Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Batman v Superman - Dawn of Justice

Kritik Details Trailer Galerie News
Den Film den mann lieben möchte, aber

Batman v Superman - Dawn of Justice Kritik

Batman v Superman - Dawn of Justice Kritik
5 Kommentare - 28.03.2018 von fbMarc
In dieser Userkritik verrät euch fbMarc, wie gut "Batman v Superman - Dawn of Justice" ist.
Batman v Superman - Dawn of Justice

Bewertung: 2 / 5

WARUM, kann ich diesen Film nicht mögen ?

Warum darf ich diesen Film nicht geniessen, immerhin sind es die bekanntesten und wichtigsten Helden von DC Comics. Ich versuche eine Analyse: Zu den guten Punkten lässt sich sagen, dass er visuel gelungen ist und Hans Zimmers Soundtrack sich wirklich genial anhört. Die Spezialeffekte sind auch in Ordnung. Manche Szenen sind optisch einfach Wow. Aber ..

Die negativen Punkte sind aber leider auch da. Mann weiss nicht was Hollywood oder Warner Bros. da geritten hat.Die Trailer verrieten alles, was der Film so hatte, keine Wendung oder Ueberraschung, die wir nicht schon kennen. Die Trailer verrieten alles.Ein DCEU Problem vom Anfang an. Superman wirkt so emotionslos wie nie. Bei der Explosion vom Capitol etwa, wirkt Superman auch im Ultimate Cut (wenn auch deutlich besser) , als im Kino, doch immer noch herzlos. Konnte Superman nicht die Zeit zurückdrehen um Lois zu retten ? 1978 etwa ? Die Story ist in BvS die grösste Enttäuschung. Zwar sind Dialoge sehr stark geschrieben, wenn es um Batman und Superman geht, aber ihr Handeln ist so plumb und emotionslos. Der grösste Fehler war Eisenbergs Version von Luthor. Das war nicht Lex wie wir ihn kennen und sehen wollen, denke ich nur.

Die Szenen im Albtraum von Bruce und direkt daran anschliessend, die Flash Szene sind nicht umsonst so heiss diskutiert.

Wayne Manor in Trümmern ? Wieso ? Wieso baut Bruce das nicht auf ? BvS stellt mehr Fragen als er je beantwortet. Gotham City wirkt wie ein Vorort von Metropolis, dachte immer die liegen weit auseiander und sind eigenständige Städte. BvS macht was er will.

Batman der grosse Detektiv, bekommt die News die er sucht von Waller. Bitte. . . Wie gesagt die Musik rettet einiges, aber einen so verkorksten Film auch nicht.

Mann hat Uns nix vorher gezeigt und baut nix auf. Keine Franchsie oder World Building wo jeder im Film des anderen auftauchen könnte. Mann macht nur.

DIe offensichtliche Abwesenheit eines Master Plans und einer Story über die DC Filme heraus, einen Zusammenhängenden roten Faden gibt es nicht in BvS. Eisenberg nervt nur in jeder Sekunde.

Daran ist das Drehbuch und damit Warner schuld nicht Jesse Eisenberg selber. Mann dieser Film hat so viele Negative Punkte ...warum es noch FANS gibt, ist mir ein Schleier. Mann scheint die Figuren nicht zu kennen, denn sonst hätte mann besser diese umgesetzt.

Mir scheint Lex hat der Regisseur oder Drehbuchautor mit dem Joker oder so verwechselt. Jedenfalls als er diese Figur schriebt. So als hätte er nie nen Comic gelesen von DC ... Dann zuletzt dieses schlechte Marketing und was hinter den Kulissen abging (mehrere Aenderungen im Script) Was hat Wonder Woman da zu suchen wenn nicht als Werbung zu Wonder Woman dem Film. Ihr dasein macht Lust auf die Figur, passt aber nicht rein.

Der Konflikt ist lächerlich der beide aneinander geraten lässt. Die JL Daten hat Lex vor Batman ? Hallo ? Sprich keine Figur wird ihrem Comicpendant gerecht. Keine... Es gibt mehr Kritik als LOB und das verhindert die Liebe die ich DC Gegönnt haette als Marvel Fan.

Stattdessen weine ich, für das vergeudete Potential von BvS. Hätte besser ein Solo Batman Film werden sollen, den Wir jetzt wohl bekommen, aber ohne Ben Affleck.

