Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mal nicht nur Netflix

Sundance: Zombie-Spaß "Little Monsters" & Amazon im Rausch (Update)

Sundance: Zombie-Spaß "Little Monsters" & Amazon im Rausch (Update)
0 Kommentare - Sa, 02.02.2019 von R. Lukas
Und zwar im Kaufrausch: 13 Mio. $ für die US-Rechte an "Late Night", je 14 Mio. $ für die weltweiten an "The Report" und "Brittany Runs a Marathon", das ist die Ausbeute. "Little Monsters" gehört nicht dazu.
Sundance: Zombie-Spaß "Little Monsters" & Amazon im Rausch

++ Update vom 02.02.2019: Bei den Amazon Studios sitzt das Geld weiter locker, wobei Honey Boy mit 5 Mio. $ fast als Schnäppchen durchgeht, wenn man sich die anderen gezahlten Summen anschaut. Der Film basiert auf einem Drehbuch von Shia LaBeouf und dessen Jugend, die für ihn keine einfache war. Lucas Hedges ist quasi LaBeouf, während der seinen eigenen Vater verkörpert.

++ News vom 31.01.2019: Das Sundance Film Festival 2019 ist in vollem Gange, und es wird gefeilscht, was das Zeug hält. Besonders kauffreudig zeigen sich dieses Jahr die Amazon Studios, die einen großen Deal nach dem anderen abwickeln.

Den Anfang machte Nisha Ganatras Komödie Late Night für 13 Mio. $. Dort gerät eine altgediente Talkshow-Moderatorin (Emma Thompson) unter Druck, da sie ihren Job an einen hipperen "Schock-Comedian" (Ike Barinholtz) verlieren könnte. Also versucht sie frischen Wind in ihre Show zu bringen und sie mit verschiedenen Stunts zu modernisieren, die aber nach hinten losgehen. Zudem mischt sie den rein männlichen Writers Room mit einer indischstämmigen Autorin (Mindy Kaling, schrieb auch das Drehbuch) auf.

Dann zahlte Amazon 14 Mio. $ für The Report, die zweite Langfilm-Regiearbeit von Drehbuchautor Scott Z. Burns (Das Bourne Ultimatum) und wahre Geschichte, wie Senatsmitglied Daniel Jones (Adam Driver) eine umfassende Untersuchung der folterähnlichen Verhörmethoden leitete, die die CIA nach dem 11. September 2001 bei Häftlingen anwendete, die terroristischer Aktivitäten verdächtigt wurden. Weitere 14 Mio. $ ließ man sich schließlich Paul Downs Colaizzos Brittany Runs a Marathon kosten, wo Jillian Bell (22 Jump Street) eine Frau spielt, die ihr Leben umkrempeln will, indem sie abspeckt und für einen Marathon trainiert.

Aber nicht alle vielversprechenden Sundance-Titel landen bei Amazon. NEON und der Streamingdienst Hulu haben den Kampf um Little Monsters gewonnen, die schwarzhumorige Zombie-Komödie des australischen Filmemachers Abe Forsythe wird als Mix aus Zombieland und Kindergarten Cop beschrieben. Und dies ist die Story:

Nach einer harten Trennung übernachtet der ziellose Dave (Alexander England, Alien - Covenant) bei seiner Schwester und erweitert das fragwürdige Vokabular seines jungen Neffen. Als sich ihm die Gelegenheit bietet, einen Schulausflug an der Seite der charmanten und rätselhaften Miss Caroline (Lupita Nyong’o) zu beaufsichtigen, ergreift er diese beim Schopf, um ebenjene Miss Caroline zu beeindrucken. Was er nicht vorausgesehen hat, war Teddy McGiggle (Josh Gad), eine unausstehliche Persönlichkeit aus dem Kinderfernsehen, die die Aktivitäten auf dem Ausflug gestaltet. Was er noch weniger erwartet hat, war eine Zombie-Invasion, die losbricht, nachdem ein Experiment in einer nahe gelegenen Militärbasis schiefgegangen ist. Nur bewaffnet mit dem Einfallsreichtum von Erziehern, müssen Dave, Miss Caroline und Teddy zusammenarbeiten, um sich die Monster vom Leib zu halten und sich mit intakten Eingeweiden

Galerie
Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Horror, #Zombies, #Amazon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?