Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Weasel hat wohl ausgedient

Kein "Deadpool 3", nur noch "X-Force"? - T.J. Miller vorm Aus (Update)

Kein "Deadpool 3", nur noch "X-Force"? - T.J. Miller vorm Aus (Update)
4 Kommentare - So, 06.05.2018 von R. Lukas
Was geht bei "Deadpool" ab? Während sich Ryan Reynolds bezüglich eines Deadpool/Wolverine-Films keinen Illusionen hingibt, deutet er an, dass sich der Fokus vollends auf die X-Force verlagern könnte.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Kein "Deadpool 3", nur noch "X-Force"? - T.J. Miller vorm Aus

Update: Obwohl er der sexuellen Belästigung beschuldigt wurde, wurde T.J. Miller in Deadpool 2 belassen und Weasel, sein Charakter, weder neu besetzt noch rausgeschnitten. Miller taucht ja sogar in den Spots und Trailern auf. Aber es dürfte das letzte Mal sein, dass man ihn in einem Deadpool-Streifen sieht. Gegenüber der New York Times bestätigte Ryan Reynolds, dass Miller im X-Force-Film, der ja wahrscheinlich als Deadpool 3 fungiert, nicht mehr dabei sein wird.

++++

Eigentlich schien alles klar: Erst kommt am 17. Mai Deadpool 2, dann der X-Force-Film und danach irgendwann Deadpool 3. Co-Autor Rhett Reese sagte ja letztes Jahr, sie werden dank Deadpool 2 in der Lage sein, zwei Wege einzuschlagen - der eine sei, mit X-Force etwas Größeres zu starten, und auf dem anderen bleiben sie mit Deadpool 3 klein und persönlich. Beides sollten separate Projekte sein. Inzwischen wissen wir jedoch, dass Deadpool 2 schon eine Art X-Force-Film ist oder zumindest so aussieht. An Deadpool 3 hätten wir trotzdem nicht gezweifelt, aber Ryan Reynolds tut es offenbar!

Während eines Q&A mit Starnews Korea überraschte er mit der (auch für ihn selbst komisch klingenden) Aussage, er glaube gar nicht, dass es ein Deadpool 3 geben werde. Stattdessen wäre es von jetzt an ein X-Force-Film, da dies sozusagen Deadpools Team wäre - eine bunt zusammengewürfelte Gruppe moralisch flexibler Männer und Frauen, die die Arbeit erledigen, die die X-Men nicht erledigen wollen oder können (hier die Mitglieder). Ist Deadpool 2 für den Marvel-Söldner mit dem losen Mundwerk also der letzte Solofilm in dem Sinne? Hat er nun immer die X-Force am Hals? Ist es das, was Reynolds meint? Wir geben es zu, wir sind leicht verwirrt.

Darüber hinaus würde Reynolds zu gerne einen "Wolvie-pool"-Film mit Logan und Deadpool sehen, allerdings weiß er, dass es ein Wunschtraum ist, der wahrscheinlich nie in Erfüllung gehen wird. Hugh Jackman sei ja anscheinend im Wolverine-Ruhestand, obwohl er fast stündlich dagegen protestiere.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
06.05.2018 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.895 | Reviews: 91 | Hüte: 138

Ich vermute, das Deadpool 2 nicht den Erfolg des ersten Films erbringen wird. Für mich war Deadpool so nen einmaliger Spaß, den man nicht wirklich fortsetzen muss ... Aber ich lass mich gern überraschen.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
03.05.2018 12:13 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 222 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Ich bin auch etwas argwöhnisch was die Entwicklung hier angeht. Wenn ich Deadpool sehen will, dann will ich halt eben Deadpool sehen. Hatte hier auf einen eigenen X-Force Film gehofft.

Mal abwarten, Tee trinken und in 2 Wochen Deadpool gucken wie das im Kontext funktioniert.

Avatar
Ormau : : JurassicParkFan
03.05.2018 11:19 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.13 | Posts: 91 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Also bevor das MCU eh einen "neuen" Wolverine einfühtren wird und mit X Force und Deadpool eh paralel laufen wird, fände ich einen "wirklich allerletzten Streich des Logan" für eine witzige Kampagne.

Deadpool ist doch eh nicht so ernst zu nehmen, da kann man sich doch diesen Spaß erlauben, den eh JEDER sehen möchte. Von miraus auch ne abgedrehte Zeitreise Story um das verkorkste X-Men universum noch weiter zu verwursten und sich drüber lustig zu machen.laughing

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.05.2018 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.727 | Reviews: 26 | Hüte: 328

Ich muss zugeben, dass mir die Entwicklung von Deadpool 2 bereits nicht gefällt. Schon in Teil 1 hatte man (im Nachhinein) unnötigerweise doch zwei X-Men auftreten lassen, obwohl der Film ja eigentlich nichts mit diesem Universum zu tun haben wollte.
Nun vergrößert man diesem Team nochmals um damit ein weiteres Franchise zu gründen. Auch wenn ich solche Witze wie mit Peter genial finde, ein bisschen darf man sich schon darüber Sorgen machen, dass Deadpool einfach zu kurz kommen könnte. Deadpool und sein Gefolge aus Teil 1, die neuen Mitglieder, der Feuer-Junge und dann auch noch Cable...

Forum Neues Thema