Justice League

Kritik Details Trailer Galerie News
Justice Leage - Oder wie mann Befürchtungen bestätigt.

Justice League Kritik

Justice League Kritik
0 Kommentare - 16.11.2017 von fbMarc
In dieser Userkritik verrät euch fbMarc wie gut Justice League wirklich ist.
Justice League

Bewertung: 2 / 5

Das ganze DCEU steht auf sehr sehr wakeligen Beinen. Fing es noch einigermassen gut mit M.O.S. im Rückblick an. Kam danach der rasante Abstieg. B.V.S. war ein Hit, aber mit fadem Nachgeschmack. Die Kino Schnittfassung, lies Logik und Filmlöcher deutlich erkennen. Der Ultimate Cut brachte Besserung, machte aber aus einem schlechten keinen guten Film. Einzig der Soundtrack von BvS war grandios. Und dann kommt S.S.und lies mich rätseln, warum es diesen Film überhaupt gibt. Will Smith als DC Bösewicht ? Klang interessant. Stellte mir ein Inglorious Bastards mit viel Blut, aber mit Batman`s Bösen Buben vor. Immerhin hab ich die DVD Assault on Arkham in der Sammlung. Echt mies gegenüber der Animated Version ist da die Realversion. Das Ende war 100pro ein Nachdreh, gemeint ist die Szene wo Amanda Waller Bruce Wayne die JL Akte gibt und sagt er soll die Nacht nicht durchmachen. Sie weiss also wer Batman ist. Warum? Weis der Geier. Dann kommt der Sonnenschein in dieses sehr dustere und finstere DC Kinouniversum. Wonder Woman nimmt alle Hürden und wird nicht umsonst der grösste Hit des DCEU. Und nun zu JL. Den grossen Gegenentwurf zu den Avengers. Ich muss sagen BVS hatte weniger Schwächen als JL. Beide haben sehr geile und gute Szenen (W W / Aquaman ) ,aber der REST..ist zum Nägel kauen. Will nicht Spoilern. Aber Warner Bros., das Studio das geile Filme wie Nolan`s (Batman) Meilensteine produzierte, neben dem 1989er Grand Cru vom Tim Burton und anderen Blockbuster. Das Studio, das nicht wie Marvel seine Filmrechte wiederbekommen muss. Also alles 100% im Sack hat, kann gute Animated Movies zum DC Kanon machen. Warum geraten die Real Filme seit MOS so mies ? Plot Holes und Logiklöcher sind wohl das Markenzeichen des DCEU. Falsches CASTING (Joker+Luthor) und sehr schwache Eindimensionale Gegner, austauschbar wie Omas Schlüpfer. So Unbedeutend die Bösen so austauschbar sind Sie und dann die Schlechte CGI Animation. Und wieder das Gefühl das ich seit BvS gut kenne....es hätte so ein guter geiler Superhelden Film werden können....es hätte.ABER. Licht und Schatten sind in dem DCEU so nah wie Gotham City und Metropolis in dem Film, wo mann die Martha Idee so gut fand, jeder Zweite im Kinosessel aber wohl kaum.

Justice League Bewertung
Bewertung des Films
410
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie

Weitere spannende Kritiken

Dark Review

Userreview von kajovino

Poster Bild
Kritik vom 07.12.2017 von kajovino - 0 Kommentare
Mystery-Serien sind genau mein Ding und ich rätsel und philosophiere gerne mit der Serie mit und bin dann immer wieder sehr gespannt auf die Auflösung durch die Drehbuchautoren. Allerdings bin ich kein Fan von deutschen Produktionen, aber dennoch hat mich das Gesamtthema interessiert und s...
Review lesen »

Guardians Kritik

Die Rolecks unter den Superheldfilmen

Poster Bild
Kritik vom 06.12.2017 von RonZo - 0 Kommentare
Vorwort: Das hier ist meine erste Kritik. Meine Interpunktion ist schlecht. Daher bitte ich um Nachsicht und hoffe, dass man es halbwegs lesen kann. Inhaltsangabe: Während des Kalten Krieges baut die Sowjetunion ein Superhelden-Programm namens "Patriot" auf. 4 Menschen aus den 4 Teilen...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Was denkst du?