Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Vater zweier Tennis-Ikonen

Will Smith als "King Richard": Regisseur & Starttermin serviert

Will Smith als "King Richard": Regisseur & Starttermin serviert
0 Kommentare - Fr, 14.06.2019 von R. Lukas
Wenn Venus Williams und Serena Williams zwei der berühmtesten Tennisspielerinnen der Welt sind, ist Richard Williams wohl der berühmteste Tennis-Vater der Welt. Und Will Smith verkörpert ihn.

Das Will Smith-Revival geht weiter - wenn man es denn so nennen will. Zwar war Smith in den letzten Jahren nicht völlig von der Bildfläche, aber doch so ein wenig aus dem Blockbuster-Fokus verschwunden. Aladdin, Gemini ManSpione undercover - Eine wilde Verwandlung und Bad Boys for Life katapultieren ihn wieder mitten rein. Und mit King Richard unternimmt er vielleicht auch einen neuen Award-Anlauf.

Zach Baylins Drehbuch erzählt die wahre Geschichte des in Armut lebenden, aber mit einem eisernen Willen gesegneten Richard Williams, der einen klaren Plan hatte, um aus seinen Töchtern Venus und Serena die besten Tennisspielerinnen der Welt zu machen. Ist aufgegangen, dieser Plan, würden wir mal sagen. Smith will ihn spielen, und es wird das erste Mal, dass er mit einem schwarzen Regisseur zusammenarbeitet: Reinaldo Marcus Green (Monsters and Men), der kürzlich die Dreharbeiten fürs Drama Good Joe Bell mit Mark Wahlberg beendet hat, soll King Richard krönen. Kaum war er an Bord, gab Warner Bros. auch gleich den 25. November 2020 als US-Kinostart bekannt.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #WillSmith
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?