Cameo von Macauley Culkin drin?

"Kevin - Allein zu Haus"-Reboot für Disney+ bekommt Zuwachs

"Kevin - Allein zu Haus"-Reboot für Disney+ bekommt Zuwachs
0 Kommentare - Fr, 17.07.2020 von R. Lukas
So ein Reboot ohne Kevin, kann das was werden? Disney versucht es einfach und vertraut vor allem auf Leute aus der Comedy-Sparte. Im Idealfall schaut Macauley Culkin mal vorbei, aber warten wir es ab.
"Kevin - Allein zu Haus"-Reboot für Disney+ bekommt Zuwachs

Falls sich jemand fragt, ob Disney immer noch die Absicht hat, Kevin - Allein zu Haus und Kevin - Allein in New York für Disney+ zu rebooten - die Antwort lautet: Und wie! Wir können verstehen, wenn es nicht jeder für eine gute Idee hält, aber das Projekt nimmt unerbittlich Gestalt an.

Bei der Besetzung lässt sich ein hoher Saturday Night Live-Anteil ausmachen - ob das gut oder schlecht ist, lassen wir jetzt mal dahingestellt. Regisseur Dan Mazer (Dirty Grandpa) hat außer Archie Yates (Jojo Rabbit), Ellie Kemper (Unbreakable Kimmy Schmidt) und Rob Delaney auch Ally Maki (Wrecked - Voll abgestürzt!), Kenan Thompson (Snakes on a Plane), Chris Parnell (21 Jump Street), Aisling Bea (Living with Yourself), Pete Holmes (Crashing), Timothy Simons (Veep - Die Vizepräsidentin) und Co-Autor Mikey Day (Little) vor der Kamera, wenn diese im späteren Verlauf des Jahres rollt.

Im Home Alone-Reboot bekriegt sich ein Ehepaar (Kemper und Delaney) mit dem neunjährigen Max (Yates), der sich erdreistet hat, ihnen eine Porzellanpuppe zu stehlen. Es schwirren sogar Gerüchte umher, wonach Macaulay Culkin, der etwas ins Abseits geratene Kevin McCallister, einen Auftritt haben könnte, doch das muss erst noch bestätigt werden.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema