Anzeige
Anzeige
Anzeige

Planet der Affen - Survival

News Details Kritik Trailer Galerie
"Planet der Affen - Survival"-Details

Original-Figur von "Planet der Affen" in "Planet der Affen - Survival"!

Original-Figur von "Planet der Affen" in "Planet der Affen  - Survival"!
14 Kommentare - Mi, 28.12.2016 von Moviejones
Dieses Mädchen kennen wir! Eine aus der Originalreihe bekannte Figur wird auch in "Planet der Affen - Survival" eine Rolle spielen.

20th Century Fox hat über Entertainment Weekly eine neue Zeichnung aus Planet der Affen - Survival gezeigt, welches einen Gorilla mit einem kleinen blonden Mädchen zeigt. Das Mädchen ist auch im ersten Trailer zu sehen.

"Planet der Affen - Survival" Trailer 1 (dt.)

Wie nun bekannt wurde, handelt es sich bei diesem Mädchen um die junge Nova, die in Planet der Affen aus dem Jahr 1968 von Linda Harrison gespielt wurde. Ob Nova auch in weiteren Filmen eine wichtige Rolle spielen wird, bleibt abzuwarten.

Mit der Einführung von Nova verändert sich auch die Sicht auf die neue Planet der Affen-Reihe. Konnten die Filme bisher immer als Vorgeschichte zu den Originalfilmen gesehen werden, ist dies ab jetzt nicht mehr möglich. So spielte der Originalfilm im Jahr 3978 und es ist sehr unwahrscheinlich, dass Nova so alt wird. Damit ist die neue Reihe ein ganz klassischer Reboot, nun auch offiziell.

Planet der Affen - Survival erscheint am 3. August 2017.

Quelle: Entertainment Weekly
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
30.12.2016 23:04 Uhr | Editiert am 30.12.2016 - 23:15 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.249 | Reviews: 2 | Hüte: 32

@Duck-Anch-Amun

Teil 1 und 2 spielen in der Zukunft. (Teil 2 ist direkt nach Teil 1)
Teil 3 spielt in der jetzt Zeit. (da wo der Film gedreht worden ist also 1971)
Teil 4 spielt einige Zeit nach Teil 3 bei der die Affen rebellieren.
Teil 5 ist dann einige Zeit nach Teil 4 bei der die meisten Menschen schon tot sind und es eine letzte Schlacht gibt.

Prevolution ist im Prinzip ein Remake von Teil 3 und 4.
Revolution ist ein Remake von Teil 4 und 5.
Survival ist dann auch eher ein Remake von Teil 5.

Wobei es natürlich kein direktes Remake ist. Daher es hat ja einen anderen Hintergrund warum die Affen intelligent werden und es wird auch eine andere Geschichte erzählt. Aber wenn die neuen Filme als Prequel von Teil 1 gelten sollen, dann wären damit Teil 3-5 ungültig. Daher kann es gut sein, dass wir nun Teil 1 und 2 noch als neues Remake erleben werden. (wobei ich dann auch mit starken Änderungen rechnen würde)

--
Von den Alten wäre meine Topliste:
Teil 1
Teil 3
Teil 2
Teil 4
Teil 5 (ist leider nicht mehr so gut)

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
30.12.2016 12:07 Uhr | Editiert am 30.12.2016 - 15:26 Uhr
1
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538

Ich bin ziemlich hin und her gerissen. Ich liebe die Original Reihe und finde sowohl Prevolution, als auch Revolution wirklich Klasse. So richtig scheinen aber selbst die Macher nicht zu wissen, ob sie uns hier "nur" Prequels präsentieren oder das Ganze letztlich doch ein Reboot sein soll. Anhaltspunkte gäbe es für beide Varianten, was es noch weniger durchschaubar macht. Schon in Prevolution wurde ja letztlich eine Brücke zum ersten Teil der alten Reihe geschlagen, als man in den Nachrichten vom Start einer Weltraummission unter Führung des Astronauten Taylor, berichtete. Hier weiß ich zwar nicht mehr genau, ob der Name tatsächlich genannt wurde, jedoch ging aus dem Bericht ganz klar hervor, dass es sich um die uns bekannte Mission handelt. Wenn man dies nun einfach als Hommage abtäte und nicht weiterverfolgen würde, fände ich das ziemlich blöd.

Funktionieren würde die Brücke ja immer noch, denn in den alten Filmen war zwar von einem Atomkrieg die Rede, aber das schließt ja nicht aus, dass es vorher schon zu einer genetischen, menschengemachten Veränderung der Affen kam. Ich denke, da gibt es auf jeden Fall noch Spielraum, der nicht allzu große Logiklöcher reißt. Nur sollte man sich (wenigstens hinter den Kulissen) schon wirklich entscheiden was man will, bevor es am Ende eine zweite, vermurkste und kopflose "Alien-Timeline" gibt.

