Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
"The Outlaw Johnny Black"-Trailer

Trailer draußen! "Black Dynamite 2" ist eine Western-Parodie

Trailer draußen! "Black Dynamite 2" ist eine Western-Parodie
8 Kommentare - Mi, 07.03.2018 von R. Lukas
Michael Jai White bringt Blaxploitation in den Wilden Westen. Sein "Black-Dynamite"-Sequel entpuppt sich als "The Outlaw Johnny Black" und wird per Crowdfunding finanziert, ist also auf die Fans angewiesen.
Trailer draußen! "Black Dynamite 2" ist eine Western-Parodie

Black is back, in der Tat! Ende Januar begann Michael Jai White, eine mögliche Fortsetzung seiner Blaxploitation-Comedy Black Dynamite anzuteasen, sehr zur Freude der Fans, die darauf schon lange warten. Inzwischen weiß man, was es damit auf sich hat: Des Rätsels Lösung ist, dass Black Dynamite 2 kein Sequel im eigentliche Sinne ist und auch nicht so heißt, sondern The Outlaw Johnny Black. Denn es geht in den Wilden Westen!

White stellt es sich im Prinzip wie Monty Python vor - dasselbe Team (außer ihm selbst spielen Kym Whitley, Tommy Davidson und Byron Minns wieder mit) macht eine andere Parodie. In diesem Fall eine Western-Parodie, die zugleich eine liebevolle Hommage an das Genre und familienfreundlicher als Black Dynamite sein soll, aber mit der gleichen Gag-Frequenz und dem gleichen Humor. Wie White erzählt, hatte er mehrere Angebote von Studios, die von seinem Drehbuch begeistert waren und den Film komplett finanzieren wollten. Er entschied sich jedoch dafür, ihn ganz unabhängig zu produzieren. So wie den Trailer unten, der an nur einem Tag gedreht wurde.

Der Film ist noch nicht fertig, stellt White auf Twitter klar, es hat noch nicht mal angefangen. Um The Outlaw Johnny Black verwirklichen zu können, wird mittels einer Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo und über die Website von Whites Jaigantic Studios Geld gesammelt. White verspricht, dass sie ein paar hochkarätige Schauspieler, die er zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht enthüllen will, und einige große Namen dabei haben, mit denen man sich darauf verständigt hat, ihre Cameos geheim zu halten, bis der Film rauskommt.

Wie bei mindestens 80% aller Western gibt es einen Guten und einen Bösen, sagt White über die Handlung. Und eine Rache-Story, in der jemand namens Johnny Black dem Gesetz und einer Bande zu entkommen versucht. Laut White ist es die Geschichte eines Mannes, der schon sehr früh gute Gründe hatte, der Religion den Rücken zu kehren, und das Ironische daran sei, dass er ausgerechnet als Priester untertauchen muss. Und ja, es wird Martial Arts zu sehen geben, ist doch klar.

 

Galerie
Quelle: The A.V. Club
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
08.03.2018 23:03 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.961 | Reviews: 8 | Hüte: 54

@Sully

Sehr wahrscheinlich! laughing

Nachträglich im Vorraus sozusagen! tongue-out

Und dann klopfen sich alle Backer auf die Schultern dafür, das Ding überhaupt möglich gemacht zu haben!

laughinglaughinglaughing

All Hail To Skynet!

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
07.03.2018 22:30 Uhr | Editiert am 07.03.2018 - 22:30 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.639 | Reviews: 30 | Hüte: 356

@Rubbeldinger

Wahrscheinlich ist der Film auch längst fertig und jetzt kam jemand auf die Idee, per Crowdfunding, nachträglich die Kosten wieder reinzuholen... wink cool

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
07.03.2018 22:20 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.961 | Reviews: 8 | Hüte: 54

mmh! ...familienfreundlicher... muss jetzt nichts schlechtes heissen, aber erstmal

HEYYYY! laughinglaughinglaughing

Noch ein Film! Top! Black Dynamite hat mich echt eiskalt erwischt, da ich nicht mehr dachte das solche FIlme heutzutage noch machbar wären, und wurde eines besseren belehrt!

Der Film ist noch nicht fertig, stellt White auf Twitter klar, es hat noch nicht mal angefangen.

Dafür ist der Trailer aber schon ein ganzer Film! Sieht so aus als ob schon alles im Kasten wär, sogar so ein langer Trailer, das ich ihn nur zur Hälfte angeguckt hab! wink

"Blood and Bone" war mir noch gar kein Begriff bisher, muss ich mir auch noch geben!

All Hail To Skynet!

Avatar
117 : : Moviejones-Fan
07.03.2018 18:13 Uhr
0
Dabei seit: 05.11.17 | Posts: 14 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich denke das dass mit "der Trailer würde nur an einem Tag gemacht" humoristisch gemeint ist.

Der Erste Teil ist mein alltime Favorit! Ich freue mich tierisch auf den neuen Teil!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
07.03.2018 16:02 Uhr | Editiert am 07.03.2018 - 16:05 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.321 | Reviews: 15 | Hüte: 290

Wollte auch gerade etwas dazu schreiben, aber Sully hat es schon auf den Punkt gebracht. Ich kann beim besten Willen nicht glauben, dass der Trailer an einem Tag im Kasten war. Ich glaube nicht mal, dass diese Schnittfolge und das Tempo innerhalb eines Tages so perfekt zusammen gestellt wurde (also der Trailer bei schon vorhandenen Szenen).

Wie Sully sagt: Wer das drauf hat, alles koordinieren, Explosionen, Licht (das Wichtigeste), verschiedene Locations, Statisten, Choreografie und, und, und, an einem Tag (der Tag dauert zwar 24 Stunden, aber die Sonne scheint bekanntlich auch nur begrenzte Zeit, zieht man mal Morgen- und Abenddämmerung ab) abzudrehen, der braucht sich keine Sorgen mehr um seine filmunternehmerische Zukunft zu machen.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
07.03.2018 15:51 Uhr
1
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.639 | Reviews: 30 | Hüte: 356

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass dieser Trailer niemals an nur einem Tag gedreht wurde. Wer sich ein kleines bisschen auskennt weiß wie lange es dauert schon eine einzige Szene halbwegs vernünftig auszuleuchten. Im Trailer gibts unzählige solcher Einstellungen. Dazu kommen noch die verschiedensten Schauplätze, das Arbeiten mit Tieren, Explosionen die enorme Vorbereitungszeit verschlingen, perfektes Timing bei verschiedenen Aktionen, die zig mal wiederholt werden müssen bis sie sitzen und und und... Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Wer das an nur einem Tag drehen könnte, wäre der dickste Fisch in Hollywood cool

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
fbRadim : : Moviejones-Fan
07.03.2018 15:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.16 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 0

An einem Tag gedreht, wie soll das den gehen ?

Sieht aber echt Cool aus, ist eindeutig der selbe Humor.

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
07.03.2018 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 51 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Das kommt völlig unerwartet aber ich freue mich sehr dass es eine Fortsetzung gibt. Der erste Teil war einfach der Hammer.

Forum Neues Thema