AnzeigeN
AnzeigeN

The Last of Us

News Details Reviews Trailer Galerie
Wird der Videospielfluch gebrochen?

Volle Breitseite: "The Last of Us" Staffel 1 widmet sich Part 1 + Featurette

Volle Breitseite: "The Last of Us" Staffel 1 widmet sich Part 1 + Featurette
3 Kommentare - Fr, 06.01.2023 von A. Seifferth
"The Last of Us" ist zum Greifen nahe und natürlich lassen es sich die beiden Showrunner Craig Mazin und Neil Druckman nicht nehmen, ins Detail darüber zu gehen, was uns mit der HBO-Serie erwartet.

++ Update vom 06.01.2022: Der Release von The Last of Us rückt gleich eines "Runners" immer näher! Bevor wir die Serie sehen können, zeigt man uns ein "Behind-the-Scenes"-Video, in dem die Beteiligten auf die Arbeit am Set zu sprechen kommen. In Anbetracht dieser vielversprechenden Bilder können wir den Serienstart der HBO-Produktion kaum erwarten!

++ News vom 05.01.2022: Die HBO-Adaption vom Storytelling-Meilenstein The Last of Us ist nur noch wenige Tage entfernt, da macht man dem videospielaffinen Publikum den Mund wässrig und berichtet davon, dass sich Staffel 1 vollends um den ersten Teil - also Part 1 - der Reihe drehen wird. Das Team der Endzeitserie stellte sich zu diesem Zweck den Fragen des Hollywood Reporter.

The Last of Us-Co-Showrunner Craig Mazin (Chernobyl) hat deutliche Worte dafür, wie er mit der Serienumsetzung verfährt: "Ich mag kein Füller-Material." Er habe kein Interesse an einer Serie, die sich ohne Ziel immer weiter drehe, bis diese irgendwann zu etwas Hohlem werde. Damit die Adaption im Gedächtnis bleibe, sei für ihn das Ende immens wichtig.

Spieleschöpfer und Co-Showrunner Neil Druckman teilte außerdem mit, dass man nicht über die Videospielstory von The Last of Us Part 1 und Part 2 sowie dem zugehörigen DLC-Content "Left Behind" hinausgehen möchte. Demnach könne man sich also nicht in ein Dilemma à la Game of Thrones hineinmanövrieren.

Wenngleich klar ist, dass man sich für die Videospielreihe eine Hintertür zur Fortführung offen gelassen hat, lässt die Aussage definitiv eine gewissenhafte und aufrichtige Adaption der zuweilen bittersüßen und niederschmetternden Saga vermuten. Part 2 endet schließlich nicht mit einem klassischen Cliffhanger und bündelt sämtliche Storystränge zu einem zufriedenstellenden Erlebnis. Druckman bestätigte übrigens, dass auch er denkt, dass man bald in die Welt der Videospiele zurückkehren wird. Selbstverständlich kommentierte er dabei aber nicht die grassierenden Gerüchte um einen möglichen "Part 3".

Für HBO-Chairman Casey Bloys sei die Dynamik zwischen dem ungleichen Gespann von Ellie und Joel das Herz der Serie. Es müsse um jeden Preis gelingen, dass man sich für ihre Beziehung begeistert, denn ansonsten funktioniere das gesamte Unterfangen nicht. In seinen Augen haben aber Bella Ramsey und Pedro Pascal ganze Arbeit geleistet, um diesen beiden Figuren gerecht zu werden.

Für die dritte Episode von The Last of Us kündigt man derweil dennoch einen radikalen Twist an, der die alteingesessenen Fans der Vorlage herausfordern soll. Natürlich geht man nicht ins Detail, doch man wolle es in jedem Fall schaffen, die Essenz des Videospiels zu transferieren und auch Non-Gamer von der Qualität der Vorlage überzeugen. Man wolle dem Vorurteil entgegentreten, dass Videospiele und deren Umsetzungen nur kindliche Fantasien bestärken. Es gehe darum, dass man etwas kreiert, dass ebenso stark wie die Videospiele sei. Dennoch müsse man laut Mazin einige Abzweigungen nehmen, damit diese Rechnung aufgehe.

Am 15. Januar geht die Videospieladaption The Last of Us in den USA an den Start. Nur einen Tag später, nämlich am 16. Januar, wird die Serie auch bei uns via Sky/WOW ausgestrahlt. Die größte Frage lautet schon jetzt: Bekommen wir eine Serie, die der genialen Vorlage das Wasser reichen kann oder wird es nur auf einen blutleeren Versuch hinauslaufen?

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
07.01.2023 11:17 Uhr | Editiert am 07.01.2023 - 11:19 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 300 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Was Harty sagt!

(... mit einem t weniger)

-

Freu mich schon tierisch auf den 16.!

Und eine erste Folge mit über 80 Minuten, dass ist mal ne Hausnummer :-)

Avatar
Harty : : Moviejones-Fan
05.01.2023 11:35 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.15 | Posts: 134 | Reviews: 4 | Hüte: 0

Ich denke, dass wird bereits im Januar mein Jahres-Hightlight was Serien angeht laughing

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
05.01.2023 00:19 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 581 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Verdammt.

Ich bin wieder voll im TLoU Fieber. Die Serie kann ich nun kaum noch abwarten und auch sonst ist noch viel am Horizont. Wir nähern uns immerhin 10 Jahre The Last of Us.

Neil macht richtig Lust auf mehr: https://www.naughtydog.com/blog/the_last_of_us_10th_anniversary_kickoff

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Forum Neues Thema
AnzeigeN