Nicht mehr nur ein Running Gag?

Ludacris teast: "Fast & Furious 9" im Weltraum, echt jetzt?!

Ludacris teast: "Fast & Furious 9" im Weltraum, echt jetzt?!
1 Kommentar - Mo, 13.07.2020 von R. Lukas
Ein "Fast & Furious"-Film muss den anderen toppen, wohin soll das noch führen, wenn schon Autos aus einem Flugzeug gesprungen sind? Etwa ins Weltall? Laut Ludacris könnte da sogar was dran sein.
Ludacris teast: "Fast & Furious 9" im Weltraum, echt jetzt?!

Mit illegalen Straßenrennen fing alles an, aber mittlerweile hat das Fast & Furious-Franchise längst die Bodenhaftung verloren. Die Gesetze der Physik gelten für Vin Diesel und Co. nicht mehr, die Action wird von Film zu Film abgedrehter. Und wie oft wurde schon darüber gewitzelt: Was, wenn es Fast & Furious in den Weltraum verschlägt? Tja, vielleicht passiert das schneller als gedacht, nämlich schon in Fast & Furious 9!

Zu Gast in der "Jess Cagle Show" auf SiriusXM, könnte sich Chris "Ludacris" Bridges entscheidend verplappert haben. Als Co-Moderatorin Julia Cunningham überlegte, wie sich die Fast & Furious-Reihe weiterhin selbst übertreffen könnte, ein paar Szenarien dafür nannte und als eine Idee auch einen Abstecher ins All erwähnte, gab er zu verstehen, dass sie damit gar nicht so falsch liegen könnte. Sie habe eine sehr gute Intuition, weil sie etwas Richtiges gesagt habe, meinte Ludacris. Aber er werde nicht verraten, was... Cunningham versuchte, ihn dazu zu bringen, dies näher auszuführen, und sagte, sie wette, es sei der Weltraum - woraufhin er sich die Hand vor den Mund hielt, so, als wäre ihm ein Geheimnis rausgerutscht, und den Unwissenden spielte.

Der langjährige Fast & Furious-Drehbuchautor Chris Morgan schloss letztes Jahr jedenfalls nichts aus, als er aufs Thema "Fast in Space" angesprochen wurde. Solange die Einsätze (also das, was auf dem Spiel steht) stimmen, sei er für alles zu haben, waren seine Worte. Dass Fast & Furious 9 nun doch erst am 1. April 2021 - und somit ein Jahr später als von Universal Pictures ursprünglich geplant - an den Start geht, sieht Ludacris nicht unbedingt negativ. Es gebe den Editoren etwas mehr Zeit, um den Film noch weiter zu perfektionieren, denkt er. Angenommen, es gäbe noch ein Fast & Furious 10 und ein Fast & Furious 11, hätten die kreativen Köpfe, die die Drehbücher schreiben, jetzt die Zeit, um daraus die bestmöglichen Fortsetzungen aller Zeiten zu machen, so Ludacris.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #Action, #Fortsetzungen
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
fredfred : : Moviejones-Fan
13.07.2020 19:07 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.16 | Posts: 131 | Reviews: 0 | Hüte: 5

OMFG !!

Forum Neues Thema