Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Venom

News Details Kritik Trailer Galerie
Wieder PG-13 oder doch R-Rated?

"Venom" räumt ab: Alternativer Anfang & "Venom 2"-Rating

"Venom" räumt ab: Alternativer Anfang & "Venom 2"-Rating
14 Kommentare - Di, 09.10.2018 von R. Lukas
Speziell eines Charakters wegen würde es Sinn ergeben, "Venom 2" doch ein R-Rating zu verpassen. So scheint es, aber Avi Arad wagt zu widersprechen. Für den Beginn von "Venom" hatte man noch eine andere Idee.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Venom" räumt ab: Alternativer Anfang & "Venom 2"-Rating

Die PG-13-Altersfreigabe gab Anlass zur Skepsis, und die meisten Kritiker haben an Venom auch einiges auszusetzen. Und doch muss man jetzt schon sagen: Alles richtig gemacht, Sony! Denn die Zahlen sprechen für sich. Bereits über 205 Mio. $ hat die Marvel-Comicverfilmung eingespielt, ein sehr starkes Ergebnis, wenn man bedenkt, wie lange sie noch im Kino läuft und wie viel noch dazukommen könnte.

Einer Fortsetzung steht damit wohl nichts im Wege, Anknüpfungspunkte gibt es ja. So wird per Post-Credit-Szene Carnage angeteast, Venoms Erzfeind aus den Comics. Ein bösartiger Symbiont im Körper eines Serienmörders, wäre für Venom 2 da nicht ein R-Rating angebracht? Produzent Avi Arad räumt ein, dass man nur "R-Rated" denken könne, wenn man den Namen Carnage höre. Aber wenn man seine Geschichte und die Comics richtig kenne, wisse man, dass gar kein R-Rating nötig ist. Carnage sei eine gequälte Seele. Es geht nicht darum, was er tut, meint Arad. Man brauche nie zu zeigen, wie das Messer von hier nach dort schlitzt und das Blut spritzt. Was man zeigen müsse, sei die Motivation dahinter. Wurde er so geboren, oder ist er jemand, mit dem man mitfühlen sollte? Denn wenn es einem gelingt, einen Schurken so darzustellen, dass man mit ihm mitfühlen kann, dann - Jackpot!

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Der Anfang des Films, der eine Vorstellung von dem vermittelt, wozu Symbionten imstande sind, ohne allzu viel über sie zu verraten, hätte beinahe etwas anders ausgesehen. Weniger vage, sagt Venom-Regisseur Ruben Fleischer im Interview mit CinemaBlend: Die Frage war, wie viel von der Hintergrundgeschichte erzählt werden sollte, und sie war nicht leicht zu beantworten. Es habe eine Version mit einem Planeten gegeben, auf dem es von Symbionten nur so wimmelt. Die Life Foundation sammelt sie ein und nimmt sie mit zur Erde, nachdem sie darauf gestoßen ist. Sein Instinkt habe ihm jedoch gesagt, dass es besser wäre, es mysteriöser zu halten und uns nur wissen zu lassen, dass die Life Foundation etwas aus dem Weltall mitgebracht hat, so Fleischer. Man müsse gar nicht genau wissen, wie. Der Symbionten-Planet könnte später aber immer noch besucht werden. Man habe mit Concept-Art herumgespielt, und es sei alles da draußen, alles Teil dieser Mythologie, dieser Hintergrundgeschichte, erklärt Matt Tolmach, Arads Co-Produzent. Und fügt hinzu: Wer weiß, was als nächstes kommt?

Quelle: Collider
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
09.10.2018 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.102 | Reviews: 1 | Hüte: 63

War gestern drin, weiß nicht, was die Leute an Venom finden.

Der Film war einfach nur Kacke. Punkt.

Meiner Meinung nach Tom Hardys schlechteste Rolle und schlechtestes Schauspiel. Tom Hardy wirkte so aufgesetzt, die Dialoge zwischen Venom und Eddie Brock wirkten aufgesetzt... da war echt nix "Cooles" dran. Witzig fand ich ihn auch nicht, eher so wie Suicide Squad, wo man sich denkt, na ja, hat wohl wieder ein 16-Jähriger geschrieben.

Einen zweiten Teil brauche ich nicht, R-Rated hin oder her.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
KingConan : : Moviejones-Fan
09.10.2018 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.03.16 | Posts: 246 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Bevor man jetzt Gedanken an das Sequel verschwendet sollte man erstmal abwarten, wie sich der erste bis zum Ende des Runs schlägt. Erst dann kann man weitere Pläne schmieden, oder auch nicht.

Avatar
fbDeni : : Moviejones-Fan
09.10.2018 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 14.09.17 | Posts: 25 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ganz ehrlich-wasn für ein weichgespültes drecksgelabber!

Ähm nee ,ähm da muss ja garnix r-rated sein, weil wischi waschi wuschi...*kotz*

Anstatt den Fans das zu ermöglichen mit dem eingespielten Geld des Erstlings ,was sie sich von Anfang an wünschten, wird jetz schon rumgedruckst und eigentlich klar gemacht das definitv weiter auf ein pg-13 abgezielt wird und Charaktere verharmlost wahrscheinlich.

Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 20:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 191 | Reviews: 0 | Hüte: 1

So eine waschlappen Aussage wenn ich schon höre könnte ich kotzen.

Avatar
ClayMorrow : : Moviejones-Fan
09.10.2018 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Posts: 252 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Also wird Teil 2 ne Kopie vom ersten, mit ähnlichen Endfight wie im Vorgänger. Klingt extrem öde.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
09.10.2018 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.043 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Ich bin dafür, dass Lars von Trier Regie beimSequel führt, dann haben wir endlich harten Sex in einer Comic Verfilmung, deren Kulisse lediglich aus Pappe besteht. Und ich muss nicht mehr auf die XXX Parodien zurückgreifen laughing

Nur Spaß.

Vielleicht.

Denk ich?!

tongue-out

www.reissnecker.com

Avatar
Constantine : : Moviejones-Fan
09.10.2018 17:38 Uhr
0
Dabei seit: 09.06.16 | Posts: 170 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wundern würde es mich nicht, wenn Sony aus Kasady einen missverstandenen Außenseiter macht, anstatt eines gemeingefährlichen Serienkillers. Venom haben die auch zu nem Jammerlappen degradiert.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
09.10.2018 17:28 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.591 | Reviews: 146 | Hüte: 337

@BeTa

Oder es liegt daran, dass die Leute tatsächlich Bock auf "Venom" haben und/oder mehr den Zuschauer-Wertungen vertrauen als den Kritikern. Die sind nämlich bedeutend positiver.

Rottentomatoes: 4,6/10 <-> 8,6/10
Moviepilot: 4,9/10 <-> 6,6/10

Hier auf Moviejones tatsächlich gleich gut: jeweils 8/10.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
fbAlex25 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 16:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.18 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Oh ja. Bitte unbedingt ein Sequel. Denn es gibt ja nicht genug Comicverfilmungen auf dieser Welt.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
09.10.2018 16:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 439 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Also im Umfeld sagen alle der Film wäre Scheiße und im Netzt ist der Film auch mies Bewertet. Muss echt am Oktober liegen... dass so viele diesen Film gucken gehen ... facepalm. Venom gehört zu Spiderman!

Avatar
Hellstorm : : Moviejones-Fan
09.10.2018 15:54 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.17 | Posts: 137 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Teil 1 ist gerade mal angelaufen, und die disktutieren jetzt schon das Rating zum Sequel. Wenn die sonst keine andere Sorgen haben.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
09.10.2018 15:21 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 986 | Reviews: 42 | Hüte: 81

Wobei mir persönlich nicht eine Carnage-Story bekannt wäre, wo er wirklich der Sympathieträger war, wie Arad das da schildert. "Gequälte Seele" war eigentlich immer Brocks Spielwiese, Kasady ist da ein bisschen eindimensionaler. Als "richtiger" Horrorfilm könnte das übrigens mit R-Rating durchaus funktionieren (die letzte "Carnage"-Serie als Vorbild), aber Pflicht ist das natürlich nicht.

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
09.10.2018 15:14 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.018 | Reviews: 0 | Hüte: 263

@WiNgZzz

Jepp, kann ich bestätigen. Geht gar nicht wink

Ich weiß noch, früher! Da waren die Filme alle R Rated und ergo viel besser!

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
09.10.2018 14:10 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.811 | Reviews: 0 | Hüte: 62

Jetzt bitte aber alle nochmal bestätigen, das man spätestens jetzt auch wirklich, wirklich, aber richtig wirklich raus sei.

Ach komm...

Forum Neues Thema