Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Kind im Körper eines Superhelden

So, jetzt ganz offiziell: Drehstart & Synopsis für DCs "Shazam!" (Update)

So, jetzt ganz offiziell: Drehstart & Synopsis für DCs "Shazam!" (Update)
15 Kommentare - Fr, 23.02.2018 von R. Lukas
"Shazam!" - prägt euch dieses Wort gut ein, es dürfte im DC Extended Universe noch wichtig sein. Nun wird erst einmal der gleichnamige Film gedreht, der auch seine Story preisgibt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
So, jetzt ganz offiziell: Drehstart & Synopsis für DCs "Shazam!"

Update 4: Und die Frisur sitzt! Bevor wir ihn in voller Superhelden-Montur zu sehen bekommen, zeigt Zachary Levi schon mal, wie Shazam! seine Haare trägt. Das Foto unten via Twitter!

++++

Update 3: Laut David F. Sandberg steht die Enthüllung des Shazam!-Kostüms kurz bevor, und er als Regisseur muss es ja wissen. Warner Bros. habe sich dafür entschieden, es nicht mehr viel länger geheim zu halten. Wenn jemand bei den Außendrehs schon ein Foto des Anzugs geschossen hätte, hätten sie sofort ein offizielles Bild veröffentlicht. Da sie aber davon verschont geblieben sind, wollen sie es nun noch etwas offizieller aufziehen. Der Anzug soll Ähnlichkeiten zu dem in Justice League - War aufweisen, gibt Sandberg als kleinen Hinweis.

++++

Update 2: Und kaum hat Zachary Levi sein Kostüm angeteast, kommentiert Henry Cavill, der Levi seit dieser Woche auf Instagram folgt, das mit den Worten "Deins sieht so warm aus!" - woraufhin Levi antwortete, es liege daran, dass seins magisch sei. Die Theorie, Cavills Superman könnte bei Shazam! auftauchen, wird dadurch sicher nicht unwahrscheinlicher...

David F. Sandberg hat derweil ein Setfoto mit dem Logo von Sivana Industries gepostet, der Firma des schurkischen Doctor Sivana (Mark Strong). Würde uns nicht wundern, wenn da bald noch mehr kommt.

++++

Update: Kaum laufen die Dreharbeiten, teast Zachary Levi auch schon sein Kostüm an. Zu einem Instagram-Selfie schreibt er, unter diesem Mantel trage er sein komplettes Shazam!-Outfit - neidisch? Und wie!

++++

Eigentlich dachten wir ja, Shazam! sei schon längst in Produktion. Hätten wir mal die offizielle Ankündigung des Produktionsstarts durch Warner Bros. und DC Films abgewartet. Wie dem auch sei: In Toronto rollen jetzt die Kameras, hinter denen sich David F. Sandberg postiert. Hauptschauplatz des Films ist allerdings Philadelphia. Unter den ausführenden Produzenten befindet sich übrigens ein gewisser Dwayne Johnson, und eine offizielle Synopsis kam auch gleich mit:

Wir alle haben einen Superhelden in uns, es braucht nur ein wenig Magie, um ihn zum Vorschein zu bringen. In Billy Batsons (Asher Angel, Story of Andi) Fall genügt es, ein Wort zu rufen - SHAZAM! -, und schon kann sich dieser pfiffige 14-jährige Junge in den Superhelden Shazam (Levi) verwandeln, was er einem uralten Zauberer (Ron Cephas Jones, This Is Us - Das ist Leben) zu verdanken hat. Im Herzen immer noch ein Kind - wenn auch in einem muskelbepackten, gottgleichen Körper -, kostet er diese erwachsene Version von sich voll aus, indem er tut, was jeder Teenager mit Superkräften tun würde: Spaß damit haben! Kann er fliegen? Hat er den Röntgenblick? Kann er Blitze aus seinem Händen verschießen? Kann er seine Sozialkunde-Prüfung sausen lassen? Shazam macht sich daran, mit der freudigen Unbekümmertheit eines Kindes die Grenzen seiner Fähigkeiten auszutesten. Doch er wird diese Kräfte schnell meistern müssen, um die tödlichen Mächte des Bösen zu bekämpfen, die von Dr. Thaddeus Sivana kontrolliert werden.

Die weiteren Darsteller sind Jack Dylan Grazer (Es) als Billys bester Freund und ultimativer Superhelden-Freak Freddy, der wie Grace Fulton (Annabelle 2) als Mary, Faithe Herman (This Is Us - Das ist Leben) als Darla, Ian Chen (Fresh Off the Boat) als Eugene und Jovan Armand (Hawaii Five-0) als Pedro zu der Pflegefamilie gehört, in der Billy aufwächst. Cooper Andrews (The Walking Dead) und Marta Milans (Killer Women) spielen die Pflegeeltern Victor und Rosa Vasquez. Im Frühling 2019 wird Shazam! in den Kinos erwartet.

 

Let’s go!??

Ein Beitrag geteilt von David F. Sandberg (@ponysmasher) am

Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
15 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.02.2018 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.063 | Reviews: 1 | Hüte: 249

News news news: anscheinend gabt testvorführung bei WB/DC‘s Aquamoa. Einer der mitgesehen haben, schriebt: als er JL gesehen haben, war er mit DC‘s fertig. Aber als er Aquamoa gesehen hat, ist er wieder voll am Bord. Der Film soll tatsächlich Star Wars unterwasser sein. Typisch Wan Kulisse und seinen Stettig ... die FX bzw die CGI war noch unfertig aus... wenn es so weit ist? Muss sich WW warm anziehen...

wie immer bei solche reaction sollte man abwarten und Tee trinken... vor allem, wenn ein Film aus WB Studios kommen ... 10 Monaten Zeit, habt man mit nachdrehen und CGI zu polieren

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.02.2018 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.063 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Sehr gut... wie ferdyf und schon geschrieben hat.. mit Blitz um sich herum, sieht Shazam einfach nur göttlich cool

Bild
Avatar
ferdyf : : Alienator
22.02.2018 09:54 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.173 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Der Justice League War Anzug ist mit Abstand der Geilste! Wenn da noch die Blitze um ihn herum strahlen, sieht das noch besser aus

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.02.2018 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.063 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Cavills Superman könnte bei Shazam! auftauchen, wird dadurch sicher nicht unwahrscheinlicher...

Das wird er auch... Kent ist für den junge Billy wie ein Mentor ...

Avatar
Curtis : : Moviejones-Fan
11.02.2018 15:10 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.18 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Erstaunlich das die überhaupt noch Filme machen. Nach diesen ganzen Rückschlägen hätte ich eher gedacht, das WB ihr DCEU einstampft.

Avatar
KingLPD : : Moviejones-Fan
08.02.2018 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 47 | Reviews: 2 | Hüte: 6

Nach Justice League hab ich irgendwie mit dem DCU abgeschlossen... Vor 2 Jahren hab ich noch jede News zu DCU gefressen und nun nur noch eine Randnotiz. Aquaman wird noch ins Kino gegangen aber ich glaube bei diesem Streifen werde ich denn Saal voll Popcorn kauenden Menschen meiden...

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
08.02.2018 10:14 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 548 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Ich glaube was jerichocane meint, hätte damals DC nicht gegen Fawcett Comics geklagt, dann hätte DC ihn auch heute Captain Marvel nennen können und nicht Shazam. Und wahrscheinlich hätte Marvel wiederrum Captain Marvel nicht so nennen dürfen.

Mess with the best die like the rest !

Avatar
ferdyf : : Alienator
08.02.2018 01:39 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.173 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Richtig Chris!

Fawcett Comics hat nach einem langen Prozess den Kürzeren gezogen und durfte den Charakter nicht mehr unter dem Namen Captain Marvel veröffentlichen. Also hat DC Recht bekommen. Wo genau hat DC etwas von seiner eigenen "Medizin" probiert? Zumal immernoch die Hälfte der Leute unter Captain Marvel Shazam sehen. Spricht nicht gerade für die Marvel Version.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.02.2018 22:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.063 | Reviews: 1 | Hüte: 249

den Namen Captain Marvel für Ihren Kree Superhelden schützen lassen und Ihrerseits DC verklagt, weil durch 2 Captain Marvel die Verwechselungsgefahr zu groß war. Somit durfte DC den Namen nicht benutzen.

@jerich: nicht unbedingt... DC dürfte den Namen Cpt Marvel weiterhin benutzen, aber nur als Inhalten. Den Name Marvel darf DC for seinen Inhalt benutzen. Nur nicht als Cpt Marvel Comics Verkaufen oder Cover benutzen cool

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
06.02.2018 22:25 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.914 | Reviews: 25 | Hüte: 247

@Moby

Naja die Sache mit den Rechten war schon etwas anders. Ursprünglich war Captain Marvel (also Shazam) die Erfindung von Fawcett Publications im Jahr 1939. Ob man es glaubt oder nicht dieser Captain Marvel war sogar erfolgreicher als die Superman Comics, dies störte DC, die damals noch National Comic Publications hießen, und sie verklagten Fawcett mit der Begründung Captain Marvel wäre eine dreiste Kopie von Superman. NCP gewann und Fawcett durfte Captain Marvel nicht mehr veröffentlichen. In den 70er kauft sich DC die Rechte an Captain Marvel und publizierten neue Comics mit dem Charakter, jedoch hat Marvel sich in den 60ern (also in einer Zeit wo es Shazam schon gut 10 Jahre nicht mehr gab) den Namen Captain Marvel für Ihren Kree Superhelden schützen lassen und Ihrerseits DC verklagt, weil durch 2 Captain Marvel die Verwechselungsgefahr zu groß war. Somit durfte DC den Namen nicht benutzen.

Also durfte DC eigentlich nur seine eigene Medizin probieren smile

Wenn man es dann genau betrachtet war zwar Shazam Captain Marvel vor Marvels Captain Marvel da, aber DCs Captain Marvel erst nach dem von Marvel

Zur Synopsis

Klingt für mich sehr lahm. Irgendwie nach einer Superhelden Version von Tom Hanks BIG. Da bin ich raus frown

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.02.2018 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.063 | Reviews: 1 | Hüte: 249

@Duck:

Ich kann mich auch irren... ich gehe davon aus, das The Rock, sich die Lizenz von Black Adam gespannt haben. Das er als Producer mitfungieren kann.. unrecht hast du da nicht. Die Figuren sollte DC selbst produzieren. Aber da WB die Rechte an aller DC Charakteren haben und besitzen, wird DC nie die Kontrolle über sein eignen Charakteren haben. Und bei Harley, hat sich auch Robbie die Lizenz an der Figuren gesichert ... so viel ich weiß

zu Thema Shazam Strories ... es is ein Teenagers Filme ... da sollte man nicht erwartet, düsteren á la BvS . ich habe SP: HC noch nicht gesehen. Kann da nicht mitreden.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.02.2018 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.743 | Reviews: 25 | Hüte: 145

Zur Synopsis:

Hört sich für mich auch ein bißchen nach dem gerade gelaufenen Spider-Man an, von wegen ob er in der HighSchool bleiben soll und so -

Zur Namenssituation und Shazam vs Cpt. Marvel allgemein:

Alles nicht so glücklich, aber da wird Duck recht haben, alleine aus rechtlichen Gründen wird das wohl nicht möglich sein. Ich finde das ehrlich gesagt ein bißchen schade, da er ja offensichtlich vor den ganzen Marvels aus dem Hause Marvel da war, aber mit Shazam können wir glaube ich alle ganz gut leben.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.02.2018 16:05 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.454 | Reviews: 26 | Hüte: 312

@Chris
klar ist The Rock auch als Producer involviert
Ich finde das gar nicht so klar und es überrascht mich auch. Wo kämen wir denn hin wenn jeder Schauspieler in seinem eigenen Film auch als Produzent mitwirken würde? So normal ist dies ja auch nicht, so waren Robbie, Smith oder Affleck meines Wissens nach nicht als Produzenten beteiligt.
Für mich klingt dies eher danach, dass The Rock sich mal ne gute Position und sichere Rolle im DCEU sichert, Einflüsse spielen lässt und wir damit mehr von Black Adam zu sehen bekommen (Shazam, SSQ 2, Black Adam, MoS 2 ?)

@ferdyf
Ich finde es gut, dass man ihn scheinbar Shazam nennt. Egal wie die Geschichte hinter dieser Capt. Marvel-Sache war und wer zuerst da war oder im Recht ist - 2 Captain Marvel rumlaufen zu haben wäre auch ziemlich dämlich. Es wäre verwirrend, würde unnötige Fragen aufwerfen und egal wie die Vorgeschichte aussieht, jemand wäre immer im Unrecht.

@Thema
Die Synopsis klingt ziemlich gut und genau das was man von einem solchen Film erwarten kann. Irgendwie erinnert mich der Film von der Synopsis her an Freaky Friday und ähnliches, aber in diesem Genre kann man da noch viel machen. Besonders wenn man an das bereits etablierte DCEU denkt. Gespannt bin ich dann bzgl. der Leute, welche z.B Spider-Man: Homecoming kritisierten. Die sollten dann wohl einen Bogen um diesen DC-Film machen.

Avatar
ferdyf : : Alienator
06.02.2018 14:02 Uhr | Editiert am 06.02.2018 - 14:02 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.173 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Die Synopsis liest sich sehr gut. Das ist, was Shazam ist und immer war. Ein düsterer hätte hier überhaupt nicht reingepasst und wäre einfach nicht originalgetreu. Leider war es das wohl mit Captain Marvel.hätte es ganz cool gefunden, wenn man ihn auch wirklich so genannt hätte

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.02.2018 13:49 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.063 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Unter den ausführenden Produzenten befindet sich übrigens ein gewisser Dwayne Johnson, und eine offizielle Synopsis kam auch gleich mit:

klar ist The Rock auch als Producer involviert. Shazam stell zwar sein eignen Story da. Jedoch mit Black Adam verknüpft.

Und wenn wir schon grad bei DC Universe sind. Es wird gemunkeln, das Rupert Gregson-Williams, bei Aquamoa auch musikalisch fungieren könnten. Also ich persönlich würde das sehr begrüßen. Nach der Elefantmann bei JL, nichts an Murks fabriziert hat, will ihn nicht mehr in DC Filme sehen. Aber ich befürchten, Batgirl wird er unter Whedon wieder leere lärme und nichts dahinter, komponieren.

Forum Neues Thema