette-mal-Merci-sagen-koennen.html

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
05.03.2018 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.236 | Reviews: 1 | Hüte: 251

Hoffen wir das der Film besser ist, als Cover zu klauen . xD

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
05.03.2018 10:29 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 553 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Anders als bei RO habe ich auch bei diesem Film kein gutes Gefühl, vom Hocker haut mich da nix um ehrlich zu sein, naja abwarten.

Mess with the best die like the rest !

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
01.03.2018 12:12 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 722 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Viel neues hat der neue Trailer ja nicht zu bieten. Schade.

Forum Neues Thema