Enttäuschend zu Recht....WAS Denkt Ihr ? Schreibt es mir..danke

Batman v Superman - Dawn of Justice Bewertung
Bewertung des Films
410
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Mission: Impossible - Fallout Kritik

Mission Impossible, die Sechste

Poster Bild
Kritik vom 19.08.2018 von uzuchino - 0 Kommentare
Der nun sechste und aktuell beste Teil der Reihe. Tom Cruise kehrt hier als Ethan Hunt zurück. Er hat beinahe sein gesamte altes Team dabei, welches Ihre Rollen wie gewohnt annehmen und gekonnt darstellen. Einzige Ausnahme bildet hier Jeremy Renner alias William Brandt. Einerseits gut, das...
Kritik lesen »

Atomic Blonde Kritik

Userkritik von StevenKoehler

Poster Bild
Kritik vom 18.08.2018 von StevenKoehler - 0 Kommentare
"Atomic Blonde" ist ein wunderbarer Streifen geworden. Zum einen ist er recht anspruchsvoll geworden und zum anderen erzählt er eine gute und interessante Geschichte. Sie ist spannend erzählt worden und man wird immer wieder überrascht, weil man die Handlung in der jeweiligen Szene ni...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
28.03.2018 17:24 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.067 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Ähhh? Metroplis v Gotham City, war immer schon Nachbarschaft. Mann kann den Film bei einigen Punkte kritisieren. Aber Dein Kritik an BvS, hat keine Füßen und Boden. Und wieso hat Wayne die Wayne‘s Manor nicht aufgebaut,.. das erklärt sich von selbst.

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
28.03.2018 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.542 | Reviews: 2 | Hüte: 162

Da sind so ziemlich alle Kritikpunkte zusammegefasst worden, die es jemals in Facebook-Fan-Foren zu lesen gab. Man muss den Film ja nicht mögen, aber einen Verriss schreiben um des verreissens willen ist schon etwas seltsam.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.03.2018 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.454 | Reviews: 26 | Hüte: 312

Erst gestern schrieb ein User genau die gleichen Punkte (Vorort, Manor in Trümmer, Bathöhle doof) und ich antwortete darauf, dass es doch deutlich schlimmere Dinge in diesem Film gibt als solche Randaspekte. Hat da jemand vielleicht abgekupfert?
Gerade die Gotham-Metropolis-Sache wirkt ja so als hätten die Macher sich doch einige Gedanken gemacht. Wie dämlich wäre der Plot gewesen, wenn Bruce zufällig ausgerechnet an diesem bestimmten Tag ein Meeting in Metropolis gehabt hätte. Ganz ehrlich, ich hätte den Film nicht ernst nehmen können und die Macher scheinbar auch nicht - und so nutzten sie den cleveren Kniff an, dass Bruce eben in der Nachbarstadt lebt und alles mitbeka,

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
28.03.2018 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 613 | Reviews: 40 | Hüte: 52

"Keine [...] World Building wo jeder im Film des anderen auftauchen könnte."

"Wayne Manor in Trümmern ? Wieso ? Wieso baut Bruce das nicht auf ? BvS stellt mehr Fragen als er je beantwortet. Gotham City wirkt wie ein Vorort von Metropolis, dachte immer die liegen weit auseiander und sind eigenständige Städte."

Ich bin ja selber kein Fan von dem Streifen (und irgendwann schreibe ich mal ne Review), aber das ist sowas von verquer: dass Wayne Manor in Trümmern liegt, dass Gotham neben Metropolis liegt, IST World Building. Keins, das dir gefällt, geschenkt, aber es ist nun mal da.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
28.03.2018 05:56 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.117 | Reviews: 135 | Hüte: 312

Hmm. Schwer dein Werk zu beurteilen, da es ja mehr ein Rant ist als eine "Kritik". Okay, der Film nervte dich und vieles daran passte dir nicht. Aber das meiste davon erklärst du nicht aus der inneren Logik des Films heraus sondern aus der fehlenden Treue zu den Comics, die für dich das Erlebnis zerstören. Und zugleich misst du Superman dann an den alten Filmen (Zeit zurückdrehen ftw). Ich werde den Film nun auch nicht nochmal erläutern, aber für zukünftige kritiken wäre mehr Validierung innerhalb der Argumente für oder gegen den Film nett

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema