Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Im zweiten Anlauf gelungener?

"Sonic the Hedgehog" reloaded: Neuer Trailer, neues Poster!

"Sonic the Hedgehog" reloaded: Neuer Trailer, neues Poster!
45 Kommentare - Di, 12.11.2019 von R. Lukas
Der Anfang des Trailers ist geradewegs den Games entsprungen, und auch sonst macht "Sonic the Hedgehog" diesmal einen stimmigeren Eindruck. Superschurke Jim Carrey ist natürlich noch ganz der Alte.
"Sonic the Hedgehog" reloaded: Neuer Trailer, neues Poster!

Der Leak lag nicht daneben! Nachdem der erste Trailer zu Sonic the Hedgehog ja das reinste Desaster war, was den Look des Titelhelden betrifft, gelobten Regisseur Jeff Fowler und Produzent Tim Miller umgehend Besserung. Paramount Pictures nahm die Mühen (und Kosten) auf sich, das Design noch mal zu überarbeiten, um die Fans zu besänftigen, und diese Überarbeitung ist nun abgeschlossen. Ein neuer Trailer und ein neues Poster präsentieren das Ergebnis!

"Sonic the Hedgehog" Trailer 1 (dt.)

Basierend auf dem Videospiel-Franchise von SEGA, erzählt Sonic the Hedgehog die Geschichte des weltschnellsten Igels, der sich ein neues Zuhause auf der Erde einrichtet. Sonic (im Original von Ben Schwartz gesprochen, im Deutschen von YouTuber Julien Bam, wie das Poster preisgibt) und sein neuer bester Freund Tom (James Marsden) tun sich zusammen, um den Planeten vor dem bösen Genie Dr. Robotnik (Jim Carrey) und dessen Weltherrschaftsplänen zu verteidigen.

Am 13. Februar 2020 zischt Sonic the Hedgehog zu uns, als Kinoabenteuer für die ganze Familie. Ob man vorher vielleicht noch an der deutschen Synchronisation schrauben kann...?

"Sonic the Hedgehog" Trailer 2

Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Paramount Pictures
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
45 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
14.11.2019 05:03 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 357 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wie lustig das hier ist. Natürlich ist Sonic noch aktuell und ja es gab in den 90ern die absolut bescheuerte Zeichentrickserie. Aber es gab aber schon im 21. Jahrhundert eine sehr beliebte Animeserie Sonic X. Es gibt das Mario Crossover jede 2 Jahre mit den olympischen Spielen. Was glaubt ihr was die Kiddys da cooler finden ein flitzenden blauen Igel oder ein dicken Klempner. Es stimmt Mario hat den Sprung ins 3D viel besser verkraftet als der Igel. Sonic hat an Beliebtheit eingebüßt aber er ist noch allgegenwärtig.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
13.11.2019 22:42 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.182 | Reviews: 23 | Hüte: 470

Interessant, in welche Richtung sich diese Diskussion entwickelt hat. Für mich bleibt es dabei, dass ein sogenannter Youtuber erst eine anständige Ausbildung zum Synchronsprecher absolvieren sollte, bevor er einen Film verhunzt. Nur weil er heute erfolgreich ist, muss er das in 20 Jahren nicht mehr unbedingt sein... Der Film bleibt jedoch verhunzt und keiner wird wissen, warum.

Btw. wird ein beliebter Youtuber auch nicht bei der nächsten WM ins Tor der Nationalmannschaft gestellt, nur weil er eine große Fangemeinde hat.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
13.11.2019 21:49 Uhr | Editiert am 14.11.2019 - 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.496 | Reviews: 30 | Hüte: 505

@Kayin

Natürlich gibt es in jeder Generation irgendwelche derartigen Probleme, aber wie Du schon selbst sagst, ist es eben eine Frage der Ausmaße. Nicht umsonst wurden ja nun auch die Gesetze angepasst.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
13.11.2019 21:24 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.325 | Reviews: 2 | Hüte: 228

OK, verbieten wäre vllt das falsche Wort.

Als ich 12-16 war, wurde das Privatfernsehen gerade ganz groß. Auch damals gab es negative Stimmen gg dieses neue Medium. Auch weil eben die Zielgruppe (14 bis 49 offiziell, aber wohl eher 12-29) eher die Jugend war, hieß es, mit deren Inhalt würde man die Jugend zu sehr "beeinflussen".

Natürlich ist es heute eine ganz andere Sachlage, die Beeinflussung ist viel zielgerichteter und der Personenkult nimmt Ausmaße an, die früher nicht möglich gewesen wären. Nur Stefan Raab, als er noch bei Viva war, könnte man da als Gegenbeispiel nennen für die damalige Medienlandschaft.

Ein schwieriges Thema, welches wahrscheinlich jede Generation zu tragen hat.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
13.11.2019 20:54 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.496 | Reviews: 30 | Hüte: 505

@Kayin

Ich rede an keiner Stelle von Verboten. Alles was ich sage ist, dass dieser bestimmte Teil der Leute nicht wirklich etwas vorzuweisen hat. Was die Verschärfung der Gesetze angeht, habe ich diese befürwortet, da sich diese Youtuber/Influencer letztlich an Minderjährige richten, die solche Sachen eben oft noch nicht durchschauen.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
13.11.2019 20:44 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.325 | Reviews: 2 | Hüte: 228

@sully

Grundsätzlich geb ich dir vollkommen Recht. Allerdings kannst du niemanden wegen fehlender Qualifikation etwas verbieten. Einem Fussballer kannst du ja auch nicht verbieten, für Rasierer oder Sportwetten zu werben, nur weil er von der Materie keine Ahnung hat. Natürlich haben diese Youtuber nichts vorzuweisen, was sie in irgendeiner Weise dazu qualifiziert, eine Ware zu bewerben, aber ein Fussballer kann auch nur Fussball spielen, etwas besser als 99,9 % der Restbevölkerung, aber eben nur ein Ballspiel.

Das Thema ist schwierig und die Gesellschaft verändert sich. Wenn es zu Zeiten unserer Jugend (ich spreche jetzt von sully, Sublim77, mir und den anderen alten Säcken wink) schon das Internet gegeben hätte, ich will nicht wissen, was unsere Eltern dazu gesagt hätten. Oder auch ohne Internet, haben sich unsere Eltern bestimmt über irgendwas aufgeregt, was damals die Jugend bewegt hat.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.11.2019 20:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.289 | Reviews: 3 | Hüte: 292

Tja ... was sagt man dazu smile

Bild
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
13.11.2019 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.496 | Reviews: 30 | Hüte: 505

Ich glaube Sublim77 meinte einfach diese Art von Youtubern/Influencern, die letztlich nur zum richtigen Zeitpunkt, den richtigen Nerv einer bestimmten Zielgruppe getroffen hat und diese scheinbar endlos bedient, ohne jedoch wirklich etwas zu können. Es gab ja eine Phase in der plötzlich gefühlt jeder zweite Youtuber eine Platte aufnahm und auf Tour ging. Das waren Leute, die eigentlich gar nichts mit der Materie zu tun hatten, aber da die Fans bedient werden wollten, machte man plötzlich Musik. Das Schlimmste daran ist/war jedoch, dass man gerade den jungen Menschen vermeintliche Wahrheiten verkaufte und es dabei so aussehen ließ, als sei das alles nur Fan-Service und diene gar nicht dem Zweck der Werbung und des Geldverdienens. Was haben wir mit unserer Tochter damals diskutiert, als sie vom Alter her in der relevanten Zielgruppe war und von den Bibis (und wie sie alle hießen) dieser Welt angetan war. Das war richtig harte Arbeit. Da war war es dann auch löblich, dass die Gesetze angepasst wurden und Werbung ja mittlerweile immerhin als solche gekennzeichnet werden muss. Ich glaube niemand hat etwas dagegen wenn Leute für Jobs angeheuert werden, die sie auch auf überzeugende Weise erledigen können. Aber ein Bekanntheitsgrad allein, sollte noch lange für nichts qualifizieren.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
13.11.2019 16:49 Uhr | Editiert am 13.11.2019 - 17:46 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.886 | Reviews: 40 | Hüte: 422

Erstmal ein Dankeschön an alle Hutgeber.

Ich will ja nicht sagen, dass unbedingt alle youtuber nichts drauf haben, aber die Kriterien, nach denen man offensichtlich die Qualität eben jener zu bewerten scheint, finde ich höchst seltsam. Und dass eben die Tatsache, dass man nun mal youtuber ist, ausschlaggebend dafür ist, dass man zu einer Synchronrolle in einem Kinofilm auserkoren wird, passt mir eben komplett garnicht. Es ist für mich ja absolut okay, wenn ein Michael Schuhmacher als nettes Gimmick eine kurze sprechrolle als Rennauto in nem Animationsfilm hat, aber dass man einen völlig unqualifizierten, in diesem Fall mir völlig unbekannten, youtuber die Synchro einer Hauptrolle sprechen lässt und das auch noch so dermaßen schlecht, dass man schon im Trailer keine Lust hat mehr davon zu hören, das entzieht sich meinem Verständniss ganz und gar.

Aber gut, wie ich schon sagte, ist dieser Film sowieso nicht so wirklich mein Fall, von daher werd ich es verkraften können. Es ging mir einfach nur um die generelle Verfahrensweise in solchen Fällen und um die seltsame Handhabung unserer Gesellschaft mit allem was so auf youtube grassiert.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.11.2019 13:36 Uhr | Editiert am 13.11.2019 - 13:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.483 | Reviews: 40 | Hüte: 452

Hier hatte man ja mehr zu lesen als ich es bei einem Sonic-Film erwartet hätte ^^

@Re-Design
Da fragt man sich echt: wieso nicht sofort so? Die ersten negativen Stimmen existierten ja schon lange vor dem Trailer, es war also alles andere als eine Überraschung. Schön, dass auf die Fans gehört wurde, aber diese negativ Publicity haben die Macher sich selbst zuzuschreiben.
Macht es für den Film sicherlich nicht einfacher am Box-Office, da dieses Re-Design mit neuem Marketing gewiss nicht gratis war.

@Sully @8balls
Ich würde schon widersprechen, dass Sonic noch wirklich populär ist. Ja, die Figur gehört sicherlich in der Videospiel-Szene zur Popkultur. Allerdings hat man es anders als bei Pokemon oder Mario den Sprung in die Neuzeit verpasst.
Die Sonic-Serie die ich kenne, ist gewiss 20 Jahre alt. Ich glaub die lief in den 90er, kann aber natürlich sein, dass sie aktuell wieder ausgestrahlt wird. Die Sonic-Mario-Spiele sind sicherlich auch 10 Jahre alt. Kann mir vorstellen, dass dies damals spektakulär war als Crossover, meiner Meinung nach profitierte man hier aber deutlich am Mario-Franchise.
Dazu dann die unsäglichen "Vorbilder", ich sag nur Chipmunk, Garfield, Scooby-Doo, welche diese Hybrid-Filme sicherlich nicht gefördert haben. Dies und die Machart der Trailer wirken einfach so, als würde dieser Film einfach mal 10 Jahre zu spät kommen.

@Synchronsprecher
Was ich mich aber immer frage ist, ob Leute tatsächlich ins Kino gehen, weil da ne bekannte Stimme spricht? Kommt ja immer wieder vor, aber lockt es die Abonnenten tatsächlich in die Säale wenn so ein Youtuber eine Figur spricht? Also ich kann nur auf mich schließen, aber wenn Joko&Klaas ne animierte Figur sprechen würde, die Trailer aber Mist sind, würde mich dies auch als Fan nicht ins Kino locken.

@sublim
Hut!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
13.11.2019 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.325 | Reviews: 2 | Hüte: 228

@Sublim77

Dafür einen Hut

Natürlich gibt es auch gute Youtuber, welche sich Mühe machen, einen vernünftigen und lehrreichen Content zu bieten. Ob Technik (wie funktioniert eigentlich ein Computer, Handy, Smart TV, 4k,Dolby Atmos etc etc), Kino (alte Filme, neue Filme, Essays etc) oder auch Naturwissenschaftlichen, da gibt es schon sehr gute Kanäle.. Welche natürlich nicht so viele Abonnenten haben, wie diese gehypten "Non-content" Youtuber (leider!)

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
fbLuca : : Moviejones-Fan
13.11.2019 12:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.11.19 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Dass sich so viele Leute an der deutschen Synchronisation aufhängen, kam echt unerwartet für mich.
Schaut den Film doch einfach ein einer anderen Vertonung und zweigt den Verantwortlichen dadurch, dass ihr keinen Bock auf die besetzung habt und das Ganze wird bestimmt kein 2. Mal passieren. Zumindest solange das genug andere Leute genauso sehen und genauso handeln.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
13.11.2019 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.182 | Reviews: 23 | Hüte: 470

@sublim77

Danke nochmals smile

Das Thema "Anderer Synchronsprecher" ist ja nochmal eine ganz andere Baustelle. Hier habe ich schon beides erlebt: Dass es mich nicht gestört hat und ich problemlos in den Film eintauchen konnte und, dass es mich so sehr störte, was mir den Filmgenuss mehr oder weniger kaputt machte. Negatives Beispiel wäre, wie bei Dir, Sylvester Stallone (in dem Fall jedoch in Creed 2... hat mich immer wieder rausgeschmissen. Insbesondere, wenn Rocky aus dem Off erzählte, wusste ich erstmal nicht, wer da überhaupt spricht). Ebenfalls extrem negativ war die 30th Anniversary Edition von Der Weiße Hai, in der Chief Brody mal eben mit Randolf Kronberg (ehmaliger Synchronsprecher von Eddie Murphy) neu synchronisiert wurde... das war mit das Schlimmste, woran ich mich erinnern kann.

Positiv zu erwähnen wären (aus meiner Sicht) diverse Spencer/Hill-Filme, in denen zwischendurch mal die Sprecher variierten. Das war für mich nie ein Problem. Selbst John McClanes Dannerberg-Stimme in Stirb Langsam 3 war zwar die ersten 5 Mintuen gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte mich den Rest des Films damit arrangieren. Kaum aufgefallen sind mir btw. die Sprecherwechsel bei Russell Crowe.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
13.11.2019 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.496 | Reviews: 30 | Hüte: 505

@Sublim77

Made my day: "...oder einen Stoff-Teddybären isst..."

Das Zitat Bon Jovis bringt es letztlich auf den Punkt.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
13.11.2019 10:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.570 | Reviews: 21 | Hüte: 110

@sublim77

So seh ich das auch. Die Gesellschaft leider anders...

A true selfless act always sparks another - Klaus

Forum Neues Thema