"The Flash" vor, "Shazam! 2" zurück

"The Batman" & andere verschoben, "Tenet" immer noch nicht (Update)

"The Batman" & andere verschoben, "Tenet" immer noch nicht (Update)
6 Kommentare - Fr, 24.04.2020 von R. Lukas
"The Batman", "The Flash" und "Shazam! 2" sowie "In the Heights", "The Many Saints of Newark", "King Richard" und "Elvis" - all diese Warner-Filme haben neue Startdaten. Wieder nicht dabei: "Tenet"...
"The Batman" & andere verschoben, "Tenet" immer noch nicht

++ Update vom 23.04.2020: In einem Statement gegenüber dem Hollywood Reporter bekräftigt Ann Sarnoff, Vorsitzende und CEO von Warner Bros., die Haltung des Studios bezüglich Tenet.

Man halte daran fest und freue sich darauf, Tenet diesen Sommer in die Kinos zu bringen - oder wann auch immer die Kinos wieder öffnen, erklärt sie. Warner Bros. unterstütze das Kinoerlebnis und seine Kinopartner weiterhin und sei überzeugt, dass Tentpole-Titel wie Tenet und Wonder Woman 1984 genau die Art von Filmen seien, die die Leute dafür begeistern werde, ins Kino zurückzukehren.

++ Update vom 22.04.2020: In the Heights, die Filmadaption von Lin-Manuel Mirandas (erstem) Broadway-Musical-Hit, hat einen neuen US-Kinostart am 18. Juni 2021 erhalten, was auch im Sinne von Regisseur Jon M. Chu sein dürfte. Auch wenn er ein Jahr länger auf die Veröffentlichung seines Films warten muss.

++ News vom 20.04.2020: Das Coronavirus bringt alles durcheinander, aber wem sagen wir das? Nachdem schon Scooby!In the Heights und Malignant die Starttermine entzogen wurden (bei uns zudem auch Der Fall Richard Jewell und Out of Play - Der Weg zurück) und der von  Wonder Woman 1984 auf den 13. August verlegt wurde, hat Warner Bros. noch weitere Anpassungen vorgenommen.

Drei DC-Superheldenfilme sind betroffen: The Batman (deutscher Kinostart war bisher der 24. Juni 2021) kommt jetzt am 1. Oktober 2021 in die US-Kinos. The Flash prescht einen Monat nach vorn, auf den 2. Juni 2022. Und Shazam! 2 startet sieben Monate später als ursprünglich geplant, am 4. November 2022 (weiter weg von Black Adam, aber umso näher an Aquaman 2).

Damit hat es sich jedoch noch lange nicht. The Many Saints of Newark, der Prequel-Film zur Mafiaserie Die Sopranos, wird vom 25. September 2020 auf den 12. März 2021, das Sportdrama King Richard mit Will Smith als Vater der Tennis-Asse Venus und Serena Williams vom 25. November 2020 auf den 19. November 2021 und Baz Luhrmanns Elvis-Biopic mit Austin Butler und Tom Hanks vom 1. Oktober 2021 auf den 5. November 2021 verschoben. Ein noch titelloser Film über Fred Hampton, den Bürgerrechtler und Aktivisten der Black Panther Party, ist nun undatiert und der Sci-Fi-Thriller Reminiscence mit Hugh Jackman und Rebecca Ferguson für den 16. April 2021 vorgesehen.

Dagegen behält Warner Bros. die Kinostarts für Wonder Woman 1984 und auch Tenet fürs Erste bei. Christopher Nolans geheimnisvoller neuer Blockbuster soll also weiterhin am 16. Juli anlaufen, immer vorausgesetzt, dass die Kinos bis dahin wieder in Gang kommen. Es folgt ein neuer Blick auf John David Washington und Robert Pattinson (prä-Batman) - was auch immer sie da gerade treiben.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
24.04.2020 17:13 Uhr | Editiert am 24.04.2020 - 17:13 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.792 | Reviews: 0 | Hüte: 87

Wenn ab Juli die Kinos wieder weltweit öffnen, bei Teutates, ich wette der neue Nolan Film wird schnell viel Geld einspielen.

Kinos offen, und dann so ein Werk, plus Millionen Menschen die endlich wieder ins Kino wollen laughing

Avatar
Avengers5555 : : Moviejones-Fan
22.04.2020 20:35 Uhr
0
Dabei seit: 28.04.19 | Posts: 71 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Für die Studios teilweise grosse Verluste, genauso wie für die Kinobetreiber.

Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass sich daraus auch Chancen ergeben werden.

Ich z. B. hole mir lieber Bluray und bin seltener im Kino. Aber wenn ich sehe, was da wohl nächstes Jahr alles ins Kino kommt, überprüfe ich ob das Multiplex Kino hier in Papenburg Kombiangebore hat.

Sei es Flatrate, sei es 10er Karte günstiger, und wieder zu einem Kinogänger zu werden, der mindestens 4-5x im Monat ins Kino geht.

Normalerweise interessieren mich oft nicht mehr wie 5 Filme im Jahr, aber so kommt ja einiges, die ganzen Marvel, DC, Action Blockbuster, Krimis, einige Indie Perlen.

Meine Schwester will auch mit mir in den neuen Bond Ende des Jahres, mal sehen ob das nicht erst nächstes Jahr wird.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
21.04.2020 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 72 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich denke nicht dass die Kinos je wieder aufmachen werden. Irgendwann werden die Ketten pleite gehen. Dann heißt nur noch Netflix, Prime, und Disney+ geben.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
21.04.2020 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 880 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Ich bin nicht sicher ob die Kinos dieses Jahr noch mal öffnen. Und deshalb bin ich nicht sicher ob sie überhaupt wieder öffnen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.04.2020 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.939 | Reviews: 4 | Hüte: 316

Warner Bros. Warner Bros. Wieso hält ihr dieses Jahr noch fest, an WW84 v Tenet ?

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
21.04.2020 09:59 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 72 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Immer wieder geil zu lesen, wie optimistisch die Studios sind mit dem Kinostarts. Schon ein wenig realitätsfremd.

Forum Neues Thema