Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rückkehr des Zauberzwergs denkbar

Warwick Davis ist voll dafür: "Willow 2" immer wahrscheinlicher?

Warwick Davis ist voll dafür: "Willow 2" immer wahrscheinlicher?
1 Kommentar - Mo, 24.09.2018 von R. Lukas
"Willow" ist Fantasy-Kult und Regisseur Ron Howard nicht der einzige, der einer Fortsetzung entgegenfiebert. Warwick Davis, sein einstiger Hauptdarsteller, möchte auch und sieht realistische Chancen.
Warwick Davis ist voll dafür: "Willow 2" immer wahrscheinlicher?

Am bekanntesten ist Warwick Davis vermutlich für seine Star Wars-Rollen (als Ewok Wicket etc.) oder als Professor Flitwick aus der Harry Potter-Reihe. Viele denken aber auch gern an den Fantasyfilm Willow zurück, wo er unter Ron Howards Regie die Hauptrolle innehatte. Howard liebäugelt schon lange mit einer Fortsetzung und weckte Hoffnungen, als er vor einigen Monaten twitterte, diese Möglichkeit werde mit Lucasfilm ernsthaft geprüft.

Natürlich kann man Willow nicht zurückholen, ohne auch Davis zurückzuholen, der bei Solo - A Star Wars Story wieder mit Howard vereint war. Wie also denkt er darüber? Es wäre enorm spannend, findet Davis. Einen älteren, weiseren Willow, der inzwischen vielleicht sogar ein besserer Zauberer geworden ist, zu spielen, wäre ein großer Spaß, glaubt er. Das würde er absolut machen wollen. Howard und er hätten ziemlich viel über Willow gequatscht, und Jonathan Kasdan, der (Co-)Autor von Solo - A Star Wars Story, sei ein ziemlich großer Willow-Fan. Es sei einer der Gründe, warum Kasdan überhaupt Drehbuchautor und Filmemacher geworden sei. Sie beide, so Davis, hätten viel darüber geredet, wie sie Willow in Zukunft weiterführen könnten.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Ein besonderes Erlebnis am Solo-Set hat dafür gesorgt, dass er einen zweiten Teil für wahrscheinlicher denn je hält. Davis erinnert sich an einen bestimmten Drehtag: Er habe an diesem Tag mit der Second Unit und Howard gearbeitet, als er die Nachricht erhalten habe, dass George Lucas da sei und ihn sehen wolle. Also sei er ans Set gegangen, wo er mit Lucas, Jon Kasdan und Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy über Willow gesprochen habe. Da habe er sich gedacht, dass die Sterne richtig stehen. Wenn jemand ein Sequel oder irgendetwas anderes in Bezug auf Willow bewerkstelligen könnte, dann jetzt, dann sei dies die Zeit dafür! Wer weiß, meint Davis, man könne gespannt sein.

Quelle: CinemaBlend
Erfahre mehr: #Fantasy, #Fortsetzungen
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
24.09.2018 13:54 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

Willow ist einer der Filme die diesen besonderen 80er Jahre Charme haben. Klar, ist ja auch ein 80er Jahre Film^^ Aber das was ich meine, haben Filme wie Der dunkel Kristall, Die unendliche Geschichte oder auch Die Goonies. Dieses ganz besondere Etwas, das manche 80er Jahre Filme haben und das sie unvergesslich macht. Ob man das wieder einfangen kann, weiss ich zwar nicht, aber dennoch würde ich mich über eine Fortsetzung freuen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema