Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Waititi-Wahnsinn geht weiter

"Thor - Love and Thunder" wird größer, lauter, bombastischer

"Thor - Love and Thunder" wird größer, lauter, bombastischer
7 Kommentare - Mo, 28.10.2019 von R. Lukas
Es geht noch verrückter als "Thor - Tag der Entscheidung", mit "Thor - Love and Thunder" will Taika Waititi in jeglicher Hinsicht noch eine Schippe drauflegen. Und Natalie Portman Abwechslung verschaffen.
"Thor - Love and Thunder" wird größer, lauter, bombastischer

Thor war ein solider Start für Marvels Donnergott, Thor - The Dark Kingdom allerdings gilt gemeinhin als einer der (wenigen) Tiefpunkte im Marvel Cinematic Universe. Dann kam Thor - Tag der Entscheidung und krempelte alles um. Taika Waititi hauchte dem festgefahrenen Franchise neues Leben ein, bei ihm durfte Thor (Chris Hemsworth) sein ungeahntes komödiantisches Talent entfalten und ein so abgedrehtes kosmisches Abenteuer erleben wie noch nie - er hatte sogar einen Hulk (Mark Ruffalo)!

Wenn Waititi nächstes Jahr für Thor - Love and Thunder hinter der Kamera steht, wird es nur noch abgedrehter: Der Film werde größer, lauter und bombastischer, kündigt er an. Für ihn sei es nur interessant, wenn man auf den Irrsinn von Thor - Tag der Entscheidung noch einen draufsetze. Hemsworth ist natürlich zurück (und wieder der Hauptdarsteller), ebenso wie Tessa Thompson als Walküre, jetzt König von Neu-Asgard, und Waititi selbst in der Sprech- und Motion-Capture-Rolle seines Publikumslieblings Korg. Und etwas überraschend auch Natalie Portman, die schon mit dem MCU abgeschlossen zu haben schien. Aber Waititi hatte gute Argumente, um sie zur Vollzeit-Rückkehr zu bewegen: Er lässt Portmans Jane Foster als "Mighty Thor" den Hammer, also Mjölnir, schwingen, inspiriert von der gleichnamigen Comic-Storyline.

Bei Variety erzählt Waititi, er habe sie einfach gefragt, ob sie daran interessiert wäre, zurückzukehren, aber etwas ganz anderes zu machen. Niemand wolle sich doch ständig wiederholen und die ganze Zeit über denselben Charakter spielen. Auf Portman bezogen: Diese Rolle wieder aufzunehmen, aber auf diese frische, völlig neue Art und Weise, sei etwas, von dem er denke, dass es jeden interessieren würde. Denn wenn man in Superheldenfilmen kein Superheld sei, wolle man das wirklich immer weitermachen? Er würde es nicht wollen, meint Waititi. Er würde wiederkommen und Dinge verändern wollen.

Ob die Brustkrebs-Komponente aus den Comics Eingang in den Film findet, wie es sich wahrscheinlich viele Fans wünschen würden, weiß Waititi noch nicht. Er sagt nur so viel: Bis zu einem bestimmten Punkt wolle man auf die Fans hören, aber man wolle auch keinen vollständig von Fans geschaffenen Film haben, ihnen also nicht alles geben, was sie wollen. Vielmehr wolle man die Leute überraschen. Das versucht Waititi mit Thor - Love and Thunder ab dem 4. November 2021.

Unterstütze MJ
Quelle: Wired
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
MisterEasy : : Moviejones-Fan
29.10.2019 15:46 Uhr
0
Dabei seit: 09.10.11 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

ach.. ja dann... undecided

Danke für die Info...

Avatar
Mar-El : : Moviejones-Fan
28.10.2019 19:30 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 309 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@MisterEasy

Mjolnir ist in den Comics schon mehrmals zerstört worden (und ich hasse es).

Das letzte mal von den "dunklen Göttern".

Er wurde immer wieder reperiert bzw aus den Bruchstücken von den Zwergen neu geschmiedet.

Avatar
MisterEasy : : Moviejones-Fan
28.10.2019 16:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.10.11 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Frag mich immer noch, wie Portman den Mjölnir schwingen soll, wenn der in Teil 3 zerstört wurde...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.10.2019 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.360 | Reviews: 40 | Hüte: 442

Wird der Film dann auch wieder von einigen Usern zerissen werden, weil die Erwartungshaltung falsch war? Wenigstens ist der Titel diesmal nicht so dramatisch, ich denke da wird man wissen was man serviert bekommt. Und wenn nicht: mit dieser News dürfte dann jeder wissen was auf ihn zukommt ^^
Ich werd mir also diese Seite mal speichern wenn in der Comicwahl 2022 stundenlang über die Qualität von Thor 4 diskutiert wird ^^

Avatar
fbBlackwidow : : Moviejones-Fan
28.10.2019 10:08 Uhr
0
Dabei seit: 08.03.19 | Posts: 126 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich meine die Valkyre ist Königin ;) (der Herzen sowieso).

Fand Thor 3 klasse. Hatte allerdings nach Erstsichtung meine Probleme mit dem Humor im Film. Aber als der auf Blu-ray rauskam fand ich den immer besser. Heute nach Abschluss der 3 MCU-Phasen gehört das Spektakel zu meinen Top 10 MCU-Filmen.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
28.10.2019 09:49 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 529 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Dauert alles noch ewig und drei Tage, die sollen lieber mal Trailer für nächstes Jahr raushauen. Der Black Widow müsste Ende Nov. doch eintreffen.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.10.2019 09:16 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.700 | Reviews: 39 | Hüte: 175

Einer meiner heiß erwartetsten Filme 2021. Ich freue mich schon megamäßig darauf! laughing

Forum Neues Thema