Kevin Feige spricht Machtwort

Ende der Spekulationen - vorläufig: Kein "Blade 4" in nächster Zeit

Ende der Spekulationen - vorläufig: Kein "Blade 4" in nächster Zeit
2 Kommentare - Mi, 12.10.2016 von R. Lukas
Ja, Marvel hat Pläne für "Blade". Aber nein, so bald wird da nichts kommen, stellt Kevin Feige klar - ob es sich nun um "Blade 4" oder etwas anderes handelt.
Ende der Spekulationen - vorläufig: Kein "Blade 4" in nächster Zeit

Über die Jahre kamen immer wieder Spekulationen und Gerüchte hinsichtlich Blade 4 auf. Bei Wesley Snipes würde Marvel damit offene Türen einrennen, ginge es nach ihm, wäre der Film sicher längst in Arbeit. Geht es nur leider nicht. Da kann sein Wunsch, erneut als Daywalker Vampire zu jagen, noch so groß sein.

Auf der New York Comic Con heizte Kate Beckinsale die Gerüchteküche gerade erst wieder an, als sie zwar ein potenzielles Crossover mit der Underworld-Reihe verneinte, aber sagte, Marvel habe etwas mit Blade vor. Das kann Studiopräsident Kevin Feige so bestätigen, allerdings weiß er selbst noch nicht, wann und in welcher Form es passiert.

Blade sei ein toller, spaßiger Charakter, und es gebe viele Möglichkeiten, ihn unterzubringen, sei es in Filmen, den Netflix-Serien oder den ABC-Serien wie jetzt bei Ghost Rider und Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. zu sehen. Wenn, dann will man lieber etwas Eigenes mit ihm machen und sich nicht mit einem anderen Studio zusammentun. Was es ist und wann es sein wird, kann Feige nicht sagen. Abwarten, meint er. Seines Wissens steht aber nichts Unmittelbares bevor.

Quelle: The Playlist
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.10.2016 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.334 | Reviews: 16 | Hüte: 229

wenn, dann will man lieber etwas Eigenes mit ihm machen und sich nicht mit einem anderen Studio zusammentun.

Mehr wollte ich auch nicht hören, richtige Entscheidung. Wie bereits erwähnt würde Blade auch hervorragend als Serie oder Spin-off im MCU funktionieren. Durch die Erfolge der letzten 8 Jahre hoffe ich einfach, dass Marvel nie wieder seine Rechte verleiht, sondern eher versucht Rechte wie Namor, Fantastic4 oder Hulk vollständig zurück zubekommen.

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
12.10.2016 15:36 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.340 | Reviews: 18 | Hüte: 153

Grundsätzlich würde ich Blade gerne in einer Marvel/Netflix-Serie sehen, aber da Blade für mich mehr Horror, als Superhelden-Genre ist, müsste es schon etwas im FSK16 oder sogar 18 Bereich sein. Ein zusammenschluss mit den anderen Marvel/Netflix-Serien würde für mich also nur bedingt funktionieren. Zwar ist man auch schon mit dem Punisher einen recht harten Weg gegangen, aber ich finde, dass Blade da in Sachen Gewalt noch einen drauf setzt. Deshalb wäre es mir lieber, wenn man irgendwann einen weiteren Kinofilm mit Blade macht. Allerdings dann als Blade4 und nicht etwas neues, dass dann im MCU stattfindet. Denn ich finde, dass man im MCU im FSK12 Bereich bleiben sollte und ob Blade mit FSK12 funktionieren würde? Ich glaube eher nicht.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema