Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin

News Details Kritik Trailer
"Rebel Moon" Langfassungen

Sex & Gewalt: "Rebel Moon"-Fortsetzung hat schon mal ihr DC R-Rating!

Sex & Gewalt: "Rebel Moon"-Fortsetzung hat schon mal ihr DC R-Rating!
13 Kommentare - Do, 30.05.2024 von Moviejones
Mehr Gewalt, Sex und Nacktheit! Das verspricht der Directors Cut von "Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin" zu bieten.
Sex & Gewalt: "Rebel Moon"-Fortsetzung hat schon mal ihr DC R-Rating!

Von Anfang an war klar, dass Rebel Moon Teil 1 - Kind des Feuers und Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin zuerst in einer kürzeren familienfreundlicheren PG-13 Fassung bei Netflix erscheinen werden und dann eine längere und härtere Version der Filme erscheinen soll. Den genauen Grund für diese Veröffentlichungspolitik wissen vermutlich nur Zack Snyder und Netflix, denn der Veröffentlichung der kastrierten Fassungen hat diese Idee ganz sicher nicht gutgetan.

Doch nachdem nun Snyder ewig über die Langfassungen berichtet und sie zu epischen Meisterwerken hochstilisiert, die gänzlich anders sein sollen, sind wir natürlich gespannt, was aus dem Rebel Moon-Unglück noch herauszuholen ist. Kurzzeitig waren wir sogar schon besorgt, dass die Langfassungen gar nicht mehr erscheinen, da Netflix jetzt auf Sparkurs setzt und auch dort aufgefallen sein dürfte, dass die Filme ein finanzielles Desaster waren.

Doch hier können wir nun wohl beruhigt sein, denn der Release im Sommer von Rebel Moon Teil 1 - Kind des Feuers und Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin scheint weiterhin zu gelten, denn in den USA hat jetzt auch Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin eine Freigabe für die Langfassung erhalten und das ist das erwartete und erhoffte R-Rating.

  • Rebel Moon - Part Two: Director’s Cut - Rated R for strong bloody violence and gore throughout, strong sexuality, nudity and some language.

Der erste Teil hatte hingegen schon Anfang des Monats seine Freigabe erhalten. Unklar ist weiterhin, wie lang die beiden Fassungen nun sein werden und ob sich uns wirklich ein besseres Endergebnis präsentiert.

Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
03.06.2024 12:37 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 925 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Bei VHS aus dem Verleih kam noch dazu, dass zwischen der Sichtung auf VHS und dem TV für heutige Verhältnisse eine gigantische Zeitspanne lag, da war der Film dann nicht mal so präsent.

Avatar
MB80 : : Black Lodge Su
03.06.2024 09:37 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.929 | Reviews: 44 | Hüte: 262

MrBond:

Irgendwie finde ich es gerade wirklich witzig, dass man früher quasi nur die gekürzten Versionen von VHS und TV kannte, und heute manchmal mit den ungekürzten geworben wird (zumindest beim Snyder). Glaube bei diversen Filmen, Terminator und Stirb Langsam z.B., wurde mir erst mit dem DVD Release bewusst, dass es da noch weitere Szenen gab...

"Fanatical legions worshipping at the shrine of my father’s skull."

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
31.05.2024 22:48 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 194 | Reviews: 0 | Hüte: 14

"Den genauen Grund für diese Veröffentlichungspolitik wissen vermutlich nur Zack Snyder und Netflix, denn der Veröffentlichung der kastrierten Fassungen hat diese Idee ganz sicher nicht gutgetan."

Die Variante mit dem ehr stümperhaften Kinofilm und dem anschließenden besseren Directors Cut gab es ja bereits zuvor bei fast jedem Snyder-Kinofilm. Man könnte so langsam fast den Eindruck gewinnen, dass Snyder dies bewusst so macht und gar nicht vom Studio vorgegeben bekommt, um dann die Kommentare der Zuschauer in den sozialen Medien als Input zu nutzen, weil er es einfach nicht schafft, ohne Input von außen auf Anhieb einen guten Film zu machen...

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
31.05.2024 10:46 Uhr | Editiert am 31.05.2024 - 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.618 | Reviews: 23 | Hüte: 587

@MB80

Was ist nur aus den guten alten Zeiten geworden, in denen Filme schonungslos ungekürzt ins Kino kamen und dann erst hinterher für Video- und TV-Auswertung radikal gekürzt wurden? Da wusste man noch, woran man war.

Aber vielleicht werden die "Rebel Moon Special Editions" ja um alle schlechten Szenen gekürzt und als Platzfüller kommen Szenen, die rein zufällig mit überbordenden Porn und Gore Inhalten aufwarten. Dabei kommen dann zwei ganz neue Filme heraus...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
MB80 : : Black Lodge Su
30.05.2024 20:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.929 | Reviews: 44 | Hüte: 262

Call me old fashinoned, aber ich halte es für keine gute Marketing Strategie, zwei Filme rauszugeben, und dann im Nachhinein damit Werbung zu machen, man habe die ja zur Hölle geschnitten, aber die Version für die Edgelords steht schon bereit...

"Fanatical legions worshipping at the shrine of my father’s skull."

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
30.05.2024 19:53 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.433 | Reviews: 0 | Hüte: 23

Ich bin durch mit Rebel Moon! Beide Filme sind wirklich unterirdisch schlecht und belanglos. Und ich lehne mich mal weit aus dem Fenster ohne die Langfassungen gesehen zu haben, das mehr Gewalt, Blut und Nacktheit die Filme in keinster Weise besser machen wird. Hoffentlich wird nicht noch mehr Geld in weiteren Teilen verbraten so wie es ja geplant ist.

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
30.05.2024 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.101 | Reviews: 173 | Hüte: 611

Vermutlich schaue ich mir nur die Schnittberichte dazu an.


Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
30.05.2024 14:44 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 925 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Ich meine es gibt sicher Filme wo das zum Gesamt-Look gehört, Sin City zum Beispiel, aber da stimmte auch das Konzept.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.05.2024 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 17.169 | Reviews: 19 | Hüte: 398

Nolan arbeite auch so präzise, an seinen Filme. Das DC gar nicht nötig ist. Wieso tut sich Snyder immer so schwer damit? ... zugegeben. Seinen SZJL ist ein bessere Film, als der aus Jahr 2017 ... da hätte er auch kein Wahl. Außer so vorzugehen

Avatar
move : : Moviejones-Fan
30.05.2024 12:55 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.23 | Posts: 101 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Dreck mit etwas roter Farbe bleibt weiterhin Dreck.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
30.05.2024 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 998 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Vielleicht wirds ja was, Justic League ist ja im Snyder Cut wie ein anderer Film und viel besser als die Kino Version.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
30.05.2024 12:09 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.618 | Reviews: 23 | Hüte: 587

@Raven13

Willst Du damit sagen, dass Pornos und Horror-Slasher aufgrund ihrer Handlungen so interessant sind? ^^

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
30.05.2024 11:59 Uhr | Editiert am 30.05.2024 - 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.332 | Reviews: 113 | Hüte: 654

Zu wenig Sex, Nackheit, Blut und Gewalt waren meiner Ansicht nach eher nicht das Problem der Filme, daher bezweifle ich, dass die Directors Cuts die Filme wirklich besser machen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeY