Anzeige
Anzeige
Anzeige

Obi-Wan Kenobi

News Details Reviews Trailer Galerie
Er wollte die Rolle selbst spielen

"Star Wars": "Obi-Wan Kenobi"-Cameo-Star über seine Rückkehr

"Star Wars": "Obi-Wan Kenobi"-Cameo-Star über seine Rückkehr
11 Kommentare - Sa, 25.06.2022 von N. Sälzle
Das Finale von "Obi-Wan Kenobi" brachte eine beliebte Figur zurück, auf deren Auftritt die Fans seit der ersten Folge warteten. Nun äußerte sich der Darsteller selbst zu seinem kurzem Comeback.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars": "Obi-Wan Kenobi"-Cameo-Star über seine Rückkehr

Seien wir ehrlich: Die meisten von uns dürften mit diesem Cameo gerechnet haben, insbesondere, nachdem Obi-Wan (Ewan McGregor) schon in der ersten Episode damit begann, mit seinem verstorbenen Meister zu reden - wenn dieser auch nicht antwortete. Im Finale war es dann also soweit, dass ihm Qui-Gon Jinn als Machtgeist begegnete - wieder gespielt von Liam Neeson.

Obwohl sich der Cameo in gewisser Weise ankündigte, blieb die offizielle Bestätigung bis zur Ausstrahlung des Obi-Wan Kenobi-Finales aus, wodurch in gewisser Weise doch eine Überraschung gelang. Und es war für viele durchaus schön zu sehen, dass Neeson für den Part erneut vor der Kamera stand und Obi-Wan endlich die Möglichkeit fand, mit seinem alten Meister in Kontakt zu treten. Wie Qui-Gon ihm offenbarte, sei er stets bei ihm gewesen, Obi-Wan sei nur noch nicht bereit gewesen, ihn zu sehen.

Dass wir tatsächlich Liam Neeson wieder in der Rolle des Jedi-Meisters sahen, war für den scheinbar ab dem Moment selbstverständlich, in dem er die Anfrage für den Cameo erhalten habe. Noch vor etwa einem Jahr hatte Neeson zwar bei Jimmy Kimmel Live dementiert, überhaupt kontaktiert worden zu sein, doch gegenüber dem Hollywood Reporter konnte er nun offen über seinen kurzen Auftritt sprechen.

Er hätte jedenfalls nicht gewollt, dass jemand anderes Qui-Gon spiele und er wollte unbedingt George Lucas und der mystischen Welt, die er erschaffen habe, Respekt zollen, so Neeson, der ferner erklärte, dass McGregor außerdem ein guter Freund wäre und er es sehr geschätzt hätte, mit ihm bereits vor 25 Jahren an Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung zu arbeiten.

Seit Die dunkle Bedrohung war das für Liam Neeson allerdings nicht die erste Rückkehr ins Star Wars-Universum. In der Vergangenheit durften wir ihn im Original von Star Wars - The Clone Wars zumindest hören, als Qui-Gon dort ebenfalls in Erscheinung trat.

Der Auftritt von Liam Neeson war jedoch nicht der einzige Cameo, über den sich die Fans im Obi-Wan Kenobi-Finale freuen durften. Auch Ian McDiarmid kehrte in seiner Kultrolle als Imperator kurz zurück, zumindest in Form einer holografischen Übertragung. Der war jedoch im Vorfeld weitaus weniger subtil vorgegangen und hatte schon fast mit den Eisenbahnschienen darauf hingewiesen, dass man mit ihm rechnen dürfe.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
25.06.2022 00:52 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.394 | Reviews: 15 | Hüte: 374

@ Duck:

Genau in diese komische Macht Welt ... es war ein bisschen verwirrt,. Was da Abspielte ... ich bin mir nicht sicher, aus meiner Perspektive aus, ob das nur eine Illusion war oder ist oder die Wirklichkeit, das Qui-Gon, Obi-Wan erschien ist. vllt wollten die auch nur in Der Club Obi Wan eins trinken gehen, wie bei Indianer Jones Teil 2 smile

Avatar
Rotschi : : M. Myers
24.06.2022 18:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.468 | Reviews: 6 | Hüte: 39

So siehts aus. Jedes werden eins mit der Macht, das ist das "Größte" was sie erleben.

Sith hingegen klammern sich mit ihrer Wut und ihrem Hass ans Leben, sammeln Wissen und Macht und hängen nur am irdischen Sein. Um so alt und machtvoll wie eben möglich zu werden.

Das ist der Unterschied, weswegen Reva oder Darth Maul oder wie sie alle heißen, den Abstecher oder das Zerteilen überleben, ein Jedi aber eben nicht.

So hab ich das jedenfalls verstanden. Ohne einen Comic zu lesen xD

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.06.2022 15:21 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.209 | Reviews: 42 | Hüte: 639

So seltsam wir der Cameo dann doch noch in die Serie eingestreut wurde, hätte ich fast gewettet, dass man geschnittene Szenen aus Episode 1 verwendet hat.

@Chris
Das war doch in dieser seltsamen Mortis-Folge nee? Ich hab es damals nicht als Machtgeist wahrgenommen, sondern eher als Vision. Aber diese Folgen mit diesem Planeten waren sowieso ziemlich verrückt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.06.2022 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.394 | Reviews: 15 | Hüte: 374

Deswegen ist es cooler ein Sith zu sein. Man hat 9 Leben wie ne Katze

@ DrGonzo: Ich bevorzuge auch lieber ein Sith. Die wissen was die wollen. Aber die Jedi leben länger. Wenn die den Path der Unsterblichkeit entdeckt haben. Außerdem ist Qui-Gon Jinn, Obi-wan schon mal erschienen. Im The Clone Wars. Was auch an Widerspruch von diesen Serie und Ep III sei ...

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
24.06.2022 11:19 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 668 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Eine Jedi stirbt halt weil es sein Schicksal ist, so wurde er eins mit der Macht.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
24.06.2022 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 319 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@DrGonzo

Ein langweiliger Bait and Switch Charakter wie Reva muss halt mitnehmen, was sie bekommt. Lieber von Vader gebohrt werden als gar keinen Umgang.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
24.06.2022 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.292 | Reviews: 0 | Hüte: 95

@2Cents
"Mauls Rasse wie Regenwürmer in zwei gespalten werden kann"
Dann sollte man beim Angeln immer einen Maul dabei haben.

"Und bei Reva hat Vader wahrscheinlich einfach nur zweimal ins gleiche Loch gestochen."
Das klingt irgendwie sehr sehr falsch laughing

Und die Kenobi Serie hat doch gezeigt, dass Vader nur einmal kann

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
24.06.2022 10:43 Uhr | Editiert am 24.06.2022 - 10:52 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 319 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@DrGonzo

In Kino+ hieß es, das jetzt Kanon sein soll, das Mauls Rasse wie Regenwürmer in zwei gespalten werden kann und trotzdem überlebt. Eigentlich hätte er dann aber auch den Deadpool machen und mit ein paar Mini nachgewachsen Beinchen daher kommen müssen.

Und bei Reva hat Vader wahrscheinlich einfach nur zweimal ins gleiche Loch gestochen. Da war dann ohnehin schon alles "Well done" smile

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
24.06.2022 10:35 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.292 | Reviews: 0 | Hüte: 95

@ChrisGenieNolan
Naja scheinbar war QuiGon einfach nur zu blöd zum überleben. Reva hat gleich 2 mal so ne Bauchstecherei überlebt und der Großinquisitor ja auch. Maul überlebt sogar so halbgar. Und Palpatine überlebt sogar irgendwie.

Deswegen ist es cooler ein Sith zu sein. Man hat 9 Leben wie ne Katze.

Die Jedis braucht man nur antippen und die fallen tot um. Die Jedis nenn ich jetzt Lauchis
"ich bin ein Lauchi-Ritter, wie mein Vater vor mir"

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.06.2022 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.394 | Reviews: 15 | Hüte: 374

Master Jinn, war immer mein Liebling Jedi, der leider zu früh den Löffel abgeben müssten. Aber ihn wieder zu sehen, hat mich sehr gut gefallen. aber die Serie endet eigentlich mit offenen Ende ... Mmhhh..

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
24.06.2022 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 319 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich rechne ja mit einem weiteren Auftritt für Ewan McGregor. Entweder, das es doch noch Kenobi II gibt oder in Andor oder dem unvermeidlichen Reva Spinoff. Und ein Liam Neeson wäre dann halt automatisch mit von der Sache.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Forum Neues Thema
AnzeigeY