Was die Namen Cäsar und Nova angeht, können diese sowohl als Hommage verstanden werden, als auch in Bezug auf die jeweiligen Originalcharaktere gesetzt werden. Die Affen aus der Zukunft benennen ihren Sohn eben nun nach dem "neuen" Cäsar. Letztlich würde beim verknüpfen der Reihen nun das Gleiche passieren, was im Terminator Universum passiert ist.

Gehen wir mal davon aus, dass Prevolution tatsächlich als erstes Prequel gedacht ist...dann folgen Revolution und Survival (vielleicht am Schluss mit einem Atomschlag oder einem Hinweis darauf). Daran anschließen könnten dann der erste Originalfilm und sein zweiter Teil. Im 3. alten Film landen die Affen aus der Zukunft dann zwar in "unserer Zeit", aber ja letztlich Jahrzehnte VOR Prevolution. Das hat zur Folge, das die Geschehnisse von Prevolution, Revolution und Survival wieder "ausgelöscht" werden und an ihre Stelle der neue (alte) Erzählstrang der Ur-Reihe tritt. Terminator hat es vorgemacht und so könnte es halbwegs logisch über die Bühne gehen (Zeitreiselogikfehler inklusive). Ob ich das gut finden würde, lasse ich mal aussen vor.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
30.12.2016 01:52 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

Wie gesagt, Teil 1, 3 und 4!

damit machst du keinen Fehler! ^^

All Hail To Skynet!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
29.12.2016 19:24 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.330 | Reviews: 37 | Hüte: 571

@luhp

Danke für die Informationen. Ich werd mir dann auch die weiteren Teile der Reihe ansehen um mitreden zu können. Hab ich mit meiner Vermutung ja scheinbar schwer daneben gegriffen^^

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.12.2016 17:23 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.233 | Reviews: 156 | Hüte: 506

@Duck

Rein theoretisch hätten die neuen Filme bisher durchaus als Prequel des Originals fungieren können, aber eben nur für Teil 1.

Da man die Handlung der alten Prequels jedoch grundlegend veränderte und die Atomkrieggefahr der 1960er/70er durch die Gentechnikskepsis der heutigen Zeit abgelöst wurde, habe ich die neuen Filme immer als eine Neuerzählung verstanden.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
29.12.2016 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.330 | Reviews: 37 | Hüte: 571

@lethis und luhp

Ich muss ehrlich sagen, dass mich Teil 2 und Co. nie interessiert haben, da ich das Original einfach überragend finde so wie er war. Kannte deshalb die Umstände, aber wenn Kenner der Reihe schon wussten, dass die neue Reihe ein Reboot ist, dann hab ich dies leider verpasst. Ich mag mich irren, aber sprachen die Macher selbst nicht ebenfalls lange davon, dass es ein Prequel sei und damit ende, dass man bei Teil 1 der OR ankäme?
Die Sache mit der Zeitreise und Caesar ist dann natürlich schon etwas was gegen meine bisherige Vermutung (neue Reihe als Prequel) spricht, wobei man dies auch als "Hommage" an die OR auslegen kann so wie nun diesen Charakter namens Nova.

Avatar
Bernie99 : : Moviejones-Fan
29.12.2016 08:04 Uhr
0
Dabei seit: 03.11.14 | Posts: 9 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Die Originalreihe ist kult, einzig der 5. Teil ist enttäuschend, hier merkt man deutlich die Budgetkürzungen bei der Schlacht, das einzige Highlight ist der Affe in der Waffenkammer

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
29.12.2016 03:22 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

@JackSined

Man könnte die ursprüngliche Story ja einigermaßen wieder mit einbringen, indem die Menschen zu der Zeit, kurz bevor die Krankheit so gut wie alle Menschen dahingerafft hat, ein Shuttle hochgeschossen haben, das dann durch irgendeinen kosmischen "Unfall" in die Zukunft geschleudert wird, was bestehen bleibt, und den Affen später erlaubt in die andere Richtung zu reisen! So könnte beim zweiten Anlauf die intelligenten Affen wieder von sich selber abstammen!

( lol, wasn Satz!^^ )

Zu Burtons Remake/Reboot; Der Anfang ist stark. Der Mittelteil schwächelt etwas, kommt wahrscheinlich daher dass die Menschen hier nicht dumm sind und damit der "WoW"-Effekt des original Films und der kulturelle Schock nicht erreicht wird! Der Schluß ist so bombastisch, die Idee in diesem Moment den verschwundenen Affen in seiner Kapsel dort inmitten der Schlacht auftauchen zu lassen , als Messias sozusagen, und damit Einfluss auf das Handeln und Denken der anderen Affen zu nehmen! So traurig, wie er sterbend zu seinem Käfig kriecht!

Dann der Sprung in die Zukunft/Parallelwelt, whatever, wo eine moderne Version unserer Zeit nur mit Affen existiert, spitze! Hätte gerne gesehn wies von da aus weitergeht!

Die klassische PDA-Reihe hat egtl nur im fünften und letzten Teil ihren Schwachpunkt, ganz ok, aber die anderen sind besser, allen voran Teil 1, 3 und 4, die zusammen eine Gesamthandlung ergeben. Aber ich werd nie die Mutanten vergessen, die im zweiten Teil eine goldene Atomrakete anbeten, sehr trashig! ^^

All Hail To Skynet!

Avatar
JackSined : : Moviejones-Fan
29.12.2016 02:08 Uhr
0
Dabei seit: 20.12.12 | Posts: 168 | Reviews: 2 | Hüte: 12

Sehe das genauso wie luhp92 und Lehtis, wobei ja schon Teil 3 der alten Reihe in unserer Zeit spielt. Denke auch nicht das wir ein Remake vom Ur-Film sehen werden, wahrscheinlich endet die Reihe einfach nach dem dritten oder möglicherweise einen vierten Teil, mit einem kleinen Ausblick in die Zukunft.

Burtons Version hat einen guten Anfang, aber ganz schnell wird die Story vollkommen lächerlich und das Ende ist ja auch mehr als dämlich. Die Ur-Reihe ist dagegen echt top.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.12.2016 23:01 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.233 | Reviews: 156 | Hüte: 506

Wie sollen denn die neuen Filme ein Prequel der alten Filme darstellen, wenn der Zeitreisehandlungsstrang nicht mehr übereinstimmt? In den alten Filmen war Caesar der Sohn intelligenter Affen aus der Zukunft. In den neuen Filmen ist er der Sohn einer intelligenten Äffin aus der Gegenwart.

Die neuen Filme waren schon immer als Reboot angelegt und nicht erst jetzt.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
28.12.2016 17:16 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

Dann wird in naher Zukunft also auch ein Remake des Original-Films kommen, wobei Burton damit schon an die Wand fuhr.

@Duck-Anch-Amun

Ja leider, aber nur an der Kasse! Finde Butons Version weiterhin ein Meisterwerk, bin damals aus dem Kino raus mit nem Feeling wie beim ersten HDR! laughing

Wenn die jetzt mit der Reihe brechen, wär das natürlich schlecht, aber sollte es sich bewahrheiten dass das kleine Mädchen Nova ist, würd mich schon interessieren was die Macher sich dabei denken, bzw in welche Richtung das führen soll?

Wenn ich das Bild anseh, frag ich mich wieder wieviel so ein Pferd an Gewicht eigentlich tragen kann? Das arme Viech! frown

All Hail To Skynet!

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
28.12.2016 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.249 | Reviews: 2 | Hüte: 32

Naja in gewisser weiße war die neue Reihe doch schon immer ein Reboot des 4. und 5. Teils...
Sehe da nun keine Änderung. Wäre nur konsequenz, wenn man nun auch noch Teil 1 und 2 neu macht. (Nur beim Reboot hat man halt zu erst 4 und 5 gemacht und danach erst 1 und 2)

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
28.12.2016 15:23 Uhr | Editiert am 28.12.2016 - 15:24 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

@Duck-Anch-Amun:

"..Denn ich fände dies ziemlich bescheiden, wenn aus der Reihe nun ein Reboot würde. Bisher passte meiner Meinung alles als Prequel und ich stellte mir vor, dass am Ende dieser Prequel-Reihe der Original-Film käme..."

Sehe ich genauso. Ich fände es wirklich schade, wenn man diesen Weg gehen würde. Wenn nach der Reihe nur ein weiteres Remake des Originals kommt, wird das nur wieder ein Film, den die Welt nicht braucht. Bis jetzt hatte alles so schön für mich gepasst. Mit dem Ende der drei Filme hätte man an die Originalfilme anschließen können. Jetzt soll alles plötzlich ein Reboot sein? Die Prequelidee hätte mir da besser gefallen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.12.2016 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.330 | Reviews: 37 | Hüte: 571

Ist somit wirklich bestätigt, dass dieses Mädchen auch die Nova aus dem Film ist? Oder einfach nur ne Person mit gleichem namen?
Denn ich fände dies ziemlich bescheiden, wenn aus der Reihe nun ein Reboot würde. Bisher passte meiner Meinung alles als Prequel und ich stellte mir vor, dass am Ende dieser Prequel-Reihe der Original-Film käme. Skeptisch war ich natürlich schon, dass es scheinbar keinen großen Zeitsprung zwischen Prevolution und Survival gibt, dennoch konnte man die bisherigen Filme gut als Einführung ansehen.
Dann wird in naher Zukunft also auch ein Remake des Original-Films kommen, wobei Burton damit schon an die Wand fuhr.

Forum Neues Thema
Anzeige