Anzeige
Anzeige
Anzeige

Godzilla vs. Kong

News Details Kritik Trailer Galerie
6 Stunden WarnerMedia, puh...

Noch mal die CCXP Worlds: Erster Blick auf "Godzilla vs. Kong" (Update)

Noch mal die CCXP Worlds: Erster Blick auf "Godzilla vs. Kong" (Update)
0 Kommentare - Mo, 07.12.2020 von R. Lukas
Dass WarnerMedia bzw. Warner Bros. "Wonder Woman 1984" und "The Suicide Squad" zur CCXP Worlds schleppt, wussten wir schon vorher. "Godzilla vs. Kong" wurde aber genauso wenig vergessen.

++ Update vom 07.12.2020: Teil der sechsstündigen WarnerMedia-Präsentation war offenbar auch ein erster Blick auf Godzilla vs. Kong, sowohl auf Godzilla als auch auf Kong! Hier einige Bilder, die es beweisen:

++ News vom 05.12.2020: In kürzester Zeit hat sich die Comic Con Experience in Brasilien (CCXP) zu einem der größten Popkultur-Events der Welt gemausert, gleich hinter der San Diego Comic-Con. Über 280.000 Fans pilgerten letztes Jahr nach São Paulo, um die Convention zu besuchen, von den Stars ganz zu schweigen. Dieses Jahr geht alles virtuell vonstatten, aber es wird wieder eine Menge aufgefahren.

Am Freitag etwa, dem 4. Dezember, stehen Panels für Monster Hunter (mit Milla Jovovich, Diego Boneta, Regisseur Paul W.S. Anderson und der brasilianischen Schauspielerin Nanda Costa) und den neuesten Blumhouse-Release Freaky (mit Vince Vaughn und Kathryn Newton, die nur im Film die Körper tauschen) auf dem Programm, während Paramount Pictures Snake Eyes - G.I. Joe OriginsDer Pate 3 in der 4K-Version und einige Überraschungen in petto hat. Am Samstag, dem 5. Dezember, gibt es ein Panel für Die Croods - Alles auf Anfang. Zudem stellen Jessica Chastain, Penélope Cruz und Fan Bingbing den Actioner The 355 vor, und Todd McFarlane quatscht über Leben, Karriere, Comics und natürlich seinen neuen Spawn-Film.

Collider bittet Anthony und Joe Russo zu einem exklusiven Gespräch, um mehr über die vielen Projekte zu erfahren, an denen sie mit ihrer Produktionsfirma AGBO arbeiten, darunter Cherry mit Tom Holland, ihre nächste Regiearbeit The Gray Man mit Ryan Gosling und Chris Evans sowie Tyler Rake - Extraction 2 mit Chris Hemsworth. Das dicke Ende kommt am Sonntag, dem 6. Dezember, wenn WarnerMedia sechs (!) Stunden an Content präsentiert. Mit dabei sind Wonder Woman 1984 und The Suicide Squad, wie wir ja schon wissen.

Quelle: Collider
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige