AnzeigeN
AnzeigeN
Als Serien-Finale?

Nach "Cobra Kai"-Erfolg: Neuer "Karate Kid"-Film kommt - aber ohne "Cobra Kai"! (Update)

Nach "Cobra Kai"-Erfolg: Neuer "Karate Kid"-Film kommt - aber ohne "Cobra Kai"! (Update)
7 Kommentare - Mo, 19.09.2022 von F. Bastuck
"Cobra Kai" hat wohl bei Sony das Interesse geweckt, einen neuen "Karate Kid"-Film in die Kinos zu bringen. Noch ist unklar, ob die alten Helden wieder dabei sind.
Nach "Cobra Kai"-Erfolg: Neuer "Karate Kid"-Film kommt - aber ohne "Cobra Kai"!

++ Update vom 19.09.2022: Einer der Macher von Cobra Kai, Jon Hurwitz, hat sich zum neuen Karate Kid-Film geäußert. Laut seiner Aussage ist weder er noch sonst irgendjemand von Cobra Kai an diesem Film beteiligt. Gleichzeitig sagt er aber auch, dass sie in Zukunft sehr gerne einen Karate Kid und Cobra Kai-Film drehen würden.

++ News vom 18.09.2022: Gerade erst wurde die inzwischen schon fünfte Staffel von Cobra Kai auf Netflix veröffentlicht, eine sechste befindet sich bereits in Arbeit. Die Serie setzt die Geschichte der beiden ursprünglichen Protagonisten Daniel LaRusso und Johnny Lawrence, gespielt von Ralph Macchio und William Zabka, aus dem Film Karate Kid von 1984 fort, verknüpft die Geschichte aber auch mit den anderen Teilen der Reihe und hat schon so manche Figur der Sequels zurückgebracht.

Die Serie hat dadurch eine neue Generation mit Karate Kid und den Lehren des weisen Mr. Miyagi vertraut gemacht. Aufgrund der Beliebtheit und des Erfolgs der Serie hat Sony Columbia Pictures sich nun offenbar dazu entschieden, einen neuen Kinofilm auf den Weg zu bringen.

Dieser soll am 7. Juni 2024 in den US-Kinos starten. Nähere Details sind noch nicht bekannt, auch nicht, was mögliche Beteiligte betrifft. Das einzige, was Sony hat verkünden lassen, ist, dass mit diesem Film das ursprüngliche Karate Kid-Franchise zurückkehrt.

Dies deutet zumindest darauf hin, dass es eine Fortsetzung der bisherigen Reihe sein wird, die 1984 ihren Anfang nahm. Der einzige, der bisher in allen vier Teilen aufgetreten ist, war Pat Morita als Mr. Miyagi. Da dieser aber bereits 2005 verstorben ist, müssen wir, genau wie in Cobra Kai, leider auf ihn verzichten.

Unklar ist, ob es neue Protagonisten geben wird, oder ob dieser Film sogar als Kino-Fortsetzung für Cobra Kai angedacht ist, vielleicht sogar als Serien-Finale und sowohl Ralph Macchio als auch William Zabka dabei sind.

Es gab aber auch bereits vor einem Monat eine Meldung über einen möglichen neuen Karate Kid-Film. Nach den damaligen Informationen sollte dieser aber eher einen Reboot darstellen, mit neuen Figuren und einem Twist in der Story: Ein erst 17-Jähriger sollte hier die Rolle des Lehrmeisters übernehmen und den Vater einer Schulfreundin ausbilden. Wir haben hier darüber berichtet.

Ob diese beiden Meldungen zusammenhängen, können wir nicht sagen. Ein Reboot passt aber nicht zu der Aussage, dass das ursprüngliche Franchise zurückkehren werde.

Wir hoffen daher auf eine Verbindung mit Cobra Kai, zumal dies auch zeitlich gut zusammenpassen würde, sollte die sechste Staffel im nächsten Jahr die letzte sein und man dann übergehen zum Kinofilm im Jahr 2024.

Doch erst einmal können wir ohne weitere Informationen nur Vermutungen anstellen. Was wären eure Wünsche für Karate Kid 5?

AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
19.09.2022 22:43 Uhr | Editiert am 19.09.2022 - 22:44 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 134 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Also wenn man wirklich einen neuen Film machen möchte, dann nur als Erweiterung zu Karate Kid 1 bis 4 & Cobra Kai

Gerne kann man Julie Pierce (Hillary Swank) aus Cobra Kai heraus lassen, wobei ich vermute sie wird auch noch ihren Auftritt bekommen, und Karate Kid 5 als Nachfolge Film zu Cobra Kai konzipieren wo es eben um Julie geht mit ihrem eigenen Dojo und den Lehren des Miyagi

doch dann passiert irgendetwas und sie benötigt Hilfe, da kann man dann je nach dem wie Cobra Kai endet, eine Brücke zur Serie schlagen,Pierce sucht ihren alten Freund LaRusso auf (können sich ja auf Miyagis Beerdigung kennengelernt haben) um ihn um Hilfe zu bitten (so wie LaRusso in der Serie ständig alte Bekannte nach Hilfe fragt)

er lehnt zuerst ab weil er froh ist das endlich wieder alles ruhig ist, nach den Geschehnissen in Cobra Kai... aber Lawrence schafft es LaRusso zu überzeugen das sie ihr helfen müssen... Training dies das endfight, Friede Freude eierkuchen Ende

so wären einfach auch alle 3 in einem Film vereint

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
19.09.2022 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.666 | Reviews: 160 | Hüte: 467

In Anbetracht der Serie, welche leider zu lange dauert eine eher nicht so gute Idee.
Cobra Kai hat richtig starke Elemente, aber über fünf Staffeln ist das Ganze doch zu sehr in die Länge gezogen. Die tollen Sachen wurden vermutlich alle schon erzählt.

Außer man baut sich einen CGI Mr. Miyagi ... das könnte ein Reizpunkt werden.

Avatar
Trittbrettbeifahrer : : Moviejones-Fan
19.09.2022 19:47 Uhr
0
Dabei seit: 14.11.21 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Eigentlich kann der Film nur hauptsächlich mit den alten Protagonisten sein, sonst würde das kaum funktionieren. Warum guckt man Cobra Kai? Wegen den alten Karate Kid Filmen. Warum läuft Cobra Kai so lange und recht erfolgreich? Weil man in jeder Staffel ein bis zwei der alten Darsteller zurückbringt, was man ja auch immer extra anteasert. Man stelle sich vor, die Besetzung aus Staffel 1 hätte sich nicht mehr verändert. Dann wäre spätestens nach Staffel 3 Schluss gewesen. Dieses Franchise funktioniert nur aus Nostalgiegründen.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
19.09.2022 13:39 Uhr | Editiert am 19.09.2022 - 17:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.731 | Reviews: 2 | Hüte: 107

@zodiwil

Die Frage ist, ob ihnen eine neue Geschichte einfällt, die es auch wert ist, erzählt zu werden...

Das wird das Entscheidende sein. Könnte gut sein, dass man nur von Cobra Kai profitieren will - verständlich, ich liebe die Serie über alles.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
19.09.2022 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 128 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Optimus13:
Die meisten Kids aus Cobrai Kai sind ja demnächst erwachsen und damit nicht mehr teilnahmeberechtigt beim All Valley, und Terry Silver ist ja hinter Gittern.
Wäre also theoretisch schon möglich, z.B. Daniel mit einem neuen Schützling zu zeigen, und dabei Cobra Kai weder fortzusetzen noch zu widersprechen.

Die Frage ist, ob ihnen eine neue Geschichte einfällt, die es auch wert ist, erzählt zu werden...

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
19.09.2022 04:33 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.184 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Klingt ziemlich unnötig!

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
18.09.2022 21:41 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.731 | Reviews: 2 | Hüte: 107

Die Verantwortlichen von Cobra Kai haben bereits bestätigt, dass der Film unabhängig von der Serie sein wird. Ich gehe also davon aus, dass zumindest der neue Cast nicht dabei sein wird. Mal sehen, ob Ralph Macchio dabei sein wird. Vielleicht wird dabei ja auch seine Geschichte aus Cobra Kai ignoriert.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

Forum Neues Thema
AnzeigeY