Anzeige
Anzeige
Anzeige
"Scream 7"-Casting

Sag niemals nie: Neve Campbell kommt in "Scream 7" zurück!

Sag niemals nie: Neve Campbell kommt in "Scream 7" zurück!
9 Kommentare - Do, 14.03.2024 von Moviejones
Für den kommenden siebenten Teil der "Scream"-Reihe wird es ein Wiedersehen mit Sidney geben, denn Neve Campbell kommt zurück.

Nachdem es zuletzt immer wieder schlechte Nachrichten zu Scream 7 zu hören gab und die neuen zentralen Darstellerinnen Melissa Barrera und Jenny Ortega nicht im kommenden Teil mitspielen werden, scheint an anderer Stelle sich etwas zu bewegen. So geistert schon länger das Gerücht umher, dass wir die Rückkehr einer alten Bekannten in Scream 7 erwarten können. Dies wird nun bestätigt!

Bisher war Neve Campbell das Gesicht der Scream-Reihe gewesen und spielte in jedem Teil mit, bis auf Scream VI. Scheinbar sollte dieser Teil eine Ausnahme bleiben, denn wie Campbell über Instagram ankündigte, dürfen wir uns auf eine Rückkehr von Sidney Prescott freuen.

Ebenfalls deutet das geteilte Foto an, dass Kevin Williamson die Regie übernehmen wird.

Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Horror
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
15.03.2024 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.945 | Reviews: 184 | Hüte: 616

Bei Rewatches gefiel mir Teil 3 insgesamt etwas besser als damals zum Release, aber er bleibt mit Abstand der bescheidenste der Reihe.

4 ist eine echte Return to Form und auch 5 und 6 können sich echt sehen lassen - kaum zu glauben, dass zwischen 3 und 4 genauso 11 Jahre lagen wie zwischen 4 und 5. Witzig ist, dass Teil 5 genau das gleiche macht wie Teil 4 - sich also mit Legacy-Sequels beschäftigen, nur dass die damals zu Zeiten des vierten noch nicht so extrem häufig waren wie dann bei Teil 5.

Trotzdem machen 5 und 6 n Haufen Spaß, vor allem als moderne Slasher - bei der weiter unten erwähnten Plotarmor bin ich allerdings dabei... die Filme haben mehr als einen Dewey und alle "schwer verletzten" Charaktere kommen in besserer Form raus, als Dewey aus seinen Filmen - der wurde ja zusehends zur körperlichen Vollkatastrophe ^^

Alles in allem neben Halloween meine liebste Slasherreihe und qualitativ sicherlich die, die ihr Niveau am konsostentesten hoch halten konnte.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
theMagician : : Criminal
15.03.2024 14:59 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.790 | Reviews: 0 | Hüte: 56

@Dr Gonzo

Ich kann auch Totally Killer empfehlen. Ähnlich wie scream mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor

Finde es schade das die beiden weg sind. Sidney zu holen ist kein Fortschritt sondern das Gegenteil. Außer sie spielt nur eine Nebenrolle und es geht eher um ihre Familie. Vielleicht sowas ähnliches wie "Das Imperium schlägt zurück". Alle Charaktere werden am Anfang getrennt und müssen den ganzen Film über zusammen finden. Und dann ein fetter Cliffhanger am Ende der zum 8ten Teil führt.

Da könnte man die Handlung sogar in drei Städten abspielen. NY, Woodsboro und wo immer die Prescot Familie wohnt

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
14.03.2024 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.053 | Reviews: 0 | Hüte: 131

@filmfanfb + Asgrimm86
Ok klingt schon mal vielversprechender als Teil 3. Evtl werd ich mir die bei Gelegenheit mal ansehen. Zumindest Teil 4 wäre schon mal im Prime Abo dabei scheinbar.

Strunzdumme Entscheidungen der Charaktere gehört doch in jeden guten (Teenie-)Slasher oder? ^^

Auf jeden Fall danke für eure Antworten und Meinungen zu den Sequels nach Teil 3.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Tim : : King of Pandora
14.03.2024 14:05 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 3.037 | Reviews: 192 | Hüte: 85

Sehe es wie der Rest. Teil 3 war wirklich damals ein schlechter Witz und genau der Teil, den ich damals von der OT im Kino sah, für die anderen war ich paar Jahre zu jung. Mein Gott war der dritte Teil schlecht. Der vierte Teil floppte leider, dabei fand ich den wirklich gut und 5 war eine positive Überraschung gewesen. 6 konnte man sehen, war aber spürbar schlechter als die 5.

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
14.03.2024 13:30 Uhr | Editiert am 14.03.2024 - 14:11 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 344 | Reviews: 1 | Hüte: 23

@DrGonzo

Teil 3 ist tatsächlich in meinen Augen ebenfalls der schlechteste Teil der Reihe - hanebüchen, blutleer und die Story verkommt fast zu einer Slapstickcomedy.

Aber danach ging es auf jeden Fall wieder bergauf, wenn man denn die Teile als das nehmen kann was sie sind. Erstmal wird die Goreschraube in den Folgeteilen deutlich aufgedreht; Der gute Gore, nicht der miese CGI Gore und auch die Themen die aufgegriffen werden passen durchaus in die Zeit des Erscheinens der Filme und sind daher auch wieder auf Metaebene spannend.

Teil 4 befasst sich mit den Regeln für Remakes.

Teil 5 ist ein Legacy-Sequel.

Teil 6 die Fortsetzung, weil das Legacy-Sequel erfolgreich war (MMN der schlechteste der Teile 4-6, aber immer noch um längen besser als Teil 3. Der blutigste der Reihe, falls Dir solche Schauwerte was bedeuten.

Von den Besetzungen sind immer noch alle top und es gibt einige Überraschungen und Wendungen.

Leider lassen auch in Teil 4-6 die Drehbuchautoren ihre Charaktere mitunter strunzdumme Entscheidungen treffen, da muss man dann wohl drüber stehen. Ebenfalls scheint der ein oder andere Charakter in Teil 5-6 ein bisschen zu viel Plotarmour zu haben.

Als komplette Reihe betrachtet ist Scream für mich die hochwertigste Slasherreihe aller Zeiten, deutlich vor Friday 13th, Nightmare on Elm Street, Halloween (der ein oder andere Teil mag alleine besser sein als Vertreter der Screm-Reihe), Sleepaway Camp, -hier beliebige Slasherreihe einsetzen-

Von mir gibt es hierfür eine uneingeschränkte Empfehlung, man sollte natürlich irgendwo Fan von Slasher- und/oder Horrorfilmen sein, ansonsten lohnt sich Scream eigentlich nur aufgrund des immer noch spannenden "Wer ist der Killer" Rästelratens.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
14.03.2024 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 676 | Reviews: 4 | Hüte: 42

Ich hoffe sehr, dass es da um ihre Familie geht und auch z.B. Patrick Dempsey als ihr Ehemann auftritt.

@DrGonzo

Scream 3 war ja auch der Tiefpunkt. Alle anderen Filme sind deutlich besser. 4-6 waren wirklich auf den Level von 1 und 2.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
14.03.2024 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.053 | Reviews: 0 | Hüte: 131

Faszinierend wie es hier schon Teil 7 geben kann. Nach dem nicht so guten Teil 3 (glaube ich zumindest, ist ja schon wieder ewig her) hab ich alle Folge-Filme ignoriert

Waren die Teile 4 - 6 gut?

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
14.03.2024 10:00 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 849 | Reviews: 5 | Hüte: 34

Ich hatte mich gerade an die neuen Gesichter gewöhnt, besonders an Jenny Ortega. Vielleicht holt man ja ein paar alte Fans zurück, geht aber Gefahr die neuen, jungen zu verlieren.

Warriors, come out to play-ayyy!

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
14.03.2024 00:39 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 1.015 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Absehbar gewesen, ist quasi die letzte Hoffnung fürs Franchise gewesen. Da dürfte man den Scheck doch nochmal erhöht haben.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Forum Neues Thema
AnzeigeY